Temperatur Intel Core i5-3350P

John Doe2015

Newbie
Dabei seit
März 2015
Beiträge
2
Hi & guten Tag Forum,

In welchem Bereich sollten sich idealerweise die Temperaturen eines i5-3350P bewegen (idle/Last) ?

Und welchen Werten kann ich trauen ?
Das Gigabyte-BIOS und HWInfo64 zeigen andere Werte (30-37 Grad) an als Speedfan (50 Grad).

Gruss :D
 

AdoK

bounty hunter
Moderator
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
54.406
Idealerweise so, dass die CPU nicht throttelt oder in die Notabschaltung geht.

Solange die CPU nicht das throtteln anfängt oder gar in die Notabschaltung geht, ist die ausgelesene/ angezeigte/ 'hochgerechnete' Temperatur völlig egal. Warum? Weil keines der Tools kann die Temperaturen "richtig" messen, weil sie eine Temperatur für TJMAX annehmen, die für alle Prozessoren eines Typs gleich sind, obwohl dieser Wert für jeden Prozessor individuell bestimmt wird.

Und praktisch alle Tools - egal ob nun AIDA64, HWiNFO, Hwmonitor, SpeedFan, etc. pp. - versuchen die Temperatur der CPU aus irgendwelchen Werten mehr oder minder genau auszurechnen und dann anzuzeigen, was ihnen auch mehr oder minder gut gelingt. Grund s.o..

An und für sich kann und sollte man diese 'hochgerechneten', angezeigten Werte voll und ganz ignorieren. Warum? Solange die CPU nicht das throtteln anfängt oder gar in die Notabschaltung geht, sind die Temperaturen auch in Ordnung. Sollte die CPU throtteln und/ oder in die Notabschaltung gehen dann ist sowieso Handlungsbedarf gegeben.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.964
Fass mal an den Kühler:

Ist die Haut am Finger noch hautfarbig: Alles ok.
Brandwunde: Eigentlich nicht ok.
Finger weg: Absolut nicht ok.

Die unterschiedlichen Werte kommen wohl daher, dass da
unterschiedliche Sensoren ausgelesen werden. Ich empfehle
dir Aida64, das zeigt dir alle Sensoren an, auch für jeden Kern
die Einzeltemperatur. Die Temperatur ist stark vom verbauten
Kühler abhängig, daher gibts kaum Referenzwerte, es sei denn
für Boxed Kühler.
 
Top