News Toshiba: Notebook-Brenner mit LightScribe

Michael

Re-aktions-Pinguin
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.211
Mit dem neuen Notebook-DVD-Brenner Toshiba Storage Device Division (SDD) können Anwender ihre CDs und DVDs nicht nur brennen, sondern deren Oberseite auch gleich per Laser beschriften. Toshiba stellt mit seinem neuen DVD-Brenner SDR6572M das weltweit erste optische Notebook-Laufwerk mit LightScribe-Technologie vor.

Zur News: Toshiba: Notebook-Brenner mit LightScribe
 

Martin.H

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
1.523
Mal ne kurze Frage: ist das sowas wie Yamaha mit ihrem Brenner mal gemacht haben?
Ist das dann genauso schnell gebrannt wie die Daten?
 

BjH

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
199
Ich glaub das Laufwerk brauch ich für mein Notebook.

Ich hoffe nur das endlich mal mehr Lightscribe Laufwerke für Desktop-Systeme kommen!
 

Jujjine

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
562
@Martin.H
nicht ganz, Yamaha hat die Discs von unten, also bei der Datenschicht "angebrannt" ;) Lightscribe ist das ganze dann in ähnlicher Form oben auf der CD, wobei man wohl nen simpleren Mechanismus benutzt, um nicht beide Seiten mit einer beschreibbaren Schicht ausstatten zu müssen.

Lightscribe lohnt sich kaum, wenn man wiederbeschreibbare dics benutzt. Zudem gibt es extra cds, die sich ohne aufkleber mit farbe bedrucken lassen und somit eine viel stimmungsvolleren Eindruck vermitteln können :)
 
Zuletzt bearbeitet:

[UPS]Erazor

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
753
Die obere Schicht ist auch keine in diesem Sinne beschreibbare Schicht. Die Kontraste sind wesentlich ausgeprägter, sodass man deutlich die Beschriftung sieht.
Ich hab mir vor kurzem den SDR 6472, also den Vorgänger im Glauben gekauft er könne schon lightscribe. Bin jetzt aber nicht sonderlich enttäuscht, dass es nicht geht.
Zum Beschriften braucht man bei hohem Kontrast 20-30 Min. Das is mir deutlich zu lang für gold/schwarz.
 

Der-Heudler

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
670
hmmm jujjine
aber wie bitte bekomm ich ne cd durch meinen drucker wenn der das papier nach hinten oben durchzieht und quasi wendet? ich glaub nicht das das so gut funktioniert ;)
 

triumvirn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
888
Zitat von Der-Heudler:
hmmm jujjine
aber wie bitte bekomm ich ne cd durch meinen drucker wenn der das papier nach hinten oben durchzieht und quasi wendet? ich glaub nicht das das so gut funktioniert ;)

da gibts spezielle "Formen" dafür beim Drucker. Also bei meinem Canon Pixma 3000 gibts so ne Plastikschale wo man den Rohling reinlegen kann. Aber gemacht hab ichs noch nie :D
Spielerei! *zum Nachbarskind geh und bemalen lass :king: *
 

-=MavericK=-

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
320
@ #2 ich glaube da verwechselst du was.....

erst nach dem brennen der daten kann man den ex - rohling drehen und erst dann werden die schriftzüge oder bilder draufgebrannt.....

imho hat dies nichts mit der brenngeschwindigkeit an sich zu tun, weil ja ein spezieller laser deine künstlerische kreativität draufbrennt.

mfg mave
 
Top