[TIPP] Bootable USB-Stick für X220 Bios-Update

Rossie

Captain
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
3.845
Falls jemand mal in die Verlegenheit kommen sollte, das BIOS seines X220 nicht über die Standard Lenovo-Mechanismen updaten zu können. Folgende Vorgehensweise funktioniert für mich unter Linux zum Erstellen eines Boot-Images auf einem USB-Stick:

  1. Download der Bios-Update ISO von der Lenovo-Webseite
    (aktuell ist zum Zeitpunkt dieses Eintrages 8duj14uc.iso)
  2. Download eines Skriptes zum Extrahieren des Images
    $ wget 'http://www.uni-koblenz.de/~krienke/ftp/noarch/geteltorito/geteltorito.pl'
  3. Extrahieren des Images
    $ perl geteltorito.pl 8duj14uc.iso > biosupdate.img
  4. Kopieren des Images auf den USB-Stick
    $cp biosupdate.img /dev/sdc1
  5. Erstellen des Bootloaders
    $ sudo dd if=biosupdate.img of=/dev/sdc bs=512K

(Die Device-Pfade des UBS-Sticks müssen natürlich den Gegebenheiten angepasst werden)
 

longwalk

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
789
Danke! Ich nutz zwar bis jetzt ein externes Laufwerk dafür, aber für den Fall der Fälle werd ich mir deinen Thread mal speichern.
 
Top