News Über 100 Mio. Nutzer: Microsofts Outlook-App für Android ist unsicher

halbtuer2

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
719
Solange man bei Android auf die Gerätehersteller warten muss das man die Sicherheitsupdates für das OS selber
bekommt, ist Android nicht mal annährend Sicher.

Das man bei Android bei vielen Telefonen schon nach relativ kurzer Zeit keine OS Updates mehr bekommt (max 2 Jahre) macht die Sache noch schlimmer.

Was das angeht war Windows 10 Mobile um Welten besser. Leider wird es zum Ende des Jahres ja eingestellt.

Somit bleibt einem effektiv nur die Wahl zwischen Pest(Android) und Cholera(Apple) sofern man ein Smartphone nutzen will bzw. muss. Wobei Apple was die Softwarepflege angeht besser ist, aber eben jenseits von gut und Böse bezüglich der Preisgestaltung, was bei der Android Oberklasse oft nicht besser ist, aber da gibt es wenigstens günstige Modelle.

Wer von denen jetzt besser ist was das Ausspionieren der Nutzer angeht ist glaube ich egal. Am Ende des Tages geben die sich was das angeht nichts.

Nein, man muss nicht unbedingt zwischen Pest und Cholera wählen, man kann auch mal einen Blick in Richtung LineageOs werfen, oder andere Costum Roms, speziell bei ehemaligen Android- Phones.
Und eine App nicht mehr zu nutzen oder deaktivieren, ist auch nicht wirklich eine Lösung.
Als Vergleich das berühmte Auto: wenn ich das Reserverad austausche, bleibt das Alte bestimmt nicht im Kofferraum liegen, oder so gesagt: ich nutze dann ein alternatives Emailprogramm aber habe den alten Ballast noch mit an Board, weil ich es eben nur deaktivieren kann, aber nicht deinstallieren.
Hilft nur der Umweg über Root, aber auch das wird den Usern heuer teilweise so schwer gemacht..
Weil eben nicht erwünscht. Fehlende Sicherheitsupdates beim Smartphone nach 2 Jahren, ebenfalls ein Übel welches zu selten angeprangert wird.
Und um da ein aktuelles Beispiel zu nennen: die aktuellen Friday for Future Proteste... fast alle dort nutzen ein topaktuelles Smartphone, obwohl etliche wahrscheinlich auch vorher schon ein Smartphone hatten, aber in diesem Fall scheiß auf die Umwelt und scheiß auf die Ressourcen, hauptsache neues Smartphone mit etlichen ungenutzten Features.

Ja, ich schweife ab, und bevor ich zu weit abschweife... Ende
 

STEz3ro2

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2018
Beiträge
288
Für mich war die App gestorben, nachdem die ihren Login über einen niederländischen Server vollzogen hat und mich dann mein Provider angeschrieben hat, ob ich ggf. gehackt wurde
 
Top