News TwitchCon 2018: Neue Streaming-Funktionen und ein Karaoke-Spiel

Vitche

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
138
#1
Auf der bereits vierten TwitchCon hat Twitch im kalifornischen San José einige neue Funktionen für den Livestreaming-Dienst und das Karaoke-Spiel Twitch Sings präsentiert. Neben einer überarbeiteten Startseite und einer Rollenverwaltung wurde auch die Erweiterung Snap Camera mit Snapchat-Linsen für Streams vorgestellt.

Zur News: TwitchCon 2018: Neue Streaming-Funktionen und ein Karaoke-Spiel
 

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.155
#2
Na endlich bietet auch twitch multicam.
Vielleicht wird die Seite von der schlechtesten des Internets ja mal von einer anderen abgelöst.

Ich mein dieses Feature ist der Hauptgrund gewesen weswegen Bsp rocketbeans damals zu yt gewechselt sind.

Ansonsten viele sinnvolle Sachen, müssten sie nur die Website an sicg fixen samt Player und backend.
 

OdinHades

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.679
#3
Ich sag es nur ungern, aber ich werd zu alt für den Scheiß. Ich habe den Artikel drei Mal gelesen. Da stehen Worte. Aber ich verstehe sie nicht. Als wär alles auf chinesisch. Ohne Spaß. Jetzt weiß ich, wie meine Mutter sich gefühlt hat, als sie in den 90ern in meinen Club Nintendo Heften geblättert hat. Stehst einfach vor ner Wand. *g*

Will aber niemandem den Spaß dran nehmen. Ist mir nur grad aufgefallen und ich fand's lustig. =D
 

Axxid

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
6.506
#4
Twitch ist doch eigentlich nur eine Website um "Influencer" live mit Geld zu bewerfen.
Zumindest macht das 80% der Funktionen aus.
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
159
#5
Twitch ist ne reine Geldmaschine, für diejenigen die es geschafft haben groß zu werden.(0,1%)

Der Rest versucht ein großer Streamer zu werden, dass ist wie mit dem singen/schauspielern ala DSDS, GNTM & co.
Gleichzeitig werden die ganzen kleinen Streamer an die Seite gebunden und geben dort natürlich auch ihr Geld aus - Denn wer will denn nicht, dass sein Name in nem Stream vor 20k Menschen auftaucht um damit vor seinen Freunden cool zu sein ?
Naja zumindest nicht ich, dafür Generation 2000+ im großen Maße.

Genauso wie ich schon seit Jahren kein Fernsehen mehr gucke aus den verschiedensten Gründe, werde ich auch Twitch komplett links liegen lassen.

Ist schon eine traurige Sache, wenn man sieht wie "Gaming" extrem kommerzialisiert wurde. :(

R.I.P

//Edit:
@Gerät
Die "Hobbyhuren" hab ich ganz vergessen zu erwähnen, finds schon fast abartig.
Für mich ist es tatsächlich eine "Jugendfreie" Art seinen Körper zu verkaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
6.366
#6
Linsen auswählen und anwenden? Oo
Sind das diese grauenhaften Dinger, die man auf/über das Gesicht klebt "und man dann voll cute aussieht"?
 

Gerät

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
15
#7
Dachte schon ich bin der einzige der Twitch und co komplett am Popo vorbei geht.
Entweder sind hübsche junge Frauen mit besonders tiefen Ausschnitt zu bestaunen oder einer der großen Streamer kassiert Donations ohne Ende.

Diese Gaming-Instagram kacke :rolleyes:
 
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
177
#9
Jetzt kommt das Singstar MMO:freak:

Den sinn von Spiele Streams verstehe ich immer noch nicht. Wenn ich etwas spielen will, dann mache ich das selbst und gucke keinem anderen dabei zu.
Zu meiner Zeit haben mir andere manchmal auf dem Gameboy oder auf der 37CM! Röhre beim spielen auf dem SNES, N64 usw zugesehen. Aber denen wurde dann nach ein paar Minuten oft schon langweilig und habe dann den Controller weitergereicht;)
Deshalb, jemanden beim spielen zuzusehen ohne selbst mit dem Spiel interagieren zu können wird für viele schnell langweilig.
 
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
549
#10
Da kann ich OdinHades nur zustimmen, obwohl ich bald 29 werde und mich noch gar nicht so fühle vermittelt mir diese News etwas anderes ;)
Ich habe da nichts verstanden.

Doch Twitch spielt für mich seit einer gefühlten Ewigkeit keine Rolle mehr da ich keinen Spaß habe jemandem Live beim Spielen zu schauen.
Allerdings ticken die Kids und Jugendliche da anders.
Die Rocketbeans, schaue ich eh nicht Live, und wenn dann im Channel bei YouTube. Denn es wird von vielen Content Machern so viel Produziert und online gestellt dass man es niemals schafft alles anzuschauen.

Auch wenn es niemandem Interessiert :) :
Ich habe einige Channels bei YouTube abonniert und das reicht mir, darunter ist GameTwo, Rocketbeans, MrWissen2go, noch irgendein Wissenschannel, ein SC 2 Replay Channel, sowie einige wenige deutsche Schwachsinnschannels meiner Freundin. Das wars auch.
Die Twitchy App ist beim AppleTV ganz oben, aber nur damit sie gut aussieht ;)
 
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
794
#11
Twitch? Was ist das?! Sagte ich mit 28 - Das Linkkabel fuer das Gameboy war/ist geiler. :)
 
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
202
#12
Ich bin 32 und weiß, dass es keine Frage des Alters ist den Artikel zu verstehen, sondern eine Frage des Wissens. Mangelndes Interesse an der Thematik ist natürlich die Ursache dafür, aber das könnte man sich auch einfach eingestehen denn so kompliziert sind die englischen Worte auch wieder nicht. :)

Ich nutze Twitch als Informationsquelle über Spiele die ich entweder nicht selbst spielen kann da Plattformexklusiv oder die ich gerne spielen würde als kleiner Einblick. Letzteres sind eher Multiplayer Spiele.
Da ich bei Verstand bin, bin ich bisher dem absoluten Drang nicht unterlegen einem Streamer mein Vermögen zu spenden um meinen Namen lesen zu dürfen. Gott sei Dank. :D
Man könnte manchmal glauben, dass das Internet Teufelswerk ist, so wie hier geschrieben wird, und Twitch nicht zu 100% kostenlos... :D
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
159
#14
vielleicht verstehst du das system, wenn man es mit sportveranstaltungen im fernsehen vergleicht.
Sport nenn ich das alles nicht, sorry. (e-Sport + Fußball & co.)
Fußball&co wie wir ihn im TV sehen ist genauso eine reine Geldmaschine, wer Geld hat (guter Sponsor) der hat höhere Chancen zu gewinnen.
Ist zwar keine Garantie, aber dennoch.
Für mich hat das mit richtigem Sport relativ wenig zu tun.

Genau das passiert jetzt gerade in der gaming community.

/Edit:
Was ist denn die Motivation der Spieler ? Das berühmt sein & Geld, wobei aber der größte Motivator das Geld ist .
 
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
212
#15
ich verstehe dich nicht. womit sollen spitzensportler denn ihren lebensunterhalt bezahlen? wird das brot beim bäcker dann mit einem doppelten salto bezahlt?
ähnliches gilt für streamer/youtuber. ich streame nur für ein kleines publikum in zeitlich begrenztem maße just4fun. falls ich jedoch, irrsinnigerweise, meinen job kündigen würde, um vollzeit zu streamen, müsste ich dafür geld bekommen. vollkommen richtig.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.935
#16
Ich bin auch 33 und schaue regelmäßig Streams auf Twitch. Keine Ahnung was das mit dem Alter zu tun haben soll wie einige hier behaupten. Nur weil ihr auch in einem höheren Alter seid und keine Streams schaut gilt das nicht für alle. Tellerrand und so...

Let's plays sind für mich vor allem aus folgenen Gründen interessant:
- Mich interessiert die Story eines Spiels aber ich will es nicht unbedingt selbst spielen
- Das Gefühl einem "Freund" beim spielen über die Schulter zu schauen und seine Reaktionen mitzuerleben
- Interesse an Lösungswegen/Verhalten anderer Spieler bei einem Spiel das man selbst schon durch hat.
Gibt noch ein paar andere Gründe aber das sind die Hauptgründe für mich.

@Deathless :
Du solltest an deinem Umgangston arbeiten. Wenn du anderer Meinung bist kannst du gerne sachlich dagegen argumentieren aber sich stattdessen über die Kommasetzung zu echauffieren zeigt, dass du weder an einer sachlichen Diskussion interessiert bist, noch irgendwelche Argumente vorzuweisen hast.

PS: Das hier ist ein Forum. Groß/Kleinschreibung, Kommasetzung, etc kann man hier getrost ignorieren.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
857
#17
Die Seuche des 21. Jahrhunderts. Irgendwas ist schief gelaufen mit der Generation 2k+.
 

Herdware

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
12.995
#18
Nun macht mal halblang mit diesem verrückten Hass auf Twitch. :rolleyes:

Ich bin über 40 und schaue gerne Twitch. (Hauptsächlich World of Warships, aber auch ein paar Streamer wie z.B. Yogscast, die ich einfach lustig/unterhaltsam finde.)
Ich finde das, was ich auf Twitch anschauen kann (Thema Computerspiele), viel interessanter, als das, was im Fernsehn läuft, verurteile aber auch keinen, der sich für das Unterhaltungsprogramm von ÖR und Privaten begeistern kann. Geschmäcker und Interessen sind halt unterschiedlich.

Wenn etwas die "Seuche" des 21. Jahrhunderts ist, dann doch eher extreme Intoleranz und Verachtung von allen, die anders denken (oder aussehen usw.) als man selbst. Die Folgen dieser gesellschaftlichen Spaltungen davon sieht man leider gerade überall auf der Welt. :(
 

OdinHades

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.679
#19
Zumindest ich persönlich hab das gar nicht so ernst gemeint. Schon klar, dass das auch von den persönlichen Präferenzen abhängt. Ich hab auch so einige Interessensgebiete, über die andere nur lachen können, unabhängig vom Alter.

Eine gewisse Tendenz zu jüngeren Zuschauern lässt sich aber wohl kaum abstreiten. Und so war es eben früher mit dem ganzen Nintendo-Kram auch. Das haben damals auch schon ältere Semester gespielt, nur eben zu sehr geringen Anteilen. Die meisten Erwachsenen haben darüber nur müde gelächelt - und nix davon verstanden. Nur auf diese Analogie wollte ich hinaus, ich wollte aber niemanden jetzt in irgendeiner Form beleidigen, nur weil er oder sie gerne Twitch schaut. Das muss schon jeder selber wissen, ich urteile da über niemanden.
 
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.935
#20
@OdinHades : Ich denke da hat man einfach ein verzerrtes Bild im Kopf.
Das durchschnittsalter des Deutschen "Gamers" ist 35,5 Jahre. Evtl ist das bei Streams schauen anders aber ich denke nicht, dass es extrem unterschiedlich ist.
 
Top