Test Test: AMD Radeon HD 6570

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.962
Mit der Radeon HD 6570 platziert AMD einen Ableger in die große Lücke zwischen Radeon HD 6450 und Radeon HD 6670. Für wen lohnt sich der Griff zur neuen Karte? Das und die Frage, in wie weit die Karte den Vorgänger Radeon HD 5570 hinter sich lassen kann, werden wir in dem Artikel anhand einer Sapphire Radeon HD 6570 klären.

Zum Artikel: Test: AMD Radeon HD 6570
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
18.455
Sehr schöne Karte, die Lautstärke kann gefallen, vorbildlich gemacht Sapphire :daumen:

Ansonsten... übertakten im Bios limitiert?
Wie schade. Die lässt sich wohl sonst einfach zu gut übertakten :king:
 

DVD_

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
588
Hmm...

Für aktuelle Spiele zulangsam und
die Leistungsaufnahme "Blu-ray-Wiedergabe / VC-1-Codec" ist nicht akzeptabel.
 

Bärbone

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
121
Ich finde, eine solche Karte macht nur Sinn, wenn man hier über das Kartenformat (Low Profile) punkten kann...das war auch der einzigst ausschlaggebende Punkt für mich, eine 5570 zu verbauen, wenn die Leistungsstärkeren Low-Profile-Karten (5670,450GTS,5750) z.B. zu lang sind. Der Umstieg von einer 5570 auf eine 6570 lohnt allerdings nicht...nichts an mehr-Leistung, was den Preis rechtfertigen würde, was ich nicht auch per Übertaktung annäherungsweise erreichen könnte...


P.S.: In der Tabelle zwar nicht aufgeführt, doch existieren auch 5570 Karten mit GDDR5 ! Ich habe hier in Deutschland zwar nie eine entdecken können, doch kann ich mich zumindest an eine Ankündigung erinnern....vielleicht gabs die nur in Asien....

Edit2: Bullshit, die gibts sehr wohl in Deutschland ;) Z.B.: http://geizhals.at/a537356.html Mich betreffend hat es sich da nur um Low-Profile Karten mit GDDR5 gehandelt, welche unauffindbar waren...
 
Zuletzt bearbeitet:

Sylvestris

Commodore
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.181
Solide Karte, Temps und Lautstärke top, Leistung und Leistungsaufnahme ok für die Leistungsklasse.
 

suessi22

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.050
Fast so schnell wie ne 9800 GT - super leise, wenig Stromverbrauch -> Nice. Sie wird ihre Abnehmer finden.

@DVD_

Ich glaube, du hast bei AMD Karten eigentlich nie was positives zu sagen - Grüner Krieger?

MfG
Suessi22
 

Jenergy

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.300
20% mehr Streamprozessoren als eine HD 5570 und auch um jene Prozent schneller als letztere. Wenn der Preis stimmt (max. 70€) eine gute Karte :)

Unter 1280x720 ohne Anti-Aliasing sowie die anisotrope Filterung kann sich die Radeon HD 6570 im Durchschnitt um 19 Prozent von der Radeon HD 5570 absetzen, was ein ganz ordentlicher Wert ist.
Bei 20% mehr Streamprozessoren und GDDR5 gegenüber GDDR3... logisch :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Seth666

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.796
Für 60 Euro ist die Karte einwandfrei. Passive Lösungen werden natürlich interessanter.

@CB Fazit...


Es gibt auch Menschen die noch ältere Titel (2006-2008) flüssig spielen wollen, aber nicht unbedingt jeden neusten Mist ala CoD Teil 304 zocken. Für solche Leute ist eine derartige Karte ideal. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amando

Gast
Warum nimmt man nicht endlich auch mal einen h264 komrimierungsbenchmark mit GPU Unterstützung, es gibt mittlerweile Softwarehersteller wie xilisoft die nvidia u. amd GPU´s unterstützen, somit wäre ein guter, messbarer Vergleich. Ich nutze diese Methode u. die Qaualität u.v. allem Zeitersparnis ist emens.
-Dass die Karte nicht für heute grafisch anspruchsvolle Spiele gedacht sollte jedem klar sein, aber für HTPC finde ich die GPU encoding Unterstützung sollte langsam mit rein. Immerhin scheut man für physix u. für jeden fps Vergleich keine Mühe....
 

Jenergy

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
5.300
Entweder wurden die Resultate mithilfe einer übertakteten GT 430 simuliert oder man hat sie schlicht und einfach von einer anderen Testseite übernommen.
 

akaTrip

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
266
Zitat von Seth666:
Es gibt auch Menschen die noch ältere Titel (2006-2008) flüssig spielen wollen, aber nicht unbedingt jeden neusten Mist ala CoD Teil 304 zocken. Für solche Leute ist eine derartige Karte ideal. ;)

Richtig bin grade an GTA 3 wieder dran, danach mal wieder seit langem die Kampagne von Warcraft 3 und danach will ich Dungeon Siege 1 wieder durchspielen. Dafür wäre die Karte mehr als ausreichend.

Fernab vom Spielen gefällt sie mir auch in den Aspekten für die sie vorgesehen ist.
 
Werbebanner
Top