News UEFI Scanner: Microsoft Defender schützt jetzt auch die Firmware

Limmbo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
446
Kleiner Schreibfehler:

"Microsoft Defender APT richtet sich an Businesskunden" --> müsste ATP heißen
 

Malaclypse17

Ensign
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
137
Es spricht immer mehr dafür alle "Drittanbieter" Virenprogramme links liegen zu lassen und einfach mit dem Windows Defender zu fahren.
Wer Schutz darüber hinaus braucht, macht sowieso grundlegend etwas falsch und das Schlangenöl wie die ganzen Firewalls, VPN usw. die als Vorteil verkauft werden, sind am Ende eher Nachteile ...
 

Discovery_1

Commander
Dabei seit
März 2018
Beiträge
2.357
Ich bin mit Defender voll und ganz zufrieden und bin froh, das ich unter Windows keine Sicherheitssoftware von Drittanbietern mehr installieren muß.
 

Tamron

Commander
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
2.568
Finde ich echt gut. ATP wird man immer besser verkaufen können. Mal schauen wie lange sich noch die etablierten Schutzsoftware Hersteller behaupten können. Irgendwann muss ja auch die Chip das fünfte mal geschrieben haben, das für einen normalen User eigentlich immer der Defender reicht und seinen Job toll macht.
Im Business Bereich mit ATP finde ich den jetzt schon echt klasse.
 

knoxxi

Azubi
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
5.883
Und wie bekommt der potentielle iOS Kunde das Ding aufs Gerät? Leider kommen die Infos nicht aus dem Artikel raus.
 

Wechhe

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2002
Beiträge
5.252
Ich war jahrelang Kunde von ESET welches auf allen Geräten im Haushalt installiert ist. Mein Haupt PC hat nur noch Defender drauf und ich bin super zufrieden. Bisher keine Probleme.
Mit ESET war ich auch zufrieden, seit 15 Jahren oder so. Aber nun sehe ich keinen Grund, dafür zu bezahlen.
 

Sturmwind80

Captain
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.136
Wenn mein Bitdefender ausläuft, schaue ich mir den Defender auch Mal an. Dauert aber glaube ich noch 2-3 Jahre und bis dahin sollte der MS Defender ja noch besser geworden sein. :D
 

habla2k

Commander
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
2.743
Habt ihr denn beim Defender alles aktiv? Der Ransomware Scanner zerschießt mir immer die Cheatengine. :D
 

Gregor Kacknoob

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
33
Habt ihr denn beim Defender alles aktiv? Der Ransomware Scanner zerschießt mir immer die Cheatengine. :D
PC/Laptop/Schmartphone:
Defender: off
Firewall: off
SmartScreen: off
Exploid-Schutz: mir egal
Router: keine Filter, exposed host

... seit nun mehr als 10 Jahre keinen Befall bemerkt. Los, steinigt mich :p

Edit: das war wohl zu provokant. Sorry. Vllt. hilft ein Blick auf Post #22. Ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster: ich weiß was ich tue :)
 
Zuletzt bearbeitet:

mooks

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
309
Wer Schutz darüber hinaus braucht, macht sowieso grundlegend etwas falsch und das Schlangenöl wie die ganzen Firewalls, VPN usw. die als Vorteil verkauft werden, sind am Ende eher Nachteile ...
Bitte nicht consumer lösungen mit businesslösungen vergleichen...
VPN beim consumer ist der ganze privacymist der nur zum teil sinn macht, im business gehts da um völlig was anderes.
bei firewalls gibt es einen massiven unterschied, moderne "nextgen" firewalls im business bereicht bringen einen gewaltigen sicherheitsvorteil, es werden zwar verschlüsselte verbindungen mit eigenen zertifikaten aufgrebrochen, dafür kann der inhalt des traffics genau ausgewertet werden. dadurch hast du wesentlich mehr einblick was in deinem netzwerk alles passiert und kannst infektionen schon wesentlich früher vermeiden.

kurz um, im consumer bereich gibt es vieeeeeeeel mehr snakeoil als im businessbereich ;)
 

new Account()

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
6.527

MeisterOek

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
1.215

7H0M45

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
516

f0rky

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
54
Bin mit Win-Defender auch super happy, habe sogar noch meine C/Dokumente alle grundsätzlich blockiert (um Ransomware Verschlüsselungsvorfällen entgegen zu wirken) und muss halt einfach einmalig allen Programmen, die Zugriff auf diese Bereich wollen, diesen erteilen. Würde sofern MS so weitermacht keinen Grund sehen wieder auf einen Free AV zu wechseln.
 

Elwetritsch

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
111

Mordenkainen

Admiral
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
8.723
Es spricht immer mehr dafür alle "Drittanbieter" Virenprogramme links liegen zu lassen und einfach mit dem Windows Defender zu fahren.
Wer Schutz darüber hinaus braucht, macht sowieso grundlegend etwas falsch und das Schlangenöl wie die ganzen Firewalls, VPN usw. die als Vorteil verkauft werden, sind am Ende eher Nachteile ...
Defender ATP richtet sich auch nicht an dich, sondern an Firmen.
Und für Firmen sollten die dann auch Teil eines ausgeklügelteren Sicherheitskonzepts sein. Ich habe im Zuge des Studiums einen Kurs zur Konfiguration von Firewalls von Palo Alto Security gemacht und gesehen was du da alles für Späße mit machen kannst. Firewalls als Schlangenöl zu bezeichnen ist einfach nur falsch.
 
Top