VisualBasic VB Script Computer soll aus einer Web-Seite drucken

DSRocker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
313
Hallo zusammen,

ich will ein VB Script mit folgenden Hintergrund programmieren:

eine webbasierte Software erhält verschiedene Daten, die ausgedruckt werden sollen!
Zuerst muss in eine bestimmte Eingabezeile (in dieser webbasierten Anwendung) bestimmte Suchkriterien eingegeben werden.
Diese sind fix (z.B. 100, 101, 102, 103, ...)
dann soll auf "Weiter" geklickt werden => es öffnet sich ein Tab in dem sich die Daten befinden, die ausgedruckt werden müssen!
Nach dem Druck soll wieder zum Tab mit der Anwendung gewechselt werden und das nächste Suchkriterium eingegeben werden usw...

Wer kann mir helfen?!

Vielen Dank

PS: wenn jemand eine gute Seite mit den ganzen Befehlen kennt, wäre mir schon geholfen!
 

Zeroflow

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.861
Hi,

ist zwar ein bisserl ein anderer Anstatz, aber hast du dir schon einmal angeschaut wie die Homepage mit der Eingabe aufgerufen wird?
Denn wenn bei deiner Suche "100, 101, 102, 103" z.B folgende Adresse aufgerufen wird wie http://example.com/search.php?query=""100, 101, 102, 103"&do="search" dann würde sich das ganze relativ einfach mit wget (http://www.gnu.org/software/wget/) runterladen lassen.
 

DSRocker

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
313
Hallo nochmals!
Ich darf in diesem Fall keine externe Tools / Software installieren!
Hier sind die einzelnen Schritte, die erforderlich sind, um die einzelnen Auswertungen ausdrucken zu können:
Mein Internetexplorer ist auf und der Cursor ist im richtigen Eingabefeld
1. Eingabe erfolgt => SendKeys "100"
2. nach der Eingabe "{F9}"
3. jetzt rechte Maustaste und hier "drucken" auswählen. (Strg + P geht nicht) Jetzt wird ein neues Tab geöffnet in dem die Tabelle druckfähig ist. => zum Tab wechseln "^{TAB}"
4. hier dann auf "speichern unter" gehen; als Dateiname das was in 1. steht eingeben (100)
5. Tab schließen "^w" = nach dem schließen ist man wieder bei Punkt 1. gelandet. aber "leider" nicht in dem Eingabefeld. Mit Tabulator kann leider auch nicht zum Eingabefeld gesprungen werden.
6. wenn im Eingabefeld, dann nächste Zahl mit SendKeys (z.B. 102) = die Zahlen sind nicht fortlaufend, sondern bestimmte festgelegte Zahlen. (hier wird also kein "x + 1 For i = 0 - 500... " benötigt ;-)


Habe also 2 Probleme:
Punkt 4 (im Kontexmenü "drucken" auswählen)
und Punkt 5 (Springen zum Eingabefeld)

Noch eine Frage (im Internet finde ich leider nur, dass es nicht möglich sei...)
Kann ich mit VBS die Position des Maus-Cursors bestimmen?
d.h. wenn Punkt 5 nicht klappt, dass ich die Maus dahin bewegen lasse und Mausklick erzeuge!
 
Top