Test Test: SLI auf dem Prüfstand

Ralph

Opara
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
3.159
Mitte 2004 stellte nVidia die SLI-Technik zur Verbindung von zwei Grafikkarten vor und inzwischen gibt es mit dem nVidia nForce 4 Ultra auch den passenden Mainboard-Chipsatz mit SLI-Unterstützung. Wir haben uns um Test-Sample bemüht und zeigen, was die doppelte Grafikkraft in der Praxis leistet.

Zum Artikel: Test: SLI auf dem Prüfstand
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Schöner Artikel!

Wenn ich das Fazit richtig verstehe, bringt es momentan noch nicht unbeding viel wenn man auf SLI umsteigt oder?
 

-RGC-excoutor

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
5.280
also ich finde es bringt kaum was. wenn man sich 2x6600gt´s holt für sli+denn mainboard da für is man bei knapp 600€. da kann man sich auch eine 6800ultra holen. ja die is schlecht verfügbat aber in manchen test war sie schneller als 2 6800ultras in sli. :o. und irgendwie brauch das viel zu viel strom.
 

sNiPe

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
1.926
zum glück hab ich einen dukaten esel :D :D

schöner artikel, doch es zeigt mir um so mehr die unsinnigkeit von SLi, besonders bei dem Stromverbrauch...
 

Sleepy Hollow

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
1.608
Sehr guter Artikel, also der Stromverbrauch, ist für mich schon wichtig, dann kommt SLI für mich nicht infrage und die Lautstärke nicht zu vergessen, um so leiser, um so besser. :D
 

TyphoX

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
722
Lohnt ja in der tat nur, wenn man in extremen Auflösungen + AA/AF Spielt, dann ist die Framerate ja immer noch angenehm hoch, Mit einem 17'' CRT oder 15''TFT ist man mit einer Single 6800er besser bedient, nur wer sich ein SLI Verbund leisten kann, der hat auch den passenden Monitor :D
Übrigens, in diesem Test war die CPU oft ja die Limitierung (Bsp. Half-Life²), wüsste gerne wie es mit FX55/P4 580 und co. aussehen würde :p

Zitat von Nicie:
Auf welchem Monitor habt ihr denn die 20xx Auflösungen getestet?
Einen hochwertigen 21/22'' Zöller und man kann 2048er mit bis zu 85Hz nutzen ;)
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.383
Der Treiber hat leider einen ganz dicken Hacken, wodurch das Testurteil und die Benchmarkergebnisse ziemlich nichtaussagend sind.
Der 66.93 ist quasi einer der ersten Treiber, in denne SLI funktioniert, doch leider beötigt er noch die Spieleprofile, weshalb bei manchen Games die SLI Kombi einbricht.
Der neue Betatreiber, 71.20 dagegen, ist transparent, sprich er benötigt keine Profile mehr(laut Tombman) und somit sollte es weniger Probleme bei den Spielen geben. Dazu soll er noch ein gutes Stück schneller sein.
Imo ist der Test damit (leider) ziermlich nichtsaussagen, da man einen Treiber genommen hat, der für SLI nicht optimal ist.
Jetzt werdet ihr sicherlich sagen, dass ihr den letzen offiziellen Treiber genommen hat, aber beui so einer fortschrittlichen Kombi sollte man auch mal Betatreiber vertrauen.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Schöner Test!

Irgendwie fehlen mir die Vergleiche mit anderen Karten bei den Benchmarks (Wo ist eine x800 xl oder eine X850?) Habt ihr keine PCI-E karten aus dem Hause ATI?
 

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.581
Wie schließe ich den Monitor dann eigentlich an? :rolleyes:

Ich habe dann doch zwei Grafikkarten, schließe ich den Monitor nur an eine Karte an, oder wie funktioniert das dann, Hä?
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Zitat von tom77:
Wie schließe ich den Monitor dann eigentlich an? :rolleyes:

Ich habe dann doch zwei Grafikkarten, schließe ich den Monitor nur an eine Karte an, oder wie funktioniert das dann, Hä?
An einer Karte schließt man den Monitor an

Aber du kannst auch 4 monitore anschließen! :D
 

tom77

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.581
Ich weiss, es klingt ein bisschen blöd, aber wenn ich beide Karten nutzen will, war es mir irgendwie nicht ganz klar, ob man die Leistung beider Karten nutzen kann, obwohl man den Monitor nur an eine Karte anschließt.

Aber danke für die Info. (über den Anschluss des Monitors habe ich dies bezüglich bisher nämlich noch nie etwas gelesen)
 

Fearless

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
394
Sehr guter Artikel!
Der Stromverbrauch is ja derb. Ich persöhnlich glaube das SLI genauso schnell wieder verschwindet wie es gekommen ist, und sicher keine Zukunft hat bei diesen Preisen und dem Stromverbrauch!

MfG

Fearless
 

tobu4

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
41
Mein gott, bei SLI intressiert doch keinen mehr wieviel strom er damit verbrät :rolleyes:
Ausserdem stimme ich mechwollier zu, ein Test mit FW 71.20 wär wohl wirklich noch die Mühe wert gewesen
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.193
Zitat von MechWOLLIer:
Der Treiber hat leider einen ganz dicken Hacken, wodurch das Testurteil und die Benchmarkergebnisse ziemlich nichtaussagend sind. [...] Der neue Betatreiber, 71.20 dagegen, ist transparent, sprich er benötigt keine Profile mehr(laut Tombman) und somit sollte es weniger Probleme bei den Spielen geben.
In Sachen 71.20 möchte ich dich auf die (meines wissens nach nicht öffentlichen) Release Notes aufmerksam machen, in den bei Open Issues steht "NVIDIA SLI is no longer available on ASUS A8N-E and A8N-SLI Deluxe motherboards.". Der Detonator 66.93 ist einer der wenigen Treiber bei dem SLI funktioniert; mangels SLI-Support auf der Asus-Platine mit 71.20, stand dieser Treiber für diesen Test nicht zur Debatte.
 

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
10.747
1. 71.20 ist inoffiziell und macht laut ersten Informationen eine Menge Ärger. Woher wissen wir, dass nVidia dieses Feature auch in einem offiziellen Treiber veröffentlichen wird? Die von uns getestete Kombination erhält der Kunde beim Kauf. Wie er dann am Ende damit rumspielt, ist ihm überlassen.

2. "Die Mühe wert". Hast du schon einmal auch nur ansatzweise überlegt, wieviel Zeit die Benchmarks in Anspruch nehmen? Da kommst du mit Tagen nicht mehr aus.
 

rOx_Ya

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
256
was mich intressiert, was wahrscheinlich aber keiner beantworten kann: wenn ich mir jetzt son sli-bundle hole und einen wirklich riesiegen haufen geld aufn kopp haue... wie sieht es denn in 3 jahren aus? werden da treiber für die 6800gt-sli immer noch an spiele angepasst oder habe ich pech gehabt? das wäre nämlich ganz schön blöd ;)

CU
 

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.383
Zitat von Tommy:
In Sachen 71.20 möchte ich dich auf die (meines wissens nach nicht öffentlichen) Release Notes aufmerksam machen, in den bei Open Issues steht "NVIDIA SLI is no longer available on ASUS A8N-E and A8N-SLI Deluxe motherboards.". Der Detonator 66.93 ist einer der wenigen Treiber bei dem SLI funktioniert; mangels SLI-Support auf der Asus-Platine mit 71.20, stand dieser Treiber für diesen Test nicht zur Debatte.
Die Relase Notes kenne ich nicht, sollte aber auch klar sein wenn sie nicht öffentlich sind.

Allerdings stimmt es nicht, das SLI nicht mehr auf dem 71.20 funktioniert. So betreibt Tombman auf dem 3DC Forum zwei 6800GTs auf dem SLI Board von Asus mit dem 71.20 fehlerlos und dieser ist sogar schneller als der 66.93. Dazu ist der Treiber noch transparent, keine Ahnung was in den Release Notes für einen Schmarn steht.
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Also wenn jeden Spiel ein Profil braucht um SLI zu können, haben die Forceware treiber bald 50MB! :D
Hoffentlich macht das nvidia so das es einen Grundtreiber gibt und einen SLI-Profil-Treiber, der nur die Profile installiert!
 

tobu4

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
41
War ja klar dass das so interpretiert wird, ich meinte ja nur ein antesten des Treibers sodass ihr Tombmans Erfahrung entweder bestätigen oder widerlegen könnt.
Und wenn ihr das nicht wollt und nur einen Treiber testen wollt, dann hättet ihr doch eure Ressourcen für den (angekündigten) transparenten Treiber aufsparen können.
P.S: Ich kann mir sehr wohl die Menge an Arbeit vorstellen, ich wollte euch auch nicht als faule Säcke hinstellen, auf keinen Fall, nur wäre das Review eben mit einem antesten des 71.20 noch viel intressanter geworden.
 
Top