News Thermaltake Commander C: Ein Chassis trägt sechs Kleider und große Lüfter

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.147
:kotz:Die Dinger gehen bei mir auf jeden Fall unter: Geschenkt ist noch zu teuer.
 

Qualla

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
378
Interessant, den Trend zu größeren Lüftern gab es auch vor ~10 Jahren schon einmal. Richtig durchgesetzt haben sich Lüfter größer 140 aber nicht.
 

Kvnn.

Captain
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3.628
Die Front geht mMn mal garnicht. Die hätten sie vlt 2010 bringen können.
Der Preis haut mich auch nicht um. Die Kühlung sollte mit der Lüfterausstattung jedoch nicht schlecht sein.
 

CyberSteini

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
107
Selbst wenn ich nicht gelesen hätte, das die Gehäuse von Thermaltake kommen , wusste ich Sofort solch ein Design kann nur von TT kommen.

Optik: Für mich ein komplettes "No Go" , die front sieht total klobig und Altbackend aus. Das Inneneben ist ja mittlerweile 0815 so Standard kram halt. Es ist funktional und sieht schick aus, was Ich sehr Positiv finde ist das die Glaswand nicht mit hässlichen Schrauben fest gemacht wird. Mesh + RGB finde ich ganz geil ( würde die Farben aber dezenter machen, falls dies möglich ist ), durch das Mesh und die lüfter sollte eig ein ganz Guter Airflow gegeben sein.

Preis: Denke ich der ist Okay, haut mich nicht vom Hocker aber für das was man dort kriegt gerechtfertigt finde ich. Aber der Preis wird mit Sicherheit relativ schnell fallen und dann sollte das Case so ein Preis/Leistung ding sein, ähnlich dem Sharkoon TG5 etc.
 

Grundkurs

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
1.271
Eins hässlicher als das andere, das muss man erstmal schaffen. TOP :daumen:
 

Roche

Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
2.714
Hässlich wie die Nacht, aber Hauptsache RGB und Glasteil. Läuft!

Echt, wer kauft solchen Schnulli?
 

Warhorstl

Captain
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
3.101
Für manch einen ist RGB halt essentiell in Designangelegenheiten. Würde mir sowas auch nicht holen, ich mag es eher funktional. Aber grundlos werden diese Gehäuse nicht produziert.
 

Nexarius

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
992
ab 101 Euro für so einen sehr designtechnischen missratenen Tower ? Wer stellt sich so etwas freiwillig hin ? Viel Plastik und das Desgin könnte von 1980 sein :(

Greets

Nexarius
 

Vybea

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
8
Thermaltake mal wieder von seiner bekannten Seite. Beliebte Gehäuse schlecht kopiert. In diesem Fall die Mastercase 500 Reihe von Cooler Master die gerade von Tech Kanälen für ihre gute Kühlleistung gelobt wird. Die Budget Variante, das CoolerMaster MasterCase H500, gibt es zurzeit bereits für ~85€ und die Luxus Variante, das H500M, ist zurzeit das einzige Gehäuse auf dem Markt mit 4x USB 3.0 Front Header. Einziger Unterschied für das Thermaltake ist die Unterstützung für eine GPU Riser Platine, die man auch noch extra kaufen muss.
 
Zuletzt bearbeitet:

IMonkeyKingI

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
25
Also mir gefallen vor allem das C31 und das C35, wollte in meinem nächsten Tower auch die Möglichkeit haben 200mm Lüfter zu betreiben, da kommt mir dieser hier gerade recht :) (ja, kenne auch die CoolerMaster Variante, die stand bisher auf der Liste, aber das TT gefällt mir besser :) )
 

Köf3

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
779
Aber grundlos werden diese Gehäuse nicht produziert.
Ich vermute, dass diese Gehäuse einfach nur die Verzweiflung der Hersteller ob fehlender Features und Innovationen im Gehäuse-Sektor wiederspiegeln.
PC-Gehäuse sind letztlich einfach zu Ende entwickelt. Sie erfüllen die Anforderungen - der IT-Hardware eine sichere Unterbringung zu bieten - letztlich zu 100%. Rein in Hardware lässt sich nur durch Weiterentwicklung kein Geld verdienen, also versucht man, mit "Features" wie RGB und Glas Kunden zu (Impuls)Käufen zu verleiten.
 

LutzVanDerWurst

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
437
Ich sage mal Retro Design vom feinsten xD bei Ebay Kleinanzeigen bekomme ich die Retro Kisten aus den 90ger für 5 Euro... aber netter Versuch! Ich empfinde das Teil als Taschengeld Bomber.
 
Zuletzt bearbeitet:

at1983

Ensign
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
135
Ich bin vergeblich auf der Suche nach einem Glasseitenteil für das Cube Gehäuse Level 20 VT - da steckt die alte Hardware drin - keiner kann das Seitenteil einzeln liefern. Ich halbe selber beim Thermaltake Support angefragt und auch Caseking hat sich für mich die Mühe gemacht, obwohl ich das Gehäuse wo anders gekauft hatte (PS: danke noch einmal an Caseking). Keine Chance. Nicht einmal eine Rückmeldung von Thermaltake in beiden Fällen.

Bei anderen funktioniert das tadellos.
Egal ob NZXT, Be Quiet, Raijintek oder Corsair. Da habe ich immer Hilfe bekommen, wenn Ersatzteile geordert werden mussten.

Seitdem lasse ich die Finger von Thermaltake.
 

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.676
schon alleine Die Fronten reichten schon aus, die finger von zulassen. 2019 und die teile sehen immer noch aus wie 1980.
 

CyberSteini

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
107
Einziger Unterschied für das Thermaltake ist die Unterstützung für eine GPU Riser Platine, wobei weder aus dem Artikel noch der offiziellen Thermaltake Website ersichtlicht wird ob die im Preis inbegriffen ist oder separat erworben werden muss.
Laut Artikel muss das Riser Kabel extra zu gekauft werden.
Das steht im Absatz "KEINE LIMITS FÜR CPU UND GPU "


Gruß Steini
 

RYZ3N

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
5.514
Geschmäcker sind bekanntlich verschiedenen, aber die Cases [und alle anderen dieser Art] wirken auf mich wie ziemlich hässliche Transformers.

Viel Glas, viel Mesh, viel LEDs und plötzlich fangen die Cases an zu sprechen. :D

Alternativ gibt’s ja auch genügend seriöse Gehäuse ohne Bling-Bling. Also was soll’s?
 
Top