News Team Xbox: Microsoft kauft ZeniMax mit Bethesda für 7,5 Mrd. USD

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.397

Crimvel

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
1.829
Reaktion auf die ganzen PS4 exklusives
 

Porky Pig

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.037
nur exclusiv für die Xbox zu Produzieren wird sich Microsoft nicht erlauben können. Microsoft wird ja auch mit diesen Titeln: Doom etc. auf der Playsation Gewinne einfahren. Sonst könnte man sich ja auch den Release auf dem PC ersparen.
Aber ob das alles so gut für uns Gamer ist wage ich zu bezweifeln...s. Blizzard war auch mal eigenständig;)
 

Conqi

Commander
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
2.393
Mal sehen, ob Microsoft Bethesda jetzt Beine macht, mal mit Elder Scrolls 6 voran zu kommen. Das exklusiv für die Xbox wäre schon eine Hausnummer.

Persönlich freue ich mich darüber, denn das heißt, dass demnächst alle Spiele auf dem PC landen werden und auch noch im GamePass.
 

Tinkerton

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
342
Bitte gerne 😊


Die Zahl der MS GameStudios wächst weiter. Man darf also nicht nur damit rechnen, dass ab „Holiday 2020“ nicht nur EA-Spiele im GamePass und Cloud Gaming auftauchen, sondern ebenfalls auch Spiele von Bethesda & Co.

Bin gespannt wie es mit der Konsolenexklusivität gehandhabt wird. Andererseits ist es auch egal auf welcher Plattform ein entsprechendes Spiel verkauft wird - die Kohle landet auch über Sony bei MS.

Den Deal hatte ich allerdings nicht auf dem Schirm 😳
 

RedGunPanda

Captain
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3.120
Ich weiß nicht, aber der Gamepass könnte irgendwann mal 'ne richtig große Sache werden. Wenn die sich eine Spieleschmiede nach der anderen einverleiben und nachher etliche Spiele unter ihrem Gamepass releasen... guter Deal. Bin normalerweise auch der absolute Playstation-Fan aber mit dem Gamepass hat Microsoft einfach ein richtig gutes Angebot!
 

blubberbirne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
761
Die Sony Konsolen nicht zu bedienen würde den Konzern mehr schaden als nützen (Geht einfach Zuviel Umsatz und Gewinn verloren)
Ich glaube nicht das sich da viel ändern wird.
 

Captain Mumpitz

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
10.422
Holy f*ck
Falls das tatsächlich das Aus für TES, Fallout, DOOM & co. auf Sony Konsolen bedeuten würde, wär das ein extremer Schlag! Damit wäre die Series X auf einmal um einiges Interessanter in Sachen Exclusives - auch wenn es für mich persönlich noch immer nicht reichen würde um eine zu kaufen.
Das wär richtig richtig hart ^^

Jedenfalls hoffe ich dadurch v.a. eines: mehr Qualitätssicherung bei Bethesda. Abgesehen von Wolfenstein und DOOM war da ja vieles ziemlich buggy, vor allem von Bethesda selber.
Und vielleicht verschwindet dadurch der unsägliche Launcher wieder!
 

deifel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
81
mh.... eventuell keine(oder Zeitverzögert) Bethesda Games mehr für die PS5, das wäre wohl schon ein Schlag für Sony
 

SilentNewbie

Ensign
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
250
Ui, bin gespannt wie sich das auf The Elder Scrolls Online (Zenimax) und die Zukunft der The Elder Scrolls Reihe (Bethesda) auswirken wird. Wird es die auch in Zukunft über Steam geben?
Und was hat das für einen Einfluss auf z.B. TESO über Stadia von Google?
 

Govo1995

Ensign
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
128
Nichts gutes. Bestimmt kriegt man dann die Spiele nur noch über den blöden Microsoft Store bzw. alles schön verknüpft mit diesen xbox Mist, schade.
 
Top