VDSL 50000 + W701V + Speedport 300 HS Probleme

-=N3M3sis=-

Lieutenant
Registriert
Mai 2005
Beiträge
668
Hi zusammen!

seit dem wir bei uns im haus den anschluss erst auf 25000 und dann auf 50000 umgestellt haben, haben wir von t-com den Speedport 300 HS und den W701V Router bekommen.
leider erreichen wir jedoch nicht annähernt die download geschwindigkeiten, die wir haben sollten. also bei dls 50000 sollten ja ca. 6 mb/s drin sein. ich weiss, dass das von vielen faktoren abhängen kann, aber fakt ist, dass wir es von der t-com haben mehrfach durchmessen lassen (die t-com misst immerbis zum speedport 300 hs, wurde uns mehrfach bestätigt) und die haben uns gesagt, dass bis zu uns sogar eine übertragungsrate von dsl 51000 ankommt. also sogar ein wenig mehr....
fakt ist aber auch, dass der dl speed bei uns nur zwischen 1 bis MAXIMAL 2 mb/s schwankt, was dann umgerechnet so zwischen dsl 6000 und dsl 16000+ liegen sollte.

jetzt hab ich im netzt bereits gelesen, dass der router vielelicht den speed nicht packt und hab deshalb nochmal unseren "alten" W700V installiert, da es in einigen foren hieß, dass damit problemlos die vollen 50000 an jedem rechner zur verfügung stehen sollten.
leider funzt es mit dem router auch nicht.

also wodran könnte es nun noch liegen, dass doch ziemlich viel speed vom speedport 300 hs bis hin zum pc verloren geht??

ps: hab zu testzwecken natürlich alles ausser den einen pc abgestöpselt!

danke für eure hilfe...bin hier schon echt am verzweifeln!
 
wenn du nen 10mBIT kabel dran hast, ist das auch doof.
Ist mir mal passiert^^
 
@madzzzn: wie jetzt das kabel kann auch limitieren???
naja gut, aber das will ich mal ausschließen, da das problem ja an allen rechnern bestehn, und wir zusätzlich eigentlich die mitgelieferten kabel der t-com benutzt haben! und so kompetent sollte die dann ja schon sein, dass die die richtigen kabel einpacken ^^.

@Tyr43l: danke für den tip. werds mal probieren!
 
und du kannst ausschliessen das die server wo du loadest nicht mehr hergeben?
speedtest.net ist ne gute adresse.
meine frage nun: ist der speedport 300HS auschlielich ein umsetzer oder auch ein vdsl modem sprich das er PPPoE unso macht? wenn letzteres der fall is versuchs doch mal mit nem stinknormalen router, könnte ja dann auch klappen. zur not n alten pc ausgegraben, 2 netzwerkkarten rein und ipcop drauf, damit kannste auch routing (und sogar PPPoE) machen ;)
 
das speedport 300HS ist das VDSL-Modem. Der Router ist wirklich nur für den Rest da. Wenn man alles richtig zusammen steckt, dann muß man auch den kleinen Schalter vom Router auf ext. Modem umschalten.
 
danke schonmal soweit für eure hilfe.
ich verusche gerade mal einen pc direkt mit dem speedprot 300 hs zu verbinden. (soll angeblich funktionieren) nur irgendwie verzweifle ich hier grade. was muss ich am pc alles einrichten, damit ich ohne router direkt über das vdsl modem also über den speedprot 300 hs ins netz komme. ich kenn mich da leider nicht so aus...dfü verbindung vielleicht?

also wie gesagt in dem bereich hab ich echt keine ahnung! ich weiss nur dass es funzen soll, und dass man dann an dem pc auch die volle downloadleistung hat!

aber ich bekomms grade einfach nicht hin!
 
Ohne Router musst du am Rechner per DFÜ oder Telekomsoftware die Zugangsdaten anlegen, sonst geht das ja logischerweise nicht ;)
 
jo habs probiert...funzt aber irgendwie nicht....
anscheinend muss ich meine netzwerkkarte anders konfigurieren. irgendwie in den eigenschaften auf vdsl ip7 stellen oder sowas...naja hab ich zumindest gelesen

aber bei meiner netzwerkkarte scheint es so ne funktion nicht zu geben
 
hey leute...also hab nun was ziemlich wichtiges rausgefunden.

habs mit nem pc mal hinbekommen den direkt übers modem ans netz zu bringen, indem ich bei meiner netzwerkkarte unter erweitert und dann unter eigenschaften den vlan support auf enabled und die vlan id auf 7 gestellt habe!

das seltsame ist jedoch nur, dass sich im gegensatz zu allen anderen leuten, die das so ausprobiert haben meine downloadrate nicht verbessert hat! ich liege immer noch zwischen 1 bis 2 mb/s!

also is das modem schrott?
ich mein t-com hat uns ja mehrere male bestätigt, dass bis zum vdsl modem satte 51000 anliegen! und wir bekommen aber maximal knappe 20000 raus, selbst wenn der pc direkt mit dem modem verbunden ist!

also jungs wo könnte der fehler nun noch liegen?

danke für eure antworten!
 
Hast du mal mit nem downloadmanager getestet, um zu sehen ob die speed überhaupt erreicht werden kann?

Hast du den TCP Optimizer ausgeführt, falls du Windows XP benutzt?

Hast du irgendwelche Programme die Drosseln könnten installiert, oder irgendwelche Security Suiten wie Avira?
 
also irgendwelche download programme hab ich nicht!
und alles was drosseln könnte hab ich natürlich zu testzwecken abgeschaltet, wie z.b. media reciever und alle anderen pcs. als ich aber meinen pc direkt am modem angesteckt hatte, konnte ja nichts weiter stören.
also als antivirensoftware und firewall hab ich norton von t-online. hab firewall natürlich auch mal zu testzwecken ausgeschaltet. bringt aber nichts...leider!
den tcp ip optimizer hab ich ausgeführt, jedoch auch hier keine veränderung. weder ins gute noch ins schlechte.

nen downloadmanager hab ich noch nicht getestet! was is denn dabei der vorteil?
naja ich google einfach mal, hab aber keine ahnung, was gut da nen gutes prog is!
in sachen downloadmanager bräuchte ich ein wenig nachhilfe ^^

edit: also dl manager bringt anscheinend auch nichts! also zumindest der nicht, den ich jetzt ausprobiert habe (FDM Free Download Manager)
naja sonst muss ich mich halt mit den maximal möglichen 2 mb/s "abfinden"
ich mein is ja nicht so, als obv das wenig wär! an sich bin ich mit dem speed voll und ganz zufrieden. komisch ist nur, dass wir die 50000 oder sogar 51000 die uns bestätigt wurden bei weitem nicht erreichen!
 
Zuletzt bearbeitet:
testen mit mehreren quellen gleichzeitig ist schon fast pflicht!
gib nur relativ wenige server die VDSL@fullspeed versorgen können.
 
Versuchs mal mit der angehängten REG-Datei, die sollte deinem System normalerweise auf die Sprünge helfen, in dem sie die Netzwerkparameter neu setzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
vielen dank dafür. hat leider, wenn überhaupt, nur ziemlich wenig gebracht!
aber was solls. mit 2mb/s kann man auch leben ^^. ich mein bei vielen is nichtmal dls 6000 verfügbar, von daher sollte ich mit dem was ich habe zufrieden sein.

danke nochmal an alle für die unterstützung bei der fehlersuche!
 
Ich würde mich damit aber definitiv nicht zufrieden geben.
2MB/s bei VDSL50000 ? Da würde ich nochmal nachhaken.
Deine Netzwerkkarte ist nicht auf 10Mbit eingestellt, oder ?
Kannst du den Sync deines Modems auslesen ?
Denn die T-Com kann dir viel erzählen ;)

Edit: mit einer Mod-Firmware kannst du auf das Modem zugreifen und den Sync auslesen: http://www.onlinekosten.de/forum/showpost.php?p=1717813&postcount=1440
 
Zuletzt bearbeitet:
hey super danke für den link. werd das dann denke ich doch nochmal austesten!
 
Zurück
Oben