über laptop 3d film am fernsehr schauen

Stinker88

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.425
hallo
ichh wusste jetzt ehrlichgesagt nicht genau in welches unterforum ich gehen sollte
aber jetzt bin ich eben hier
also ich habe einen laptop mit einer ati hd4670
und möchte diesen an meinen neuen 3d fähigen fernsehr anschließen http://geizhals.at/de/621132

aber wie mache ich das jetzt genau?
es reicht ja nicht wenn ich einfach nur eine hdmi kabel reinstecke.
ich hätte gerne echtes 3d und nicht konvertiertes 3d
danke schonmal im vorraus
 

Cris-Cros

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.618
Kann die HD4670 überhaupt 3D? Schau mal in den Spezifikationen nach.
 

dedavid95

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
5.202
ich glaube kaum, dass die leistung der gpu des laptops ausreicht...
 

Stinker88

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.425
also wenn ich normale full hd filme abspielen kann
liegt es mal mit sicherheit nicht an der leistung!
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.538
?? full hd videos.. das konnte sogar mein uraltes macbook mit intel dual core 2,0 und einer grafikkarte, die nicht mal cs 1.6 mit mehr als 20 frames darstellen konnte
 

Almeida

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
545
Also das hat absolut nichts damit zu tun. Du schreibst, dass du echtes 3D haben willst. Also wie von 3D Blu-rays. Die benutzen aber einen anderen Videocodec. Nämlich MVC, nicht AVC! MVC ist wie zwei einzelne 1080p Videostreams in einem! Also ein Bild mit 1920x2200 Pixel (1080+1080+40=2200). Das braucht logischerweise mehr Leistung als nur ein Full-HD Film!!

AMD Grafikkarten unterstützen das decodieren von MVC auch erst ab der 6xxx (mit Außnahme des E350) Generation! Also wird das nichts mit deinem Laptop!
 

Stinker88

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.425
aufjedenfall ruckelt es nicht wenn ich ein 3d video an meinem laptop ansehe

und soviel ich ich weiß haben die beiden streams zusammen nur 24frames und jeder 24
 

Almeida

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
545
Natürlich haben beide zusammen 24fps... Was auch sonst, die werden ja übereinander gelegt und gleichzeitig angezeigt..

Und jetzt bleibt die Frage was hast du für ein 3D-Video? Irgendeine MKV von nem Film aus dem Netz im SBS-Format? Dann ist auch klar warum das geht. Ist ja schließlich nur ein 1080p Bild, wovon du nachher nur die Hälfte hast. Da musst du ja auch nur am TV umschalten. Das hat aber absolut nichts mit echtem 3D zu tun!!
 

Stinker88

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.425
ja ich will zb eine mkv wiedergeben
im sbs format
was soll denn sonst echtes 3d sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

Almeida

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
545
Echtes 3D ist FullHD 1080p im FramePacked oder FrameSequential. Nicht anderes wie dieser Scheiß von SBS. Richtige Auflösung oder gar nicht!
 
Top