Temperaturbeständigkeit Datenträger

tracer

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
182
Hallo, kennt jemand eine Quelle (Google hat mir bisher nicht weiterhelfen können), an der die Temperaturbeständigkeit von Speichermedien getestet wurde? Hintergrund: Auf welches Medium (SD, SSD, HDD) mache ich am besten ein Backup, welches in einem "Brandschutzkoffer" am wahrscheinlichsten einen Brand überleben würde? Die meisten Hersteller geben einen Temperaturbereich an, in welchem der Betrieb gewährleistet ist (von dem Aspekt müsste die Datensicherung auf einer "Industrial Grade" SD-Karte erfolgen. Aber wo liegen die tatsächliche (obere) Temperaturgrenze bei der Lagerung, bevor ein Datenverlust eintritt?
 

Thor9

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
256
Hi,

evtl. M-Disc, diese waren nach einem Test mit 85°C noch lesbar ...
 

tracer

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
182
Hängt von der Zertifizierung (und natürlich dem Brand) ab. Ewig halten wird nichts, die Koffer dämmen nur für eine bestimmte Zeit... Die Frage ist nur, welches Medium generell am wiederstandsfähigsten gegen hohe Temperaturen für eine bestimmte Zeit im Lagerzustand ist.
 

rage222

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
65
eine sicherungskopie an einem anderen Ort ersetzt kostengünstig den Brandschutzkoffer oder?
 

Thor9

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
256
Hi,

wenn es wirklich wichtige Dinge sind .. Brandschutzsafe für Disketten / Datenträger.. der bis zu 120min Feuer abhält, die sind auf eine Erhöhung um 30°C bei 20°c Raumtemperatur ausgelegt..

50°C sollten die meisten Medien aushalten..
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.987
Bei HDDs und SSDs wird neben der Betrieb- eigentlich auch immer die maximale Lagertemperatur angegeben.
 

Hias1000

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
640
Top