Time Machine Probleme mit Catalina (ext. Festplatte nicht erkannt)

Ghaz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
290
Hallo liebes Forum,

meine Freundin hat ein Macbook Pro 2016 und hat VOR dem Catalina Update mittels Tima Machine ein Backup gemacht.
Muss mein guter Einfluss sein ;):D
Bis heute war sie mit dem Betriebssystem soweit zufrieden, und wollte wieder ein Backup anfertigen. Natürlich unter Catalina.
Die Festplatte leuchtet zwar, wenn man sie anschliesst, aber Time Machine kann sich dort nicht einloggen, noch ist sie im Finder sichtbar.
Wenn man unter "Über diesen Mac" sich die Festplatten anzeigen lässt, ist sie aber aufgelistet. Wie gesagt, bekommt man aber keine Informationen angezeigt.
Im Internet gibt es nicht viele Informationen zu diesem Problem, nur diese Hilfe:

https://www.macworld.com/article/34...ding-to-catalina-look-for-a-backupbundle.html

Ich habe aber keine Ahnung, wie ich die Dateiendungen ändern soll auf der externen Festplatte, und meine Erfahrung sagt mir, dass ich an dem Backup besser nicht rumspielen sollte!
Achja, das Backup ist auch noch verschlüsselt.

Ich glaube, ihr seid alle schlauer als ich. Sollte sie einen Termin bei der Genius Bar machen?

danke,

Ghaz
 

schamsen

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
972
Wird Sie im Festplattendienstprogramm erkannt ?

Wenn nur alte Backups oben sind und man nicht vorhat wieder zurück zu migrieren auf ne ältere OS version könnte man versuchen die Externe HDD einfach nochmals zu löschen. Eventuell hat das FileSystem was abbekommen
 

Toby-ch

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.532
Time Machine kann sich dort nicht einloggen
Was meinst du mit nicht einloggen? Ist es ein verschlüsseltes Backup ?
Ich hatte auch eine Datei namens Änderung bemerkt, wie im Bericht, ein update funktionierte auch nicht, da bin ich aber meistens ziemlich rabiat und starte ein neues Backup und das alte wird gelöscht.
Ich mach meistens auch nicht nur ein Backup.
Bsp iMac.
Time Machine Backup 1. Diskstation 1x Externe HDD
CCC: 1x ein Clone der auch Boot bar ist 1x Userdaten auf das NAS (1x Home 1x Extern in einem RZ)
Dokumente: Mit GoodSync auf eine Externes Volumen ( RAID 5) und auf Das NAS
Cloud: Wichtige Daten Landen auch noch in der iCloud und in OneDrive

Zu dem gposteten link mann solle die Datei Endung ändern lass es lieber sein, es gibt auch Gerüchte und x Anleitungen ein Backup zu Kopieren das geht auch, aber früher oder später gibt es Probleme.

Zu den Bezeichnungen habe ich wenig Informationen ich habe mal auf meiner DS geschaut:
Bildschirmfoto 2019-10-27 um 20.14.05.png

Was jedoch die Endung:.purgeable.sparsebundle bedeutet weis nur Appel.
Das sind die Endungen auf dem NAS.

Auf meiner Externen HDD das iMac sieht es so aus:
Bildschirmfoto 2019-10-27 um 20.18.26.png


Kannst du das Backup nicht manuell starten unter: Einstellungen--> Time Machine und dann die Rechte Maustaste auf das Backup:
Bildschirmfoto 2019-10-27 um 20.19.54.png
 

Ghaz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
290
Hallo Leute,

danke für eure netten Antworten!
@schamsen: Ja, das Festplattendienstprogramm erkennt die externe Festplatte, aber im Finder ist sie nicht da.
Habe auch schon überlegt, ob ich beim Booten einfach das alte Backup einspielen kann. Auf der anderen Seite vermute ich, dass Catalina die Dateiendungen vielleicht geändert hat. Könnte ich gefahrlos beim Booten auch ältere Backups auswählen und einspielen? (will nicht ein weiteres Fass aufmachen, der Laptop funktioniert ja super)

Toby-ch: Ja, das Backup ist verschlüsselt und er fragt beim einstecken der Festplatte nach dem Passwort, aber danach passiert nichts.
Das manuelle Anstossen des Backups geht nicht, weil die externe Festplatte gar nicht erst aufgelistet wird. Habe mal weiter gegoogelt, und einer anderen Nutzerin ergeht es genauso, soweit keine Antwort seitens Apples. Sie hat das Problem gelöst, indem sie eine neue Festplatte verwendet hat. Haha, also ich kann keine Festplatten ka**en :freak::p
Echt nervig, und meine Freundin hat ja gerade nen Macbook, damit sie sich keine Sorgen machen muss. Und Backups dürfen nicht einfach so verändert werden. Ist ja der super-GAU.

Ghaz
 

Balthasarbildet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.894
Blöde Frage: Warum nicht einfach Festplatte neu formatieren, und frisches Backup aufsetzen?
 

Ghaz

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
290
Hallo,

wollte mal ein Update geben. Meine Freundin war heute im Apple Store, aber die meinten nur, dass sie den Laptop und die Festplatte einschicken muessten. Sie hatte aber auch keinen Genius Termin, das probieren wir jetzt noch einmal.
Bezueglich des neu formatieren: Anscheinend hat meine bessere Hälfte auf der Festplatte neben des Backups auch ihre Fotosammlung abgelegt um mehr Platz auf dem Laptop zu haben. Dort sind die Dateien nicht mehr vorhanden :-(
Auf die Image Datei sollte das eigentlich keinen Einfluss haben, hat bis zum Catalina Update immer gut geklappt.
Ist aber auch sehr schwer, mehr Infos zu Problemen zu finden....
 

cobra82

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
582
Was genau ist diese time Maschine Backup. Wo wird dieses Backup gesichert. Kann man es auch auf NAS Server sichern.
 
Top