News Thermaltake View 91: 152 Liter Ausstellungsraum im Super Tower

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
3.741
#1
Thermaltakes View 91 Tempered Glass Edition ist ein Gehäuse, das sein Hersteller der Gattung „Super Tower“ zurechnet. Mit mehr als 150 Liter Volumen bei Abmessungen von 645 × 344 × 691 mm (L × B × H) und einem Gewicht von fast 30 Kilogramm werden Daten üblicher Midi-Tower in jeder Dimension übertroffen.

Zur News: Thermaltake View 91: 152 Liter Ausstellungsraum im Super Tower
 

Dr. MaRV

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.625
#3
Stahl Glas, 30 Kg leer, reines Showcase oder? Wer stellt sich sowas unter der Schreibtisch, oder noch schlimmer, auf selbigen?
Und jetzt schon Super Tower, früher hieß das Big Tower und die Abmessungen dafür sind nicht unüblich.
 
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
1.967
#4
Keinen "Keller" in dem Kabel und NT versteckt werden können, dazu Glas an drei Seiten. Wenn man Wert auf Optik legt braucht man also zwingend Sonderanfertigungen für die Kabel (Länge, Sleeving) und hat selbst dann wenig Freude beim Kabelmanagement, da selbst ohne Sata-Laufwerke durchaus viele Kabel für Lüfter verlegt sein wollen.
 

Philairflow

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
18
#9
Brauchst kein Mensch mehr. Falls es ausnahmsweise doch nötig ist, gibt es externe Laufwerke für 30-40€
Quatsch, gerade bei so großen Gehäusen für Wasserkühlung braucht man das umbedingt. Oder wo soll ich hier die Aquacomputer Steuerung verbauen??? Und Bluy Ray nur extern? Das ist "High-End" für Kiddies. Lächerliches Gehäuse. Hauptsache 3 Quadratmeter Glas verbaut:volllol:
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.025
#10
Ja das ist wirklich schade. Auch wenn ich kaum noch DVD & Co. verwende, würde ich mir dennoch einen SLIM-Slot wünschen.
 

Philairflow

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
18
#11
Ich verstehe das bei den ganzen modernen Kleingehäusen absolut. Da brauche ich das auch nicht. Aber bei 152 Litern keine Laufwerksschächte vorsehen?!?!
 

Che-Tah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
366
#12
das ding stellt man am besten in nen schrank damit es nicht verstaubt...
 

LeXeL

Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
2.530
#13
Aha also weil man in 5.25" nur odds verbauen kann braucht das keiner?
Hmm und was mach ich mit der besten steuerung für meine wakü, auch bekannt als aquaero 6 (xt in meinem fall)

Bei meinem caselabs kann ich mir aussuchen ob da ein 5.25" platz ist oder nicht
Verdammt die machen sogar extra halterungen fürs aquaero





@thermalfake gehäuse
Hmm ganz schön viel glas und wenig platz für einen luftzug oder hab ich da was auf den Bildern nicht gesehen
 

Affenzahn

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
415
#14
Von wo genau sollen die Frontlüfter denn frischluft ziehen? Durch den 3mm Spalt?

Wer gerne seine Hardware in nem Gewächshaus parkt...
 

zazie

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.731
#15
Jetzt seid aber auch nicht so; das Gehäuse hat doch extra hohe Füsse, damit es mehr Luft von UNTEN ansaugen kann :D. Und niemand will ja sein neues Aquarium auf einen Flauschteppich stellen.
 

Che-Tah

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2009
Beiträge
366
#16
Wenn die Luft von unten kommt (man sieht ja die Lüftungsgitter - ohne Staubfilter wohlgemerkt) dann sind die 3 RGB Lüfter vorne doch nur Deko.
 

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.066
#17
:rolleyesEine 30 Kilo schwere Kiste mit bunter Disco Beleuchtung,
dafür aber keinen Schacht für ein optisches Laufwerk ?
Da müsste ich ja mit nem Klammerbeutel gepudert worden sein, wenn ich mir so was kaufen würde.
 
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
11.069
#18
Oder wo soll ich hier die Aquacomputer Steuerung verbauen??
Die AQ6 bekommt man glücklicherweise mittlerweile auch ohne das Nutzlose Display so kann man das Ding überall im Gehäuse verbauen.

Irgendwie verstehe ich die Aufteilung nicht.
Wenn ich schon einen gigantischen Glaskasten hinstelle dann soll der doch bitte so clean wie es nur irgendwie möglich sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top