Unitymedia 3play Comfort 120 oder 1&1 DSL 50?

[Commander]

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
119
Hallo zusammen,

ich habe momentan noch einen Unitymedia DSL-Lite Vertrag mit einer ipv6-Adresse mit der das Online-Spielen auf der PS4 leider nicht möglich ist.
Daher bin ich gerade dabei einen neuen Vertrag abzuschließen. Ich bin mir nicht ganz sicher ob der Unitymedia 3play Comfort mit bis zu 120 mbits oder der 1&1 DSL mit bis zu 50 mbits sinnvoller ist.

Beim Connect-Test schnitt ja Unitymedia nicht sehr gut ab (letzter Platz) und 1&1 war Testsieger. Da jedoch bei mir in Stuttgart nur DSL 50 von 1&1 verfügbar ist, denke ich wird der 3play Comfort 120 sinnvoller und schneller sein oder was meint ihr? Bei 1&1 DSL 50 habe ich jedoch eine Fritzbox mit vermutlich besserem Empfang. Was denkt Ihr was letzendlich schneller ist? Bekommt man bei beiden Verträgen eine ipv4 Adresse?
 

H3llF15H

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.974
Moin, zocken kannst du generell auch schon mit 6MBit/s. Bei 1&1 gibt es auch eine FritzBox. Standard: 7330SL, gegen Aufpreis gibt es die FB7490
 

[Commander]

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
119
Ja das war mir klar. Was für Vorteile bringt eine Fritzbox gegenüber dem Horizon Gerät von Unitymedia? Router steht direkt neben der PS4.
Merkt man den Unterschied von 120 mbits Kabel (Unitymedia) zu 50 mbits VDSL (1&1)?
 

Tiimati

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.572
Beide bieten dir eine Fritzbox und ich habe selber keine probleme mit unitymedia.
Aber das liegt immer an den Regionen, weil in Ballungsregionen häufig probleme mit der bandbreite sind.
 

Masamune2

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
6.297
Wenn VDSL verfügbar ist ist das immer einer Kabelleitung vorzuziehen. 1und1 gibt dir auf jeden Fall eine IPv4 Adresse.
 

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
bei Kabel gibt es öfters Probleme mit Ping und einbrechenden Downloadraten da Kabel ein Shared Medium ist
 

xeonking

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.096
Ja, und bei Unity bekommst du als Neukunde auf jedenfall eine IPv6 Leitung, ausser du wirst Business Kunde,da gibt es noch IPv4 Leitungen. Ich bin auch bei UM, kann aber weder über zu wenig Leistung, hohen Ping oder einbrechende Download-Raten berichten, bei mir ist wohl genau anders rum.


gruß
 

[Commander]

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
119
@Tiimati: Könntest du mir vielleicht ein Angebot zeigen mit der Fritzbox bei Unitymedia? Habe dieses Kombipaket nur mit dem Horizon Gerät gefunden.

@xeonking: Bisher habe ich im Internet gelesen, dass das Horizon Gerät von Unitymedia bei dem 3play Paket nur mit ipv4 arbeiten kann und man somit automatisch ipv4 hat? Und Neukunde wäre ich ja nicht bin ja schon bei Unitymedia nur eben mit einem Vertrag bei welchem man eine ipv6 Adresse bekommt.

Ich habe gelesen, dass es bei VDSL auch stark darauf ankommt wo der Outdoor-DSLAM steht und wie lang die Strecke zwischen diesem Verteiler und meinem Router ist.

Meint ihr VDSL ist trotzdem schneller obwohl ich nur bis 50 mbits habe und bei 3play Unitymedia bis zu 120mbits?
 

amokkx

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.097
Mein Nachbar hatte auch das Problem mit ipv6. Er hat dann 3play mit der Horizon Box bekommen und damit auch IPv4, weil die HBox kein IPv6 kann, wie du bereits gesagt hast.

Kabel-Internet ist halt son Ding. Kannst Glück aber auch Pech haben. Ich habe Glück, immer volle Downloadraten, immer guten Ping... 2 Monate hatten die hier mal Probleme, aber das wars auch schon.
 

fellkater

Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
2.095
Die Fb6490 bekommst bei UM wenn du die Telefon Komfort Option buchst für 5,00€.
Ja das mit IPV6(DS-Lite) ist der einzige Nachteil. Wenn du vorab den Vertrag nur mit dem Horizon Recorder machst, das das Internet und Tel über den Recorder laufen, bekommst IPV4. Dann nach einigen Tagen buchst du die TKO mit der FB6490 dazu und sagst, das du gern die IPV4 behalten möchtest da berufliche Nutzung.
 

[Commander]

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
119
Habe soeben bei 1&1 angerufen. DSL 50 inklusive TV kostet im 1. Jahr 45€, im zweiten etwa 58€.

Die Fritzbox entfällt damit, will ja keine zusätzliche Telefon Komfort Option dazubuchen. Ich denke ich werde erstmal Unitymedia kaufen und testen (2 Monate testbar) und dann schauen. Ist im Endeffekt günstiger und ich habe theoretisch bis zu 120 Mbits und bei 1&1 nur bis zu 50 mbits.

Oder würdet ihr mir unbedingt zu 1&1 VDSL raten?
 

John Reese

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.199
Testen und eigene Erfahrungen machen ;)

Ich habe letztens erst einen VDSL 50 Vertrag für einen Neukunden bei 1und1 abgeschlossen: 43,97€ in den ersten 12 Monaten, danach 53,97€.

Darin enthalten: 7€ für die 7490, 6,99+5+4,99€ für's Fernsehen (inkl. HD-Option) und 19,99€ Grundgebühr (die ersten 12 Monate, danach 29,99€).
 

dermatu

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
1.674
Hab seit mehr als 10 Jahren Kabel Internet und von all meinen bekannten hab ich mit weitem weitem Abstand die wenigsten Probleme mit Internet. Geschwindigkeit ist immer top. Pings zu Gameservern sind niedrig. Ausfälle hatte ich in der ganzen Zeit vielleicht mal ein paar Tage. Lag aber meißtens nicht am Kabelbetreiber sondern an defekter Hardware und einmal einem durchgebrannten Hausverstärker. Kann Kabelinternet nur empfehlen.
 

gstahl

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
97
Hole den Thread gerade mal hoch, weil ich vor einer ähnlichen Wahl stehe.
Hatte bisher Unitymedia 100mbit. In der neuen Wohnung wird VDSL/Kabel angeboten.

Bei UM hatte ich schon regelmäßig Aussetzer, die man aber wohl überall unregelmäßig findet. Im Großen und Ganzen lief es schon .. nervig ist die ipv6 Geschichte. NAS / Teamviewer von Außen war immer ein Problem. Das würde ich aber dieses mal mit einem PortMapper Dienst (5€/Jahr) lösen.
An Wochenenden / Abenden wurde das Netz definitiv langsamer - das ist ja ein Bekanntes Kabel-Problem.

Sprich also eigentlich alles für ein VDSL Anschluss (1&1?)... den Upload mit 10mbit brauche ich nicht wirklich, nehme ich aber gerne mit.
Blöd ist, dass man sich bei 1&1 dann noch extra eine Fritzbox anschaffen muss...

Gibts noch ein paar Meinungen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top