Umsteig von Mugen I auf II sinnvoll?

cr4zyiv4n

Captain
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.570
Hio

mein 955 BE ist mit einem Mugen I versehen und hat jetzt im idel seine 37-40 °... unter Last "BF2 meistens" geht er allerdings teilweise bis auf 57-60° hoch. Nun habe ich übrelegt mir den Mugen II zu holen in der HOffnung bessere Ergebnisse zu erhalten.

Ich hab an der Rückseite ein 120mm der die Luft rausbläst und am Mugen hab ich vorne 1 120, der durch die Lamellen auf den hinteren 120 (RÜckwand) bläst. Ansonsten noch ein 92iger im Seitenteil der Frischluft zuführt
 

Mummi74

Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2.177
Lohnt sich nicht. Deine Temps sind aber noch völlig ok.
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.570
Wie finde ich sonst den Fehler :(

Mach mir naemlich sorgen, wenn ich lese das 955BE max 60 haben sollte. (lese mit core temp aus). Vorallem wenn der SOmmer richtig kommt, dürften da wohl noch paar ° dazukommen
 

Impact317

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
215
Dem kann ich nur zustimmen, ich glaube, da könntest du maximal 3° C mit rausholen; das ließe sich bestimmt auch durch eine gute Wärmeleitpaste erreichen.
 

TopGamer13

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.155
Mein CPU (Selber wie du)
Läuft im Idle mit ~36° würde sagen lohnt sich nicht unbedingt.

Aber mal ne andere Frage:
Warum wechseln?Die Temps sind völlig i.O.
 

Matthias-AMD

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.116
Übertaktet?
wie sieht´s mit der Gehäusebelüftung aus?

Glaube nicht das sich das lohnen würde wenn ein wechsel dann zu ner Waku oder nem ganz (teuren)guten Kühler
 

Black Arrow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
470
Ist das nicht etws viel für einen Mugen 1? Soweit ich weiß hat die CPU mid dem Boxed-Kühler niedrigere Temps. Bei mir hat der Mugen 1 den Q6700 auf max. 50°C gehalten bei Standard-Vcore. Wie siehts mit der Wärmeleitpaste aus?
 

Lekio

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.411
Da frag ich mich wie du das schaffst. mein sys ist ziemlich dasselbe (nur ne 5850) und meine cpu ist im idle bei 33°C und bei last bei ca. 50°C. Was hast du denn für ein gehäuse? Ich hab nen Xigmatek Dark Knight drauf.. der sollte schlechter kühlen.. Wärmeleitpaste vergessen?.. nicht feste genug montiert?

Ansonsten könntest du nen Delta oder Papst lüfter mit 4000rpm drannbauen dann sollten die temps passen.. könnt nur laut werden :D
 

Dr. MaRV

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
6.202
Hast du denn Probleme wenn die CPU auf 60°C geht? Wenn nicht würde ich da nichts ändern, wäre Geldverschwendung. Ausser du möchtest evtl. auch was für die Geräuschkulisse tun, falls dir deine jetzige Kombination zu laut ist. Dann würde ich aber einen Prolimatech Megahalems mit Noctua NF-P12-1300 nehmen. Kühlt besser als Mugen2 und ist schön leise.
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268
Ich benutze Scythe Mugen 2,ich würde schon sagen das es sich vielleicht lohnt,ich weiss nicht wie Scythe Mugen ist, Phenom II x4 965BE 125W C3 getaktet auf 3,9Mhz über 1 std. Prime 52°,idle 28-30°.
 

cr4zyiv4n

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
3.570
Gehäuselüfter ist eigentlich nur der im Seitenteil erwähnenswert. Das Gehäuse ist leider nicht dafür ausgelegt um ein gescheiten Airflow zu realisieren ... evtl wäre ein Case change sinnvoller :p

@ TOp, oki bei ~ 36 haeng ich auch manchmal. Dann ist das wohl ok so. Mich habe nur "24° im idel" Aussagen in verschiedenen Foren irritiert.

@ Matthias, was sind denn "teuer" gute Kühler (nur so aus reinem Interesse)
 

AramisCortess

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.949
man kann sowieso nicht von einer cpu auf die ander schließen , du kannst deine temps nciht mit denen der anderen 1 zu 1 vergleichen. 60°C ist voellig ok, da gibts nix dran auszusetzen
 

Black Arrow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
470
Der Prolimatech Megahalems gehört mit zu den besten Kühlern.
 

BlackDevCon

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.766
untervolte deine CPU mal auf 1,25V bei 3,2Ghz Takt.
wirst sehen, dass die Temperaturen um locker 6°C sinken
 

Tunci

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
268

|MELVIN|

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.659

snaapsnaap

Captain
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
3.956
Gehäusebelüftung sollte eigentlich nur Vorne rein, Hinten raus sein, der Rest bringt wenig bis nichts.
Evtl. noch einen über dem CPU Kühler der langsam dreht, aber die Seitenlüfter bringen absolut nichts!

Undervolte deine CPU einfach mal auf 1.25 oder 1.20, je nachdem wie weit sie runtergeht und du wirst vllt max 50° haben, statt knapp 60!

Meiner läuft mit 1.18V und wird keine 50° heiß!
 
Top