ThinkPad T480s - Verbindet sich nicht automatisch mit dem WLAN

Das_Oni

Lt. Junior Grade
Registriert
Feb. 2016
Beiträge
407
Hallo Zusammen,

ich bin seit März im Homeoffice mit meinem Firmen Thinkpad, einem T480s unterwegs. Als OS ist Ubuntu 20.04. im Einsatz.
Es handelt sich dabei um dieses Schmuckstück:
https://geizhals.de/lenovo-thinkpad-t480s-20l7001lge-a1780529.html

Ich habe mein Heimnetzwerk per WLAN eingerichtet mit dem Häkchen bei "Automatisch Verbinden" & "Anderen Benutzern zur Verfügung stellen".

Zusätzlich dazu soll sich das Notebook dann auch direkt mit dem Firmen VPN verbinden, was aber tadellos klappt.

Nur die WLAN Verbindung will sich nicht automatisch aufbauen. Das muss ich jedes mal von Hand manuell machen.

In der FritzBox habe ich die IP Adresse fest auf eine IP eingestellt und in den Verbindungseinstellungen am Notebook ebenfalls die gleiche eingetragen.

Welche Möglichkeiten habe ich noch? Sollte sich das Notebook nicht auch ohne das ich mich angemeldet habe, schon während der Loginmaske selbstständig verbinden?

Beste Grüße,

Das_Oni
 
Was sagt den deine Firmen IT zu den Problem (Eigentlich ist die ja dein erster Ansprechpartner)
 
Nichts, da sie es einem lokalen Problem zuschreiben und ich mich da selbst drum kümmern soll. Wir haben keine richtige Firmen IT. Da hat sich bis jetzt unser Azubi drum gekümmert hat, der ist jetzt fest eingestellt. Aber um lokale Sachen müssen wir uns selber kümmern.
 
Das_Oni schrieb:
und in den Verbindungseinstellungen am Notebook ebenfalls die gleiche eingetragen.

Nur IPv4 oder auch 6? Und den ganzen damit zusammenhängenden Rattenschwanz (Maske, Gateway, DNS) auch?
Meiner Meinung nach lass den Unsinn am Notebook sein. Wenn der DHCP-Server (deine Fritzbox) eine feste IP vergibt wird diese auch vom Client so eingestellt, da musst du nichts manuell rumfummeln.
 
Giana schrieb:
Meiner Meinung nach lass den Unsinn am Notebook sein.
Erledigt. DHCP steht bei IPv4 und IPV6 auf Automatisch. Kein Unterschied.
 
Zurück
Oben