Übertaktungsproblem AMD x2 3800+

Hanni2k

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
Hallo lieber übertakterfreunde >),

ich habe meinen rechner nun über 2 jahre, und bestimmt auch schon solange übertaktet.

Asus A8N5X
AMD x2 3800+ @ 2500mhz
2* 512 OCZ Ram (DDR1)
2* 1Gb G-Skill Ram

Ich hatte den HT link auf 4*, die CPU auf 250 und Multi auf 10 gestellt. Den Ram Teiler hatte ich auf 333 gestellt. Lief auch 2 jahre tadellos.

Nun muss ich aber auf einmal die CPU von 250 auf 230 senken. Ich weiß nicht warum. Das einzige was ich getan habe ist ne neue Festplatte eingebaut, dafür ist eine alte herausgeflogen. (Vorher 2* IDE nun 1*Ide 1* Sata). Stell ich meine CPU auf 250 bleibt der PC nach dem Post hängen, an der stelle wo die PCI-Devices und die IRQ´s aufgelistet werden.
Teilweise musste ich inzwischen bei der CPU den Takt von 230 auf 225 Senken damit ich wieder booten kann, läuft der PC erstmal bleibt er Stabil.

Jemand eine idee was ich noch versuchen kann?
 

sucram92

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
435
Tja, kann sein das deine CPU im Arsch ist. hatte das auch mit meinem 4600+, der hatte auf einmal doppelt so hohe temps und musste sogar unter den standart takt gehen, damit der noch funtzte.
 

BigKid

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
743
würde mal alles reinigen rams raus wieder rein wärmeleitpaste erneuern und dann noch mal versuchen
 

Marauder

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
1.173
vielleicht mal das BIOS updaten, wenn nicht schon getan. Hier die beschreibung von.

A8N5X BIOS version 0902
1- Fixed RIS failed with NV onboard LAN due to IRQ conflict.
2- Fixed system hangs on POST while installing some PCI-E x16 VGA cards.
3- Update AWDFLASH to V1.17

:)
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
BIOS update habe ich in der tat noch nich gemacht... zu doof da mal selber drauf zu kommen. Temp Probleme habe ich eigentlich keine @BigKid
 

Salem30

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
984
wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du jetzt eine S-ATA Platte drin - also nutzt du erst jetzt den S-ATA Anschluss? Vielleicht kommt der S-ATA Controller einfach mit dem hohen HTT nicht klar und du musst deshalb den Takt herunterfahren. So was in der Art hatte ich auch mal nur dort war es der Netzwerkanschluss. Ab einen bestimmten HTT hat sich einfach der NW-Adapter verabschiedet.
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
hatte auch mal testweise nen 3fachen HT, aber keine änderung.
 

Salem30

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
984
nee, du verwechselst da was. Ich meinte den Grundtakt also den Referenztakt, und der läuft Standard bei 200Mhz. Du hast ihn auf 250Mhz übertaktet und der könnte für den S-ATA Controller zu hoch sein. Aber es war meine Schuld, ich habe fälschlicher Weise den Referenztakt als HT-Takt bezeichnet - der sollte wiederrum nicht über 1100Mhz liegen. Also kannst ihn getrost wieder auf 4 stellen.
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
mal sehen was das bios update bringt. Asus seite hat mal wieder geschwindigkeitsgekorede zu vermelden ;(
 

Hanni2k

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
aktuelle bios drau, sieht zurzeit gut aus. Danke an alle ;)
 

RAMMSTEiN0815

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.207
der FSB hat KEINE auswirkung auf die SATA ports
das ist lediglich der taktgeber für CPU bzw HTT
ein zu hoher HTT kann sich negativ aufs system auswirken aber nicht der FSB selbst
 
Top