ThunderBird Passworteingabe: welches Konto? Passwort in Klartext?

Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.094
#1
Moin!

In ThunderBird verwalte ich (auch in der Firma) nicht 2 Konten sondern ein paar mehr. Der Provider hat seltsame Filter, eine Folge ist, dass ein Konto blockiert wird und die Sperre durch setzen eines neuen Passworts selbst zu lösen ist. So weit, so gut.
Nur machen das alle Befugten bei Bedarf weil deren Konten (die an mehreren Rechnern mit geführt werden) arbeiten müssen, und zwar gleich und sofort. Immerhin wird das neue Passwort auch brav für alle hinterlegt, Rundmails sparen wir uns bereits.

Passworte sollen ja (so sagt es einem der Erzeugungsdialog vom Provider) eher komplex sein, also tut man das um nicht beschuldigt zu werden ein zu lasches Passwort wäre Ursache, dass der o.g. Filter anspringen müsste…

ThunderBird meldet dann ein falsches Passwort (automatischer Kontenrundruf…) und man solle das richtige eingeben. Logisch.
ThunderBird meldet aber nicht welches Konto das ist! Ich weiß nichts von den Nöten wer was änderte und stehe da wie ♠7 welches Konto da gern ein neues Passwort hätt.e
→ Wie bekomme ich diese Information?
Nun ist das komplexe Passwort einzugeben. Copy-Paste hilft nicht recht da man nicht weiß welches Konto es ist, und war man selbst der der eben geändert hat vertippt man sich halt doch mal.
→ Wie bekomme ich diese «Sternchen» (neuerdings ja Punkte) als Klartext zu sehen?

Gibt es AddIns die an dieser Dialogstelle angreifen können?

CN8
 

cumulonimbus8

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.094
#3
Das hilft nur zum Teil, aber in der Tat wären diese Sternchenbuster ein Lösungsversuch. Und ich muss zugeben, ich kenne die Dinger sogar. ;)

Aber es wäre nur ein Versuch, ich will direkt im Klartext tippen und nicht (wie anderweitig auch und viel zu oft) z.B. per MouseOver über ein Auge im Pingpong-System schwebend das Getippte sichten um bei der Korrekt nach Adler-System auch noch korrekt zustoßen zu müssen wo ich den Lapsus ändern muss.

Das ist irgendwie alles nur von 12 bis Mittag durchdacht, unperformant, unergonomisch. Merkt das keiner der Coder?! Ich weiß doch wenn mir einer über die Schulter späht, ich allein bin, ich mich aktiv schützen müsste.


Am Blindflug welches Konto eine SOS absetzt müssen wir noch arbeiten.

CN8
 

cumulonimbus8

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.094
#5
Nein. Thunderbird meldet nur den Server (im Titel der Dialogbox) aber nicht das Konto wenn er auf ein geändertes Passwort stößt - beim Auto-Abruf beim Aufruf bzw. Aktivieren (des Fensters). In dem Moment stehst du dumm da.

Gehe ich die Konten manuell durch und erwische einen Posteingang mit verändertem Passwort bin ich im Bilde (und bekomme da auch das Konto gemeldet), die Automatik aber unterschlägt diese essentielle Information.
Was nützt mir eine PW-Eiingabe wenn ich nicht weiß welches hier gefordert wird?

CN8
 

brianmolko

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
510
#6
Dann läuft bei dir was schief. Gerade nochmal getestet, Passwort eines meiner 3 Konten geändert, Thunderbird meckert rum und meldet mir genau DIESES Konto bei Auto-Abruf.
 

cumulonimbus8

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.094
#7
Sagen wir einfach 5 Maschinen auf denen TB läuft und in jedem TB wurden die selben 12 Konten angelegt. Ordentlich mit Passwort aufgebaut.
Und dann gibt es einen externen ›Unfall‹ der erzwingt ein ein Passwort beim Provider zu ändern. Das betrifft damit alle 5 Rechner. Kam schon vor, dass es 2 Konten erwischt hat.

Ich trete unbedarft an einen der Rechner und hole TB nach vorn. Also ruft TB im Rundruf die Konten ab.

Und dann will TB in einer Eingabebox ein neues Passwort - zeigt im Titel aber nur den Mail-Eingangs-Server an, nicht aber für welches Konto das gelten soll. Ich brauche aber diese Information um das richtige Passwort zu besorgen.

Will ich allerdings direkt, ohne Rundruf, mit diesem abrufren dann kommt in der Tat eine Meldung zu exakt diesem Konto (ungeachtet dessen, dass ich natürlich weiß um welches Konto es geht).

Die fehlerhafte Box kommt immer und überall beim automatisch angeregten Rundruf.

CN8
 

brianmolko

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
510
#8
Nein, Thunderbird zeigt einen Fehler an, welches Konto nicht mehr richtig "funktioniert", siehe Screenshot.
Ich verwalte 3 Konten, benannt GMX 1, GMX 2 und Google.
Ändere ich das Passwort bei GMX 2, dann wird mir in Thunderbird ein Fehler für genau dieses Konto gemeldet.
 

Anhänge

cumulonimbus8

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.094
#9
Es geht ums Abrufen und nicht ums Senden.
Wenn ich nämlich sende dann weiß ich welches Konto es ist. Es klemmt aber beim Auto-Abruf.

Und TB (überall) meldet auch keinen Fahler, er verlangt nur ein neues Passwort [nein, dass stimmt so gar nicht: er verlangt nur überhaupt ein Passwort einzugeben] - unterschlägt aber für wen. Aus gewissen Gründen kann ich keinen Screenshot forcieren. Sollte es sich ergeben will ich gerne einen liefern.

CN8
 

cumulonimbus8

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.094
#11
Das hilft mir leider so lange nicht so lange niemand Passworte ändern musste. Bis dahin kreist der Screenshot quasi in der Warteschleife.

CN8
 

brianmolko

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2014
Beiträge
510
#12
Solang niemand ein Passwort ändern muss gibt es ja auch keine Fehler in Thunderbird und Alles ist gut. Wenn es dann soweit ist, dann weißt du ja jetzt, wie du verfahren kannst.
 

cumulonimbus8

Vice Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
7.094
#13
Ich weiß absolut was ich tun kann und muss - daran, dass mich TB nicht korrekt informiert wenn er selbst den Rundruf startete ändert es leider nichts.
Also warte ich auf die nächste Passwortänderung.

CN8

2018-02-27
Und hier ist sie. Dies ist die Meldungsbox die ich sehe. Im aktuellen Fall hatte ich TB versehentlich ganz geschlossen und wieder geöffnet:
TB-Passwort-gesucht.png
Zweifelsfrei kein Hinweis auf das Konto dahinter. Selbst wenn es nicht in der AddOn-Liste passiert wäre würde mir die Kontospalte links auch nichts helfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top