News Telegram-Sperrung: Russland setzt Apple Frist zur Löschung aus App Store

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.061
#1
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.488
#2
Ich gön den Russen den Schaden in Millardenhöhe. Zensur und Überwachung darf keinen Platz in dieser Welt im 21 Jahrhundert haben. Wer das versucht durchzusetzen muss mit aller Härte von der Gesellschaft bestraft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
4.659
#3
Ja, wie jetzt? Wenn was passiert im Bereich Hacking und Cybercrime, dann waren das die Russen und wenn es darum geht einen Messenger im eigenen Land zu blockieren, dann brauchen die Russen Hilfe aus den USA?
 

Davias

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
500
#4
Apple kuscht bereits vor der chinesischen Drecksdiktatur, würde mich nicht wundern wenn sie den Russen ebenfalls den Popo küssen würden.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
707
#5
Zensur und Überwachung haben Platz in unserer Welt, ja sie dominieren inzwischen weite Bereiche. Smartphone, Wanze. Windows 10, Wanze, Neuer BMW, AUDI, VW... Wanze. Antisoziale Netzwerke, Datenbank für Wanzen. Zensur in Namen von Gender, Diversity, PC, den besten Absichten oder wegen Geld? Alltag im Werte Westen. BND, NSA... alle filtern was geht.

Wiki:
Telegram Messenger LLP (Personengesellschaft nach britischem/US-amerikanischem Recht) ist nach eigenen Angaben ein unabhängiges Non-Profit-Unternehmen.

Britisches und US Recht... Na wer hat den Quellcode überprüft. Der Russe beschwert sich vermutlich weil er nicht mitspielen darf.
PS: Apple wird schon nach dem höchsten Gut entscheiden: Gewinn. China geht ja auch. Aber schön zusehen, in welche Richtung wir uns mit den zugenagelten Stores bewegen. Der Große Bruder entscheidet für den Bestes.
 
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
11.488
#8
interessant wäre, zu wissen weshalb die es wirklich auf telegram abgesehen haben & nicht auch auf die anderen.
Die anderen bieten keine gescheite end zu end Verschlüsselung. Du kannst bei Telegram halt einen geheimen Chat verwenden der wohl wenn ich das richtig im Kopf habe über keinen Server läuft sondern verschlüsselt von Handy zu Handy.

Wobei ich persönlich wahrscheinlich eh eher über Steam mit anderen über Regierungskritische dinge kommunizieren würde. Das haben die ganzen Internet Neuland Regierungen eh nicht auf dem Schirm und auch keinen gescheiten Zugriff drauf.
 

MXE

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.431
#9
Ich warte noch auf die App/Internetseite wo man 5 Euro spenden kann und davon eine Söldnergruppe oder Drohne finanziert wird, die solche Probleme aus der Welt schaffen. Eine Ethikkommission würde dafür sorgen, dass solche Crowdfunding Aktionen nicht eskalieren und Trolle irgendwelche Probleme angehen, die nicht existieren. Mir persönlich tun die Russen leid, die unter diesem lupenreinen Demokrat leiden müssen. Gegen das Netz hat kein Staat eine Chance. Wird Zeit, dass der Despot abdankt.
 

Sun_set_1

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.835
#12
Trotzdem Sinnlos. Da die Verbreitung in anderen Ländern weiterhin stattfindet, lässt sich immer eine von Apple signierte IPA Downloaden, welche man dann via iTunes aufspielen kann.

Die Entfernung aus dem Store ist damit in etwa so sinnvoll, wie die IP Sperren.
 

CS74ES

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.962
#13
Ich gön den Russen den Schaden in Millardenhöhe. Zensur und Überwachung darf keinen Platz in dieser Welt im 21 Jahrhundert haben. Wer das versucht durchzusetzen muss mit aller Härte von der Gesellschaft bestraft werden.
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr wie ich darüber denken soll. Am Besten Amis UND Russen auf den Mars geschossen, vielleicht kehrt dann Ruhe in der Welt ein.
Naja, vielleicht können sie den Rest außer Europa auch gleich mitnehmen. Kanada und Australien dürfen bleiben...^^
 

smart-

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
1.028
#15
Russland sollte Apple eine Frist zur endgültigen Zerstörung setzen.
 

Ctrl

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.887
#17
Es geht zum Teil auch darum das Telegram die beliebte Kommunikationsplattform von islamistischen Terroristen ist.. Und Russland neben Libanon und dem Iran eines der wenigen Länder sind die in Syrien gegen diesen Abschaum erfolgreich vorgehen.. Dadurch ist in Russland die Gefahr von Anschlägen nicht gering.. Dies ist u.a ein Grund für die Aktion.. Zu kritisieren ist im dem Fall leider auch Facebook.. Weil dort potentielle Isis Anhänger automatisch mit anderen vernetzt werden.. Der heiße Inhalt dann über Telegram abgewickelt wird.. Das ist gefährlich.. Und bisher sind in Russland solche Terroranschläge wie in Frankreich, Deutschland und Belgien verhindert wurden..
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: mic_
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.913
#18
Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr wie ich darüber denken soll. Am Besten Amis UND Russen auf den Mars geschossen, vielleicht kehrt dann Ruhe in der Welt ein.
Du hast China und die restliche Welt vergessen... alle spionieren irgendwie jeden und alles aus. Niemand kann es sich in dieser Situation erlauben es NICHT zu tun - der Grad der Einschränkungen und Eingriffe variiert..
 

CS74ES

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.962
#19
Zuletzt bearbeitet:

blaub4r

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
558
#20
Top