THX zertifiziertes 5.1 System

NonREM

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
55
Hi,

ich suche ein „nettes“ THX zertifiziertes 5.1 System für ein ca. 50m² Zimmer?
Könnt ihr etwas empfehlen?

Geplanter Receiver: Denon AVR-3310
 

MoPe

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
104
Guck dich mal bei Teufeln um. Da sind die Preise zwar hoch, aber qualitätstechnisch bin ich noch nie enttäuscht worden!
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.602
welcher Preisbereich und wieso THX?


wie wäre es damit : Logitech Z906
(wie man sieht, THX ist nix wert...)
 

loverx6

Banned
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.023
THX ist kein Qualitätsmerkmal ...
Die THX Specs schafft jedes popplige LS System auch ,dazu brauchts aber keinen Schriftzug oder teure Lizenzgebühren.
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.602
kommt drauf an, THX Certified Multimedia schafft wirklich jedes Popplige LS System
Select 1/2 bzw. Ultra 1/2 sind schon anspruchsvoller.
Dennoch sagt das noch nichts über die Klangcharakteristik aus und genau darauf kommt es an!
 

NonREM

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
55
soll ca. 2000€ kosten....

@mit dem logi Z906 ist es schwer einen Raum ca 50m² mit Sound zu füllen. ;-)

teufel kenn ich und kommt in die nähere auswahl... ich suche alternativen.
 
Zuletzt bearbeitet:

blei2k

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.293
thx is doch albern. es stamt aus zeiten in den 70ern wo kinos nicht so toll ausgestattet waren wie heute. george lucas hat sich gedacht das es super wäre wenn sich seine filme in allen kinos gleich gut anhören würden. drum wurden spezielle normen gemacht die anschliessend geprüft worden sind , worauf das kino gegen ein batzen kohle ein thx aufkleber erhalten haben. ich glaub sogar das manche george lucas filme nur in kinosäälen mit thx aufkleber gezeigt werden durften. heute kommt doch keiner in dein wohnzimmer und mist nach ob das thx norm entspricht. das einfach nur ne geldmach methode wo thx aufkleber für lautsprecher verkauft werden. wie schon erwähnt logitech is da unter anderem bei. und der halbwissende käufer prallt dann zuhause damit das er thx lautsprecher hat. wenn du den denon 3310 kaufst (welcher übrigends ja auch nicht thx zertifiziert ist!) und da logitech boxen für 300 euro ran machst, prallst du dann damit wie geil deine boxen sind weil thx drauf steht? wohl kaum. besonders cool finde ich das es sogar 2.1 thx systeme gibt-> fast wäre ich davon ausgegangen das thx zwangsläufig was mit raumklang zu tun haben muss :-)
 

NonREM

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
55
ich will nicht über thx philosophieren und welche sinn oder unsinn es hat... oder wer mit welchem haus/boot/auto/pferd/thx receiver angibt!! ;-)

ich brauch ein paar bezahlbare alternativen zu teufel boxen, die sich auf dem thx niveau der teufel boxen bewegen.

@bleo2k: thx ist 1983 von lucas patentiert worden (nicht in den 70). bitte einmal ein wenig genauer recherchieren und keine halbwahrheiten verbreiten. wikipedia und google helfen da ein wenig weiter... ;-) nicht böse sein!! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
21.602
es gibt eben kaum THX Zertifizierte Lautsprecher, denn die meisten Hersteller sehen keinen Sinn darin, dort Unnötig Geld auszugeben.
Die Wissen, was ihre Lautsprecher können, da brauchen die kein Albernes Teures Logo!
wenn du dennoch wert auf dieses Logo legst wirst du eben kaum alternativen zu Teufel finden.

für 2000€ würde ich Folgende Modelle in betracht ziehen:
KEF IQ (die alte Serie)
Heco Clean
Canton Chrono

welche dir am besten gefallen, kannst aber nur du herausfinden, denn Hören ist etwas Subjektives!
Gibt da ja gefühlte 50 Hersteller welche in diesem Preisbereich Qualitativ Hochwertige Boxen Herstellen!
 

yoT!mO

Commander
Dabei seit
März 2007
Beiträge
2.700
Alternativ noch die neue Q-Serie von KEF und die Elac 180er Serie.

Gruß Timo
 

diRAM

Großinquisitor a.D.
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.756
Zitat von NonREM:
ich will nicht über thx philosophieren und welche sinn oder unsinn es hat... oder wer mit welchem haus/boot/auto/pferd/thx receiver angibt!! ;-)

ich brauch ein paar bezahlbare alternativen zu teufel boxen, die sich auf dem thx niveau der teufel boxen bewegen.

@bleo2k: thx ist 1983 von lucas patentiert worden (nicht in den 70). bitte einmal ein wenig genauer recherchieren und keine halbwahrheiten verbreiten. wikipedia und google helfen da ein wenig weiter... ;-) nicht böse sein!! ;-)

Jetzt frag ich mich allerdings was dieses THX-Niveau sein soll.

Denn was die anderen Dir hier jetzt schon mehr oder weniger deutlich versucht haben klar zu machen (und da spielt es keine Rolle ob THX 1970, 1980 oder 1602 entwickelt wurd), dass THX nicht unbedingt ein Qualitätsmerkmal ist!

Gute Lautsprecher findet man nicht durch Empfehlungen in einem Internetforum, sondern durch persönliches Probehören. Jeder hört anders. Hat andere Vorlieben und einen anderen Geschmack. Der Subjektive Eindruck zählt.
Mir z.B. gefällt die direkte Art meiner KEF iQ1 sehr gut. Andere empfinden es als zu klar und hoch. Ist eben subjektiv.

Bedeutet also, such Dir ein Hifi-Laden in deiner Nähe, sag Du hast 2000€ die Du gerne bei ihnen gewinnbringen anlegen möchtest und schau mal was passiert ;)

Empfehlenswerte Marken sind je nach Anwendungsgebiet:
Canton, Magnat, B&W, KEF, Nubert, Heco, Elac, Dynaudio, Wharfedale, Klipsch, (Teufel)

Zum Abschluss nochma ne zielführende Frage: Was willste mit den LS eigentlich anstellen?


P.S. Hier vllt mal nen interessanter und einführender Link: klick! (generell ist das hifi-forum eigentlich Anlaufstelle Nr.1)
 
Zuletzt bearbeitet:

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.332
Gerade so gelesen hier :)

Die Wissen, was ihre Lautsprecher können, da brauchen die kein Albernes Teures Logo!
wenn du dennoch wert auf dieses Logo legst wirst du eben kaum alternativen zu Teufel finden.

für 2000€ würde ich Folgende Modelle in betracht ziehen:
KEF IQ (die alte Serie)
Heco Clean
Canton Chrono
Naja würde auch ihm die Chrono LS empfehlen,
die 2x 509.2 / 2x 503.2 / 1x 505.2 / SUB 80
+
Onkyo TS-RX 609

nur könnte TE über 2800€ kommen abwegig was andere Shops an preisen haben.

Alternativen gibts immer.

Probe hören sollte man aber machen!

Der AV-R spielt jeden fals super THX/ DD/ DTS/ PL II ab oder die anderen dingen,
Analog Digital hab mit beiden spass unter Filme AVI, MKV, AC3, BD, Divix ...,
Music wird nur mit der Front gelauscht ansonsten bei bedarf mal auch 2.1 !
 

Guyver1988

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.183
ich habe da was gefunden
:D:D:D

http://www.justhifi.de/Klipsch_Klipsch-THX-Ultra-II-7.2-Paket_a1800.html?r=ggshp1800
bissel teuer

wenn du unbedingt ein system haben willst was ein THX zertifikat hat ,hier

http://www.hifisound.de/oxid/oxid.p...88b0.29495285/anid/5a44c8e2be9721781.78217398
preis um 2000 euro , von jamo


das Teufel tHX 8 Ultra habe ich auch schon gehört und es kann nur laut sein mehr nicht
Ergänzung ()

wenn ich es richtig sehe ,, THX voraussetzung muss die box von 80 - 20000 hz können , wenn ja dann kann es eine nubert 101 und 311 auch ...geld macherei ...liege ich da richtig ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Mad316

Banned
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
5.418
Wie die anderen schon gesagt haben: THX ist nur teuer zu bezahlendes Marketing. Es gibt sicher 40-50 Hersteller, die auf die Lizenz verzichten und trotzdem sehr, sehr gute bis überrragende Lautsprecher bauen.

Und für 2000€ solltest du auf jeden Fall einen Fachhändler aufsuchen und selbst probehören. Alles andere ist der falsche Weg.
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
9.523
Zitat von Guyver1988:
Ergänzung ()

wenn ich es richtig sehe ,, THX voraussetzung muss die box von 80 - 20000 hz können , wenn ja dann kann es eine nubert 101 und 311 auch ...geld macherei ...liege ich da richtig ^^

http://www.hifi-regler.de/thx/thx.php?SID=57b0d74aefb5ce62acad042d27d6fb5f

Das hängt von der genauen Lizenz ab.

Naja wenn dem TE die THX Lizenz so wichtig ist, dann soll er halt sein Geld aus dem Fenster werfen. Dann kann er sich dazu noch Ram mit Luftkühlung, ein Handy mit 16 MP und Boxen mit 2000 Watt Musikleistung dazu kaufen.


Falls er doch nicht auf den Kopf gefallen ist, dann kann er sich hier die Vorschläge hier ansehen ... Canton, Heco, Nubert, Dynaudio, Wharfedale, KEF, Kipsch....
 

SeBi1896

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.332
Schade das TE nicht aus Hannover kommt,
hätte ihn nach Medi Max Döhren eingeladen zum Probe hören im HiFi bereich,
um in genuss von verschiedenen Hersteller zu kommen.

Festsetzen auf THX könner würde ich nicht,
das macht der AV-R zu dem ist der 609 eins der neusten Produkte auf dem Markt seid kurzen,
da gibt man mehr an gute Boxen aus noch und hat 20 - evtl. 30 Jahre was von.

Ist zu 100% ein um denken wert TE.

Lg
 

NonREM

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
55
danke für die tips....

werde mir einige von den oben genannten boxen anschauen und anhören.
leider muss ich jede woche so ca. 70h arbeiten und wohne "gut" ländlich... da ist die auswahl an fachhändlern nicht so gross und ich will einfach schon mal eine klare vorstellung haben was ich mir anhören kann.
"leider" ist auch eine frau im haus und die boxen sollte nicht so "gross" sein... ;-) was das auch heissen mag in "subtext" ;-)

und zu thx nochmal.... ich kenn leider nur die teufel systeme oder bw aus dem freundeskreis. war nur ein vorschlag um mein tendenz richtung preisliche vorstellung zu nennen. und bitte... keine diskussionen über sinn oder unsinn von marketin namen. :-) ich bin schon gross und kann es selbst beurteilen. ;-)

die energie könnt ihr besser in konkrete vorschläge verwenden! ;-)

schonmal danke im voraus
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
782
Antworten
71
Aufrufe
4.801
U
  • unturned6333
  • HiFi
2 3
Antworten
56
Aufrufe
2.895
Top