Upgrade R9 290

raising

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
8
Hallo zusammen,

im April 2015 hatte ich mir einen Rechner zusammen gebaut.
CPU: https://geizhals.de/intel-xeon-e3-1231-v3-bx80646e31231v3-a1106393.html
16 GB RAM
Board: https://geizhals.de/gigabyte-ga-h97-d3h-a1107992.html
Gehäuse: https://geizhals.de/fractal-design-define-r5-black-fd-ca-def-r5-bk-a1200732.html
Netzteil: https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-10-cm-500w-atx-2-4-e10-cm-500w-bn234-a1165357.html
GPU: https://geizhals.de/sapphire-radeon-r9-290-tri-x-oc-11227-00-40g-a1048411.html

Bisher musste ich glücklicherweise nichts austauschen.
Seit ein paar Wochen spiele ich wieder mehr. Aktuell viel PUBG und will auch wieder neuere Titel testen.

Da ich nicht alles auf einmal Upgraden will, dachte ich zuerst an eine neue GPU.
Ich spiele derzeit in FHD auf einem 144Hz Monitor. Es wird auch ein 2ter Monitor parallel betrieben, aber nur zur Ablage.
In dem Guide steht nur FHD bzw WQHD bzw. ULTRA HD.

Preislich hätte ich mir für eine neue GPU so um die 500€ gesetzt.
Oder ist es evtl. sinnvoll erst den Unterbau zu erneuern?

Ich wollte den einen Teil quasi jetzt upgraden, den anderen so um die Weihnachtszeit.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Vielen Dank.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.496
Würde zu einer 5700XT mit Custom Kühlung greifen.
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
807
Erst testen was limitiert und dann weiter schauen. Macht aus meiner Sciht keinen Sinn aktuell Geld für eine GPU auszugeben, wenn du davon überhaupt nicht profitierst, da du im cpu limit hängst.
Mit 500€ hast du ein paar echt tolle Upgrade möglichkeiten für eine Leistungsstarke GPU, wie z.B.
RX 5700 und RX 5700XT, RTX 2060 Super, RTX 2070 und RTX 2070 Super (aktuell aber noch etwas zu teuer). Wenn man mehr nach Preis Leistung geht, dann würde sich aktuell sogar eher eine Vega 56, RX 5700 und RTX 2070 lohnen (als grobe Richtung)
 

raising

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
8
Danke für das schnelle Feedback.
Ich spiele PUBG auch auf Low Settings. Das PUBG nich so gut entwickelt ist, ist ja leider nichts neues :(
Ein weiterer Punkt warum ich die GPU tauschen wollte ist, weil die R9 290 ein ziemlicher Hitzkopf ist :D

Fakt ist, dass ich jetzt die GPU oder Unterbau und im Dezember den Unterbau wechseln wollte.. Preislich sind jeweils um die 500€ vorgesehen, wo ich denke, dass ich im FHD mit 144Hz ausreichend Budget habe, oder sehe ich das falsch?

Aber am besten Teste ich heute Abend und melde mich dann nochmal
 

revan.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
421
Freund von mir hat fast das identische Setup von der Leistung und für FullHD ist das absolut ausreichend, die meisten Games gehen sogar noch in Ultra und guten FPS, notfalls halt bissel runter schrauben.
Wegen schlecht optimierter Games würde ich drauf kacken, weil bei dir müsstest dann eher komplett neuen PC kaufen, neue GPU wäre wieder CPU die Bremse, ist halt echt so und PUBG ist auch CPU lastig von daher bremst das eh wie Sau... würde das einfach so lassen und in paar Jahren komplett neuer Rechner.

Würden viele sich die Finger nach lecken so ein Setup zu haben, ne 290 ist echt noch gut dabei und der Xeon ist auch noch "okay"

Der Winter kommt da freust dich über ne 290, ne mal im Ernst aktuelle GPUs die stärker sind ziehen auch nicht viel weniger... ist ne Illusion und Ausrede mMn.
 

LT.Verleum

Cadet 1st Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
11
@raising:
Bei deinem jetzigen System liegt der Xeon CPU / GPU Bottleneck ( vorrausgesetzt Cpu AllCore ~3.8 Ghz +RAM OC) in der Leistungsklasse (max) einer AMD RX590 oder Geforce 1070 ( FullHD) . Für ein erstes GPU Teilupgrade für WHDQ Gaming würde ich auf eine RX5700 XT oder auf eine Geforce RTX 2070 Super setzen. Egal welche stärkere GPU gewählt wird muss später auch auf eine stärkere AMD oder Intel CPU gesetzt werden sonst kann die neue GPU nicht ihr volles Potential entfalten.
 

raising

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
8
Danke für die vielen Informationen.
ich habe soeben getestet, wieviel FPS meine CPU stemmt, laut dem Guide von HISN.
Es waren laut MSI Afterburner ca 150 - 180 Fps

Wenn ich meine "normalen" Einstellungen nehme (fast alles auf LOW, bis auf Textuen und Antialising) komme ich auf ca 100- max. 120 FPS.

Bedeutet das jetzt, mit einer besseren GPU, könnte ich bis zu 180 FPS schaffen?
Ich muss auch dazu sagen, dass das spielen bei den "vielen FPS (150-180)" wesentlich flüssiger angefühlt hat.

@revan. Danke das du mir mit dem System so mut machst, aber wenn a Geld dafür da ist und b ich mit dem aktuellen Setup nich so zufrieden bin, würde ich doch gern wechseln. Das System lebt jetzt seit über 4 Jahren ohne Veränderung und hat einen super Dienst geleistet.. aber irgendwann muss es dran glauben.
 

Kandira

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.602
Ich finde du kannst auch jetzt eine bessere GPU kaufen. Falls danach deine CPU limitiert, ist es auch egal. Irgendwas limitiert immer. Mehr FPS solltest du trotzdem bekommen.
Da du dann eh Weihnachtszeit dein restliches Setup updaten willst, sehe ich darin kein Problem.
Go for it! Meine Empfehlung wäre eine 5700XT.
 

raising

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
8
Ich bin am überlegen, ob es eine 2060 SUPER, 2070 SUPER oder die 5700XT werden soll.
So richtig entscheiden kann ich mich nicht. Bei der 5700XT sind leider noch nicht so viele Customs aufm Markt..
Gibt es sonst Empfehlungen, welche Karte man nehmen soll, ohne den Staubsauger nachzuahmen?
Laut Grafikkartenrangliste wäre es in meinem Fall:
PNY GeForce RTX 2060 SUPER Dual Fan, 8GB GDDR6, DVI, HDMI, DP
MSI GeForce RTX 2070 SUPER Ventus OC, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP
PowerColor Radeon RX 5700 XT, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
807
@raising Ich würde mal noch auf die Karten von Powercolor und MSI abwarten. Beide Hersteller sind noch nicht getestet worden.
https://www.guru3d.com/news-story/msi-reveals-radeon-rx-5700-evokemech-series-graphics-cards.html
Die MSI Mech Variante könnte sogar ein "gutes" Modell werden. Die Evoke OC hat z.B. gestern pcgh in einem Video vorgestellt, nur leidet die Karte aktuell unter viel zu schnell laufenden Lüftern, hat aber bei der größe eine recht niedrige Temperatur (Achtung! ohne Gehäuse). Die Mech wird wohl höchstwahrscheinlich schlechter als die Evoke sein, sollte aber auf einem sehr ähnlichen Kühlkonzept basieren. Vielleicht kann man die noch deutlich leiser stellen, wenn man eine angepasste Lüfterkurve verwendet.
Wenn ich ehrlich bin würde ich dir aktuell eigentlich keine RTX 2060 Super empfehlen, da die RTX 2070 im "Abverkauf" ist. msi-geforce-rtx-2070-armor-8g-oc kostet gerade einmal ~435€, ist OC (und das schon ordentlich zu den 1620Mhz standard) und der Kühler ist ok. Eine 2070 Super kostet in meinen Augen zu viel für das Gebotene und die 2060 Super ist kaum günstiger, bzw. wenn man dort einen gescheiten Kühler haben will, landet man mit sicherheit auch bei ~420€
 

raising

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
8
Danke für den Hinweis.
Trotzdem habe ich vor mir eine Karte aus dem "grünen" Lager zu holen und von der 2070S komme ich nicht so richtig weg. Gibt es Empfehlungen welche Custom Modelle "gut" sind?
Einige benötigen auch 2x8 pin Anschlüsse.. Schafft das mein Netzteil? Laut Geizhals wird meine jetzige mit 1x6 und 1x8 versorgt.

Danke
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
807
@raising das kommt ganz drauf an was man als "gut" bezeichnet. Der der max. Performance sehen will hat ein anderes empfinden für "gut" als der der die leiseste haben will :D
Dein Netzteil verträgt schon jetzt eine R9 290.... eine RTX 2070 Super sollte da eigentlich kein Problem bereiten. Nur weil eine Grafikkarte x Stromanschlüsse hat, heißt das noch lange nicht das sie auch so viel benötigt (und umgekehrt). Gibt extreme Varianten mit 3x 8 Pin, trotzdem takten die nicht mehrere 100Mhz höher...
https://www.mydealz.de/deals/cyberport-rabattcodes-versand-oder-abholung-fur-ausgew-artikel-zb-evga-rtx-2060-super-sc-ultra-gaming-8gb-bei-abholung-397-1420729
Schau dich mal um (unten sind die Gutscheine aufgelistet).
Ich hatte soeben in einem anderen Post bereits die (Cyberportlink) Zotac 2070 Super AMP für 549,00 empfohlen, welche du nach Gutshceinabzug für 495,00 haben könntest (Der Warenkorb muss mind. 10x so hoch sein wie der Gutscheinwert, anscheinend kann man acuh andere Sachen hinzufügen welche normalerweise keinen Gutschein erhalten würden siehe mydealz link)
 

raising

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
8
Danke für den Tip.. das Angebot hab ich mir nicht entgehen lassen..
 

yoshi0597

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
807
Was haste genommen?
 

raising

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
8
Hab mich für ZOTAC GAMING GeForce RTX 2070 Super AMP entschieden.
Danke nochmal !!
 

Scrush

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
1.990
Danke für die vielen Informationen.
ich habe soeben getestet, wieviel FPS meine CPU stemmt, laut dem Guide von HISN.
Es waren laut MSI Afterburner ca 150 - 180 Fps

Wenn ich meine "normalen" Einstellungen nehme (fast alles auf LOW, bis auf Textuen und Antialising) komme ich auf ca 100- max. 120 FPS.

Bedeutet das jetzt, mit einer besseren GPU, könnte ich bis zu 180 FPS schaffen?
Ich muss auch dazu sagen, dass das spielen bei den "vielen FPS (150-180)" wesentlich flüssiger angefühlt hat.

@revan. Danke das du mir mit dem System so mut machst, aber wenn a Geld dafür da ist und b ich mit dem aktuellen Setup nich so zufrieden bin, würde ich doch gern wechseln. Das System lebt jetzt seit über 4 Jahren ohne Veränderung und hat einen super Dienst geleistet.. aber irgendwann muss es dran glauben.
nach hisns anleitung hast du deine wunschsettigns genommen und dann das AA und die Auflösung abgeschaltet bzw runtergedreht?

alles niedrig wäre falsch gewesen weil du dich dann selber beschissen hättest :)
 
Top