News Uni-Vorlesungen per iTunes

Tobi

Vater v2.0
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
2.861
Apple bietet, in Kooperation mit bisher sechs US-Universitäten, über den Apple-Musikshop iTunes nun auch den Stoff von Univorlesungen zum Download an. Dabei kommt eine spezielle Uni-Version von iTunes zum Einsatz, welche die Inhalte nur einer begrenzten User-Gruppe oder der Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.

Zur News: Uni-Vorlesungen per iTunes
 

MarcDK

Banned
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.560
Mein ersten lesen dachte, ich würde morgen in einer Uni Vorlesung zum Thema iTunes gehen und nicht, dass man die Vorlesungen als podcast enpfangen kann was ürbigens auch wunderbar mit WinAmp geht.

Edit: Ups. Ok, ich dachte jetzt als echter freier Podcast aber natürlich meinen die das Musikportal und nicht das Programm iTunes. Mein Fehler. Das geht natürlich NICHT mit Winamp. Ich hätte auch den ersten Satz lesen sollen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bratmaxe88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
457
Echt super Ideen ;-)
aber für studenten, die noch keine ahnung haben, kann das ne schöne sache sein, wenn es die denn gibt.
 

freake

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
325
hmm verstehe nicht wirklich wieso das nicht einfach auf der uniseite veröffentlicht wird oO man wird da sicherlich auch für bezahlen müssen also da find ich es besser direkt von der uni ohne abzocker dazwischen ^^
 

Ycon

Banned
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
3.056
*lol*
(Ich weiß, der Kommentar ist einer der etwas kürzeren Sorte, aber was anderes fällt mir bezüglich der News nich ein, außer dass ich dachte, dass etz an Unis Vorlesungen über die Bedienung von iTunes gehalten werden).
 

dualcore_nooby

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
668
ich finds immer blöd wenn es auf bestimmte User begrenzt ist. Ich mein an eine Universität kann JEDER gehen und sich Vorlesungen anhören. Warum also sollte man es nicht auf JEDEM im Internet zur verfügung stellen.
Dem ist die Uni Tübingen einen Schritt voraus und bietet viele Vorlesungen der letzten Jahre als Video Stream zur Verfügung.
http://timms.uni-tuebingen.de/ (wens interessiert). So sollten es meiner Meinung nach alle machen. Damit kann jeder mit Breitbandinternet sich den Weg zu manchen Vorlesungen sparen oder wenn er krank ist ohne Probleme eine Vorlesung nachholen. Echt super, finde ich. Leider studier ich da nicht *g* Aber Zellbiologie war trotzdem sehr gut für meine Prüfungsvorbereitung :)

Also wenn das auch über Itunes geht wär mir das natürlich recht :) So einen Video Podcast würd ich da schon begrüßen. Das macht nicht nur für Apple Nutzer Sinn. Aber ich denke dass die meisten Universitäten sich auf freie Softwarelösungen verständigen werden, um nicht abhängig von Apple zu werden. (Als Apple-Aktionär find ich das natürlich schade:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Butterbemme

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
1.153
@dualcore_nooby
Ganz einfach: an eine US-Universität kann *nicht* jeder gehen, die kosten scheißeviel Geld. Aber danke für den Link nach Tübingen.
 
Zuletzt bearbeitet:

@rne

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
5.597
Ich glaube man schreibt Stanford mit d und nicht mit t, wenn die in Kalifornien gemeint ist;)
 

Ken Park

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
41
@dualcore_nooby:
Du darfst einfach nicht nur so medienverwöhnt sein. Du kannst auf
soooooooooooo viele Uniseiten gehen und dir Skripte runterladen.
Die liegen oft ohne Passwortschutz o.Ä. rum.

zu deinem Link:
Horst Köhler? Rudolf Scharping? KOFI ANNAN???
Da ist ja was los! Bei uns war grad mal Horst Köhler für ne Stippvisite
von ca. 10 Minuten und hat keinen Vortrag gehalten.
 

flooo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
2.007
finde diese idee extrem gut. dann müsste man nicht jeden morgen das haus verlassen (z.b. wenn es regnet oder sau kalt ist) und könnte gemütlich zuhause die vorlesung anhören / sehen
 
Top