(Ultra-)Low-Power-CPUs (Skylake) für Desktop-PC: Geeignet? Boxed-Variante?

nb_black

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
63
[SOLVED] (Ultra-)Low-Power-CPUs (Skylake) für Desktop-PC: Geeignet? Boxed-Variante?

Ich stelle momentan einen neuen Computer zusammen, Gesamtbudget 650-700€. Dazu werde ich später evtl. ein separates Thema erstellen. Hier geht es nur um die CPU.

Einsatzzweck
• Office & Web
• Softwareentwicklung
o komplexe IDEs (Visual Studio, Eclipse, …)​
o Testserver für Datenbanksystem, Webserver, …
o gelegentlich läuft maximal 1 VM mit aktuellem Windows oder Linux​
• semi-professionelle Design-Tätigkeiten mit Photoshop und Illustrator CS 5/6, vllt. grundlegende Video-Bearbeitung
• keine Spiele, kein Übertakten
• Gesamtnutzung: 7 Tage pro Woche; 12-14h pro Tag
• häufige Szenarien
1. Bearbeitung eines Projekts: Viele der vorigen Punkte laufen oft parallel zueinander, was das bisherige Notebook (HP ProBook 4720s WT237EA mit Intel i5 460M) an seine Grenzen bringt.
2. Lernen, Hausarbeiten: nur vergleichsweise einfache Internet- und Office-Software => minimale Auslastung​

Das 2. Szenario kommt häufiger vor als das 1. (Aufteilung ungefähr 2/3 zu 1/3 der Gesamtzeit).

betrachtete Produkte
Da der PC täglich viele Stunden benutzt wird, dachte ich über eine (Ultra-)Low-Power-CPU nach wie Intel i5 6600T oder Intel i5 6500T. Den wenigen Testberichten über diese Modelle mit Suffix "S" oder "T" zufolge ist die Energieeinsparung nur bei hoher Last gegeben.

Allerdings konnte ich zu den Intel i5 6600T und Intel i5 6500T keine Boxed-Variante finden sondern nur eine Tray. Deshalb folgende Fragen:


  1. Wird durch die geringe TDP kein CPU-Lüfter benötigt?
  2. Was ist mit der Garantie, die bei den Tray-Varianten eigentlich nicht vorhanden / stark eingeschränkt ist?
  3. Sollte ich stattdessen zu Intel i5 6500 oder Intel i5 6600 (also ohne T als Suffix) greifen? Wenn es auf die energiesparsamen Varianten keine Garantie gibt, dann kämen diese sowieso nicht in Frage.




 
Zuletzt bearbeitet:

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Die "T" CPUs brauchen im idle nicht weniger! Der PC der "über den Tag" läuft, läuft aber immer im idle.
Die T CPUs sind nur dann sinnvoll wenn du, wie z.B. in AIO PCs die normalen CPUs unter Last nicht kühlen kannst. Weniger Strom verbrauchen sie nicht!
Es wird trotzdem ein CPU Kühler gebraucht.
Tray hat keine Garantie.
Ja, du sollst.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.638
1) einen CPU-kühler brauchst du auf jeden fall. je nach dem wie groß der ist bzw wie die gehäusebelüftung aussieht brauchst du dann evtl keinen CPU-lüfter.

2) bei Tray gibt es nur die gesetzliche gewährleistung.

3) solltest du auf jeden fall. im idle fressen die auch nicht mehr
 

nb_black

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
63
Vielen Dank für die präzisen Antworten! Ich werde dann wohl zum i5 6500/6600 greifen.

Wisst ihr den Grund dafür, dass es offenbar keine Boxed-Varianten von den (genannten) Ultra-Low-Power-Varianten (T) gibt? Ohne Garantie dürfte ja außerhalb der Zielgruppe für Tray-Varianten keiner kaufen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.211
Intel Core S und T Modelle lohnen sich nie. Wenn es um die Effizienz geht.

Die haben zwar eine geringere TDP aber dafür auch deutlich weniger Basistakt und oft auch weniger Kerne als das normale Modell ohne Buchstabe.

Beim entpacken einer Zip Datei brauchen sie wesentlich länger. Dadurch werden auch Komponenten wie RAM und Chipsatz länger belastet und das gesammte System verbraucht mehr Strom am ende als es mit einem normalen Prozessor gebraucht hätte weil dieser nach einer kürzeren Zeit in den Schlafmodus geht und somit alles entlastet.

Das wurde so in mehreren Publikationen von C't und Heise bereits dargestellt.

S Und T lohnen nur bei begrenztem Platz für den Kühler. Also in OEM Systemen. Für den Eigenbedarf ist das normale Modell mit einem 15€ Kühler schnell, leise, kühl und effizient.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Es gibt keine boxed aka retail weil die CPUs nur für OEMs vorgesehen sind. Die Zielgruppe sind eben nicht Konsumenten.
 

PsychoPC

Banned
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.719
Vielleicht kannste ja die 6500 i5 etwas Takten falls das möglich ist? Aber was hast du von so ner CPU überhaupt gehts dir um ihre 35W angaben?Was spricht gegen ne 6400 i5 oder 6500 i5 ohne S / T mit 65W ? ODer nimm doch alternative Sockel 1150 CPU mit 35W

https://geizhals.de/?cat=cpu1150&xf=3_2500~4_35#xf_top
 

nb_black

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
63
@PsychoPC

Ja, wie ich im letzten Beitrag schrieb, werde ich zum normalen Intel i5 6500 greifen.

Danke an alle!
 
Top