News Valve soll Konsole „Steam Box“ in Kürze ankündigen

Patrick

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
5.267
Bereits seit geraumer Zeit halten sich die Gerüchte, Valve würde an eigener Hardware arbeiten. Angetrieben wurden diese insbesondere durch eine Patentanmeldung für einen Controller im vergangenen Jahr sowie eine Äußerung seitens Valve-Chef Gabe Newell.

Zur News: Valve soll Konsole „Steam Box“ in Kürze ankündigen
 

zombie

Captain
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
3.107
na wenns nur nen teurer fertig pc wird sehe ich den erfolg nicht. das konzept ansich klingt interessant aber wird letztlich mit dem preis stehen oder fallen
 

Wurschti

Ensign
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
163
Die Hardware hört sich ja relativ solide an, aber ich glaube nicht, dass sich die durchsetzen wird. Alleine schon wegen dem Preis, der relativ hoch sein dürfte. Und ich verstehe auch nicht ganz inwiefern die Steam Box mit Apple konkurrieren sollte.
 

paul1508

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.616
Läuft dann Windows drauf nehme ich an? Sie könnten Windows dann so beschneiden, als würde es immer automatisch Steam im Vollbild starten und keine anderen Funktionen zulassen, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass man damit biliger ist als ein "normaler" PC... außer man denkt über eine Finanzierung über die ausschließlich über Steam gekauften spiele nach...
 

Deadbones

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.471
erinnert mich an alienwares "pc-konsole" ... inkl. hohem preis und schwacher grafikkarte ;)
also absolut nichts interessantes für bastler.
 
H

Hoot

Gast
Das Konzept an sich hört sich, wie ich finde, sogar ziemlich interessant an, wobei ich mir die Frage stelle, was denn die Steam-Box am Ende darstellen soll und was eben nicht ;)

Für eine Konsole ist das System wahrscheinlich zu teuer und vielleicht auch zu offen (kommt am Ende ganz auf das "OS" an, welches man auf der Box findet).
Auf der andern Seite stelle ich mir die Frage, wer denn als Zielgruppe in Frage kommt?

Wer eine Konsole möchte - und das sind mal plump gesagt die "Sofa-Zocker" - holt sich doch primär eine Konsole, da vermutlich günstiger und es bei der Box wohl auf reine Downloadistribution rauslaufen dürfte (Breitbandanschluss ist - Diskussion hin oder her - nicht so weit verbreitet, wie sich das alle immer erträumen), ferner zocke ich persönlich mittlerweile vermehrt an der Konsole um genau solchen Systemen nach Möglichkeit aus dem Weg zu gehen, da mich Entwicklungen wie das Battle.net oder Origin bzw. 3-fach belastende DRM-Maßnahmen einfach nur noch anwidern. Dafür bin ich dann auch (leider hinkt momentan die Technik der Konsolen) auch bereit 10€ mehr auszugeben.

Wer basteln möchte oder ein typischer Valve-Kunde ist, wird wohl auch beim PC bleiben, zumal Steam sich als Plattform sehr gut etablieren hat können.

Den Kampf gegen Apple kann ich außer in einem Google-ähnlichen System der Bereitstellung nicht erkennen - ein Controller ist dann doch eher gegen Konsolen als Kontrahenten ausgerichtet.

Mal schauen - überraschen lasse ich mich gerne :)
 
Zuletzt bearbeitet:

man1ac

Ensign
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
191
Ansich keine schlechte Idee, nur die Frage ist halt auf Dauer gesehen, warum sollte ich mir das Dingen kaufen? :) Irgendwie fällt mir derzeit kein so guter Grund ein wenn man sowohl PC als auch Konsole bereits besitzt
 

Weapi

Ensign
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
151
Deswegen müssen wir also solange auf ein neues Half Life warten. Aber zum Thema.

Valve hätte sich lieber auf ein STEAM OS (Linux Derivat) konzentrieren sollen. Das vorgestelle Konzept hört sich für mich nach einem handelsüblichen PC mit Controller an.
 

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.989
Vllt wirds ja ein Joint Venture mit Alienware, welche ja kürzlich erst so ein kleines System vorgestellt hatte.
 

RKUnited

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.353
Wird es dann so etwas wie ein Steam OS geben, wo mann direkt darauf bootet?
Ich halte das ganze für garnicht mal so schlecht, immerhin wäre ein großer Kritikpunkt, nämlich die verschiedenen Variationen von PCs und daraus resultierenden BUGs, in der Form nicht mehr.
Allerdings glaube ich auch das der Preis zu hoch sein wird und ich persönlich nicht mehr auf Konsolenexklusive Software verzichten möchte.
 

chris233

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.667
Xbox ist auch ein Konsolen PC. Außerdem: Welche Hardware sollten sie sonst nehmen ?
 

SILen(e

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.551
Eigentlich eine sehr sinnvolle Idee, Steam ist gerade in der Position neben dem Indie- sowie dem MMORPG-Markt die letzte echte Bastion der PC-Spiele zu sein, damit haben sie über eine standardisierte Plattform die Möglichkeit Spiele besser laufen zu lassen und vielleicht auch exklusive Titel zu bringen.

Die Konsolenhersteller pushen Exklusivtitel, da sie dabei an der Hardware und natürlich besonders an der Software verdienen - dieser Ansatz wäre vielleicht die einzige Möglichkeit um den PC als Spieleplattform zu retten und wenn Microsoft Geld an jedem verkauften Spiel verdienen würde würden die vielleicht auch endlich mal in die Puschen kommen - so muss nun halt Valve einspringen.
 

Knuddelbearli

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.658
ob sie es wollen oder nicht da PS4 vermutlich auf eine X86 CPU! von AMD setzten werden sie wohl doch damit in Konkurenz treten
 

simzep

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
331
Wenn das ein Erfolg wird bremsen bald nicht nur die Konsolen die PC Entwicklung aus, sondern auch noch die PC's selbst. Aber wer braucht ein Zwischending zw. PC und Konsole, wo doch jeder sowieso beides Zuhause hat.
 

Daedal

Banned
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
2.671
Warum zum Hirnriss sollte ein Unternehmen eine solche Konsole ausgerechnet mit einem Core i7 planen? Das würd ja nicht mal hier geraten werden wenn sich jemande einen Spiele-PC zusammen bauen würde. Ich halte das für eine Ente. Vor allem wegen der Kombination mit Nvidia GPU. Alle anderen Konsolenbauer ziehen AMD derzeit vor aus verschiedenen Gründen.
 

Ov3rDriv3r

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
413

quakegott

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
968
es währe hier sehr viel cooler wenn man sich den pc auch selbst bauen kann und das BS dann kostelos von valve nuckelt. dann hat man die kosten für hardware selbst im blick - ausserdem kann man leisere komponenten verbauen. und die einschränkung auf intel/nvidia stößt mir auch ein bisschen sauer auf weil mir sowas normalerweise nicht in die hütte kommt ...
 
Top