TK-Anlage; Auswertungstool. Installation risikoreich?

Fasko

Lt. Junior Grade
Registriert
Jan. 2011
Beiträge
462
Hallo,

mir wurde aufgetragen eine Software zur Auswertung der TK-Anlage (Telefongespräche) auf einem Rechner zu installieren. Meins Ausbilder/Kollege hat dies vor Jahren gemacht, meint aber nicht mehr zu wissen was zu tun ist.

Der Computer ist frisch installiert und soll den alten ersetzen der nach Jahren der Arbeit das Zeitliche gesegnet hat. Der PC ist direkt an die TK-Anlage angeschlossen.

Meine Frage ist, wie risikoreich ist es die Software zu installieren ohne Kenntnisse über die TK-Anlage zu haben. Im Grunde wertet die Software ja nur aus, weshalb ich selber bezweifel, dass ich die TK-Anlage abschießen könnte.

Was sind die allgemeinen Erfahrungen dazu?

Gruß
Fasko
 
Bei uns wäre Thema Nummer eins: Gibt es eine Freigabe des Betriebsrats dazu?
Arbeite selber im dem Bereich (SIP; Application Server, Call Manager, etc...)
 
Thema Nummer #1 wäre eher, ob das eine personenbezogene Auswertung ist. Wenn ja, dann darf man das nicht ohne weiteres.

Technisch halte ich das für nicht risikoreich, wieso glaubst du das man damit die TK Anlage abschiessen könnte?
 
Das ist unbedenklich, da die MItarbeiter die Erlaubnis haben auch privat auf der Arbeit zu telefonieren. Allerdings werden die privaten Telefonien (Mitarbeiter wählen eine extra Zahl vorher) mit den Mitarbeitern abgerechnet.

Meine Sorge ist, dass ich halt etwas zerstören kann und ein Ausfall der TK-Anlage wäre ja wohl eine mittlere Katastrophe die ich als Azubi nur ungerne tragen möchte.
Wenn ihr allerdings sagt, dass ich bei einem Auswertungstool nicht viel "zerstören" kann lege ich kommende Woche "einfach mal los".

Gruß

Fasko
 
Als Azubi kann man dir eh nichts, verantwortlich ist dein Ausbilder!

Wenn du dir unsicher bist, warum nimmst du nicht den Support der Herstellerfirma in Anspruch? Die liefern bestimmt was passendes, was auch entsprechend zertifiziert ist.
 
Die Software ist von der Anbieterfirma der TK-Anlage.

Das die Herstellerfirma machen zu lassen will mein Chef vermeiden. Dafür müsste erst von höherer Stelle Geld freigemacht werden.

Ich denke, dass ich im Laufe der Woche die Software versuchen werde die Software zu installieren. "Wird schon schief gehen".

;)
 
Durch die Installation der Software kannst du keine TKA abschießen. Nur den Rechner kannste damit abschießen ;)
Da auch nicht jede TKA-Software auf jedem BS läuft.
 
Zurück
Oben