Test Test: Samsung Serie 840 Pro 256 GB

Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
#1
Die Samsung Serie 840 Pro bietet dank neuem Controller und schnellerem Flashspeicher mit Toggle-DDR-2.0-Interface eine enorme Rohleistung, doch ist diese im Alltag auch wirklich notwendig und nutzbar? Wir haben uns das neueste Solid State Drive der Südkoreaner in der 256-GB-Variante näher angesehen.

Zum Artikel: Test: Samsung Serie 840 Pro 256 GB
 

Yakomo

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.986
#2
Bin auf die ersten "Endurance-Tests" gespannt, sieht auf jeden Fall vielversprechend aus.

Wenn sie sich genauso gut wie die 830er schlägt (und wenn der Preis mit der Zeit etwas gefallen ist), dann verschwindet bei uns bestimmt bald die Letzte HDD aus dem Gehäuse und wird im Schrank als Datengrab eingelagert.
 
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
9.352
#4
Ja, die Zuverlässigkeit wird sich dann mit der Zeit zeigen.

Das Fazit fällt dieses mal recht kurz aus. Die technische Umsetzung der Samsung Serie 840 Pro ist rundum gelungen. Der neue „DMX“-Controller erreicht zusammen mit den neuen Speicherchips, dem energieeffizienteren DRAM-Cache und der Firmware eine sehr hohe Leistung, die selbst unter hoher Belastung keinen Grund zur Klage gibt.
MDX vermutlich.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
3.188
#5
Die 840 Pro mag sehr gut sein, aber sie hat mit diesem Preis fast keine Existenzberechnung. Sie mag in Teilbereichen schneller und sparsamer sein, aber wen juckt das? Es ist wie der Ferrari für 150.000€, der eben ein wenig schneller, schöner und besser ist als der Porsche für 100.000€. Klar hätte man den Ferrari gerne, aber wenn der andere nur minimal schlechter, aber deutlich billiger ist...

Ich möchte demnächst auf eine 512er Samsung aufrüsten und ich wette, es wird eher eine 830er im Abverkauf als eine 840er.
 
Zuletzt bearbeitet:

Entilzha

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.225
#6
Danke für den schönen Test, für mich ist die SSD mom. auch viel zu teuer für das "mehr" an Leistung.
 
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
847
#7
Da ich die SSDs in ein Strip- RAID schalte reichen mir statt einer 500MB 840 Pro auch 2x 256 840er und sind zudem noch schneller und günstiger.
 
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.878
#8
Da kann ich mich ja Glücklich schätzen mir die 830 für unter 160€ geholt zu haben.


MfG
 

Smagjus

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.731
#9
Ich weiß nicht, ob es eine gute Idee ist, die Computerbase Empfehlung so leichtfertig zu vergeben. Eine SSD ohne Langzeittests ist wie wir alle gelernt haben, eine Katze im Sack. Die Vertex 2 hat schließlich auch noch die Empfehlung. Weiterhin verstehe ich nicht, wie die SSD trotz des schlechten P/L Verhältnisses ausgezeichnet wird.
 
Dabei seit
März 2012
Beiträge
473
#10
Ein großer ( Weihnacht ) -Karpfen im Forellenteich. Gute Testergebnisse. Neues Produkt. Neue Preisrunde. Weihnachten lässt grüßen.

Preis entspricht der Vorweihnachtszeit. Kein Hersteller, kein deutscher Lieferant wird sich da die Butter vom Brot nehmen lassen!

Klar. Auch die 830er sind jetzt leicht teurer als noch im Oktober. Man nutzt die Glühweinzeit. Klar. Das sollte man eben berücksichtigen.
Im Februar ist auch noch Zeit für das verschleudern des Weihnachtsgelds. Aber da schaut die Situation dann sicher ein wenig entspannter aus.

SSD sind immer noch eine Investition der etwas teureren Art. Klar. Für manche lohnt es sich. Die Garantiezeiten in der Tabelle tun ein übriges um selbst entscheiden zu können, welches Produkt man mit wieviel Geld belohnen möchte.

Im übrigen hat CB wieder ein paar Testergebnisse erzeugt. Für viele ein Kaufentscheidung. Für die erfahrenen Leser ein Merkzettel ohne Zwang zum Kauf. Jeder nach seinem Gutdünken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Vinschenz

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
69
#11
Schöner Test zur Samsung SSD 840 Pro.
Aber bei allen SSD-Tests von Euch vermisse ich noch immer:


- Ausführliche Tests bzgl. der Stromaufnahme von SSD's
- Deren Auswirkung auf die Akku-Laufzeit von Laptops (Windows/Mac OS/Linux)


Das ist mir persönlich 10 mal wichtiger wie eine 2 Nachkommastellen-Messung und Bewertung der Rohleistung einer SSD. Denn gerade DAS ist ein wichtiges Kauf-Kriterium für mich als Notebook-User.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
579
#12
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
9.292
#13
Aktuell sind die 840 Pro Preise zu hoch, hab noch günstig eine 830er gekauft :) die 840 ohne Pro sind schlechter als die Vorgänger :(

Für alle die eine neue SSD brauchen, im Media Markt gibt es die beliebte M4 256GB für 129€
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.782
#14
Ich habe vom Umstieg der OCZ Vertex 2 mit 128GB zur Samsung 830 mit 256GB auch absolut keinen Unterschied gemerkt.
Laut Benchmark ist die Samsung allerdings doppelt so schnell...

Deswegen denke ich auch, dass man eher zur Samsung 830 greifen sollte, außer man braucht die Geschwindigkeit für bestimmte Programme...

Habe meine Samsung 830 beim Cyber Monday über Amazon für 144€ bekommen. Das ist schon ein feiner Preis.
Wenn man bedenkt, dass ich vor 2 Jahren für die Vertex 2 noch 200€ bezahlt habe für 128GB statt 256 bei der Samsung.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
900
#16
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
568
#17
Die 5 Jahre Hersteller Garantie sind mir persönlich wichtiger wie die Benchmarkkrone
und da gibt es nicht so viele Produkte.
 
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
900
#18

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
16.756
#19
Dabei seit
März 2012
Beiträge
473
#20
Die Samsung Serie 840 Pro bietet dank neuem Controller und schnellerem Flashspeicher mit Toggle-DDR-2.0-Interface eine enorme Rohleistung, doch ist diese im Alltag auch wirklich notwendig und nutzbar? Wir haben uns das neueste Solid State Drive der Südkoreaner in der 256-GB-Variante näher angesehen.
Naja. Ist halt ein CB-Test. CB-"Fachwissen" mit reißerischen Worten begleiten aber die Daten für Stromverbrauch weglassen..... die passen halt nicht in das alte Schema. Da müsste man ja mal dran arbeiten und eine neue Kategorie schaffen. Wird man aber erst, wenn es gefordert wird.
 
Top