Thermaltake Commander C32 ARGB & Thermaltake Water 3.0 120 ARGB Sync Edition

Nyxcherry

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
59
Hallo,

Ich will mir voraussichtlich das Gehäuse "Thermaltake Commander C32 ARGB" (https://de.thermaltake.com/Gehäuse/Midi_Tower_/Commander/C_00003446/Commander_C32_TG_ARGB_Edition/fullDesign.htm) kaufen (was bald in der EU rauskommt).

Nun bin ich mir bezüglich der ARGB Komponenten unsicher. Grundsätzlich hab ich kein Problem mit dem PC zusammenbau, nur hab ich keine Erfahrung mit RGB Steuerungen. Darum die Frage an Thermaltake-Erfahrene - da scheinbar der gleiche ARGB Switch / Controller bei mehreren Thermaltake Modellen verbaut wird.

Um zur Sache zur kommen:
Im Thermaltake Commander C32 ARGB sind von Haus aus 2x ARGB Frontlüfter verbaut. Ebenso einen "normaler" ohne RGB Lüfter an der Gehäuse Rückseite.

Im Gehäuse ist ein ARGB Switch / Controller fix verbaut. Dieser hat unter anderem 3 (A)RGB Anschlüsse. Davon sind aber nur 2 belegt. Da der hinteren Lüfter ja einen anderen Anschuss ohne Rgb hat.

Unbenannt.JPG

Nun will ich den hintern Lüfter mit dem "Thermaltake Water 3.0 120 ARGB Sync Edition" (https://de.thermaltake.com/Kühler/Wasserkühlung_/Kompakt/C_00003332/Water_3_0_120_ARGB_Sync/fullDesign.htm) ersetzen. Dieser hat zwar einen eigenen kleinen Controller, den brauch ich aber nicht. Ich will diesen ARGB Lüfter an Port (a)RGB FAN 3 vom Thermaltake Gehäuse (a)RGB Controller anschließen. Passt das von den Kabeln/Steckern?

Das ganze will ich mit dem "ASUS ROG Strix Z390-F Gaming" (https://www.asus.com/de/Motherboards/ROG-STRIX-Z390-F-GAMING/specifications/) (oder gleichwertiges AMD Board) betreiben. Dieses Board hat aber leider nur 1 x ASUS Aura Addressable Header. Erst die viel teuern ASUS Modelle (die ich aber sonst nicht brauche) haben 2 Anschüsse.

Also will ich das ganze per ASUS Aura steuern.

Hat wer Erfahrung mit den genanten Produkten?
Oder sonst bräuchte ich wohl diesen noch "Thermaltake TT Sync Controller TT Premium Edition, Licht- und Lüftersteuerung (CL-O015-PL00BL-A)" (https://de.thermaltake.com/Kühler/Kühlungszubehör_/Commander_F5_Multi_Fan_Controller/C_00003143/TT_Sync_Controller_TT_Premium_Edition/design.htm) oder?

Hab mir zig Videos und Produktanleitungen angeschaut, leider wird da meine Frage nicht beantwortet.

Danke im Voraus ;-)
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.798
Das Hauptproblem ist, dass die Platine bzw. die Frontlüfter des Thermaltake C22 proprietäre Anschlüsse haben. Der Lüfter der Wasserkühlung kann dort also nicht angeschlossen werden. Auch andere RGB-Lüfter werden nicht passen.

Außerdem können die Lüfter soweit ich das sehe nur in ihrer Farbe, nicht aber in ihrer Geschwindigkeit geregelt werden.

Die Lüfter des C22 passen also auch nicht an die Commander F5 Lüftersteuerung soweit ich das sehe.
 

Nyxcherry

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
59
@Jonas5 :
Danke für deine Antwort. Aber soweit ich aus deinen Post das herauslese, weißt da das nun auch nicht fix, oder?

Ich hätte ja nun extra auf den gleichen Hersteller bei Gehäuse und AiO Water gesetzt.
Soweit ich das hier in der Beschreibung sehe (https://de.thermaltake.com/db/support/usermanual/_e874a07daad746fdba3b897399379999.pdf)
wird ja ab Kühler vorher auch ein proprietäre Anschuss verwendet (bevor es in den Controller oder per Adapter ins Mainboard geht). Aber der gleiche?

Beim Thermaltake TT Sync Controller heißt es ja extra:
Thermaltake is a 9 port LED hub for synchronizing Thermaltake addressable LED products with ASUS, GIGABYTE and MSI motherboards
Oder beim Geizhals dazu:
https://geizhals.at/thermaltake-tt-sync-controller-tt-premium-edition-cl-o015-pl00bl-a-a1765621.html

Kanäle: keine Angabe (Drehzahl), 9 (Beleuchtung, proprietär 9-Pin)
Lüfteranschluss: proprietär
Oder sonst halt das:
ASUS ROG Maximus XI Hero
https://geizhals.de/asus-rog-maximus-xi-hero-90mb0xs0-m0eay0-a1899146.html?hloc=at&hloc=de

Das hat 2 ARGB Anschlüsse:
Header Beleuchtung: 2x RGB-Header 4-Pin (5050), 2x RGB-Header 3-Pin (WS2812B)
Kostet aber halt nochmal 70€ mehr.

Oder den "ROG Aura Terminal"
https://www.asus.com/de/Motherboard-Accessories/ROG-Aura-Terminal/
Ist aber eher für extern gedacht und kostet gleich mal 100€

Oder gibt es andere bessere / billigere Möglichkeiten?
Wie machen das denn die anderen? Denke, so exotisch ist mein Zusammenbau nun auch wieder nicht.

Ich werde auch mal Thermaltake anschreiben.
 

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.798
Also. Die Lüfter des gehäuse werden mit proprietären Anschlüssen an die Platine angeschlossen. Diese wir dann mit einem standardisierten RGB-Anschluss ans Mainboard angeschlossen (RGB-Steuerung ja, Drehzahlregelung nein)

Die Wasserkühlung verwendet ebenfalls proprietäre Anschlüsse für Strom und Beleuchtung zwischen Lüfter und dem Controller. Ich bin mir aber gerade sehr sicher, dass das andere Anschlüsse sind als die von der Platine die zum Gehäuse gehört.

Welche Anschlüsse die Thermaltake RGB-Steuerung jetzt hat kann ich gar nicht mehr wirklich bestimmen.

Das einfachste wäre es vermutlich du kaufst ein Gehäuse deiner Wahl ohne RGB und kaufst die RGB-Lüfter dann anschließend dazu.

z.B.:
https://geizhals.de/fractal-design-meshify-c-fd-ca-mesh-c-bko-tgl-a1770220.html
+
https://geizhals.de/alpenfoehn-wing-boost-3-argb-84000000157-a1965940.html?hloc=at&hloc=de

Hat es einen Grund warum du eine AiO kaufen möchtest?
 

Nyxcherry

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
59
Ich bin mir aber gerade sehr sicher, dass das andere Anschlüsse sind als die von der Platine die zum Gehäuse gehört.
hm,.. das wäre eben die Frage.

Der "Thermaltake TT Sync Controller" sollte aber auch Thermaltake AiOs steuern können.
Aber wohl eher die großen Systeme:

https://de.thermaltake.com/Kühler/Kühlungszubehör_/Commander_F5_Multi_Fan_Controller/C_00003143/TT_Sync_Controller_TT_Premium_Edition/Specification.htm

Da wird die "Thermaltake Water 3.0 120 ARGB Sync Edition " aber leider nicht aufgezählt.

Ich habe aber wie gesagt Thermaltake mal ein email geschrieben, mal schauen ob, wann und was ich da zurückbekomme.

Aber scheinbar bleibt mir (wenn ich das so mit dem Gehäuse und AiO will) eh nur ein Mainboard mit 2x ARGB Anschüsse.

Und natürlich wäre es auch möglich ein leeres Gehäuse und dann selbst welche einzubauen. Nur sehe ich da momentan nicht den Vorteil, da ich dann mit Gehäuse Lüfter + AiO wieder ein Controller oder 2 ARGB Ports am Mainboard benötige.

Und die Lüftergeschwindigkeit kann ich ja generell nur im Bios oder mit Gehäusecontroller (wenn Funktion vorhanden) steuern oder?

Und ein Grund warum AiO?
Nun ja, ein guter "normaler" Luft CPU Lüfter kostet ja auch fast 50/60€.
Dann lieber eine AiO, die kostet in dem Fall knapp 70€, schaut netter aus, hält den CPU kühler als nur mit Luft und gibt Option für eine mögliche geringfügige (bei dieser kleinen AiO nun) Übertaktung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nyxcherry

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
59
Ja, sollte aber ARGB (3 Pin 5v) und nicht RGB (4 pin 12v) sein. Da Adressierbare LEDs um einiges besser ausschauen ;-)

Mit den Alpenföhn stimmt. Gar nicht gesehen. Sagen mir aber von der Machart jetzt nicht so zu (nur der Ring beleuchtet). Dein verlinkte Splitter ist leider nur für 4 pins.

Aber du hast mich auf die richtige Spur gebracht - Danke! :-)
Von Akasa gibts für 10€ das:
AK-CBLD07-50BK_f0A.jpg

http://www.akasa.com.tw/update.php?tpl=product/product.detail.tpl&no=181&type=Gaming&type_sub=RGB LED Lighting&model=AK-CBLD07-50BK

https://www.caseking.de/akasa-addressable-rgb-splitterkabel-verlaengerung-50-cm-mole-055.html

Super dann gibts sowas also doch :-)
Die Frage ist, ob man dann die Fans weiter einzeln ansprechen kann oder nur zusammen (was jetzt nicht so schlimm wäre).
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.798
Aber wenn du 3pin Anschlüsse willst musst du ja auch noch ein anderes Mainboard wählen...
 

Nyxcherry

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
59
Kein Problem.
Vielleicht wird es auch (wohl erst ab Sommer) ein Corsair Crystal Series 570X RGB, Mirror-Black + Corsair Hydro Series H150i Pro + Corsair Commander Pro + 6 x Corsair LL Series LL120 RGB, wenn es mir das wert ist ;-)
 
Top