Verbindung 5.1 zu Fernseher / PS3 / Computer

-deto-

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
147
Hallo zusammen,

ich wollte mir gerne ein Multimediazimmer gestallten und dazu wollte ich oben genanntes aneinanderbasteln.

Nun ist die Frage, was ich dafuer kaufen müsste.
Ich habe in anderen Threats gelesen, dass der Decoder von Teufel recht guten sein soll, halte davon aber eigentlich nichts, da ich dann ja nicht die Möglichkeit habe, den PC anzuschließen, soweit ich richtig gesehen hatte.

Ich habe eine Teufel Concept E anlage und wollte wie gesagt diese mit dem Fernseher (37 Zoll Full HD ), meiner PS3 und dem PC verkoppeln und natürlich das "beste" rausholen.

Mir wurde bis jetzt der Yamaha RX-V 363 empfohlen, was dann auch so mein Preisrahmen wäre.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen-


MfG.
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Natürlich kannst du deinen PC an die Decoderstation anschließen, je nachdem welchen Digitalausgang er besitzt.
Die PS3 hat Toslink.
Wie willst du den Fernseher anschließen? Der hat doch nur einen Stereo-Ausgang oder?
 

-deto-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
147
Ich wollte via HDMI anschließen. Was ist Toslink?
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Wieso per HDMI?
Das können nur AV-Receiver ab 400€, z.B. der Onkyo 576. Ausserdem bringts dir gar nix.

Zum Thema Toslink: Wikipedia und Google sind deine Freunde.
 
Zuletzt bearbeitet:

-deto-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
147
Also soll ich vom reciever aus die ps3 via toslink verlinken oder wie? ich dachte mit HDMI werden die optimalsten ergebnisse in sachen videosignal erzielt.

Bzw. was würdest du empfehlen um das beste rauszuholen? Bzw. was würdest du machen?

Ich habe den Philipps 37 PFL 5603D und dazu halt die oben genannten Systeme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Um das beste rauszuholen brauchst du anderes Zeug. HDMI rentiert sich bei dir nicht, da weder deine Player noch deine Boxen HD-Ton unterstützen, bzw für das CEM lohnt es sich einfach nicht, da hörst du keinen Unterschied.

Du kaufst die Decoderstation, schließt daran deine PS3 per Toslink und deinen Rechner auch digital an, entweder per Toslink oder Koaxialkabel, je nachdem was dein PC besitzt.

Hast du Sat, Kabel oder Antenne?
Wenn du einen Receiver hats, dann schau bitte welchen Digitalausgang der hat, das selbe schaust du auch am PC nach.

Bildtechnisch lässt du alles so wie es ist.
 

Shypo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
719
Hallo

Habe das Teufel Motiv 5 Digital (inkl Decoderstation 3) ich schließe den Fernseher bzw den Reciever via 2 Chinch an, da der nocht keinen Digital Ausgang hat. Das Bild vom Reciever via Scart. Und den PC via SPDIF an die Decoderstation 3 im Optical 1. Und Bild über DVI an den PC. Wen machmal ein Kumpel hier ist mit der PS3 so schließen wir die auch an der Decoderstation 3 an. Das geschieht über den SPDIF in Optical 2 an der Decoderstation 3.

Also
Fernseher -> (2x Mono Chinc) -> Decoderstation 3 (Analog Input)
Fernseher -> (1x SPDIF) -> Decoderstation 3 (Optical 1)
Fernseher -> (1x SPDIF) -> Decoderstation 3 (Optical 2)
Das Bild läuft über SCART/HDMI/DVI extra.

Dem Analog Input jeweils 2x Mono Chinc (Weiß und Rot) hast du 3x. Das heißt du kannst 3 Gerät Analog anschließen. So kommst du max auf 6 Anschließbare Geräte. 3 Digital, 3 Analog.

Jedoch hat die Decoderstation ein Problem. Bei Einstellungen im 96KHz bereich versagt sie absolut der Ton ist gräslich. Im 48Khz bereich ist alles Perfekt. Und die Aufmixed Funktion ist grässlich. Da ist ein so großer Unterschied drin. Aber naja sie reicht für mich

Achja Die Boxen schließt du natürlich an der Decoderstation an. Via Fernbedinung oder Knopf, kannst du den Input auswählen also Fernseher, PC usw.

Decoderstation 3

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

-deto-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
147
Ich hab ne normale antenne dran. Aber für mich steht erstmal die PS3 im vordergrund, da ich fuer den rechner noch ne bessere soundkarte brauche.


mfg.
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Wenn du die Anlage digital mit dem Rechner verbindest reichtder Onboard-Sound auch.
Als Notebookbesitzer wie ich kann man dem Onboard auch nicht aus, und der ist mittlerweile schon ok.
 

Shypo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
719
Naja. Ich finde da ist ein wirklich Hörbaren Unterschied von Onboardsound zu X-Fi. Wenn du also ne X-Fi oder so hast dann würde ich auch die nehmen. Die haben auch alle eine Digital Ausgang kommt nur drauf an in welchen packet du die gekauft hast.
 

-deto-

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
147
also ich denke trotzdem, dass die decoderstation nicht fuer meine zwecke genügt, da ich frueher oder spaeter auf jedenfall aufrüsten werde. ich denke wenn ich mir ne bessere anlage kaufe und noch ein paar geräte anschließen will haelt die decoderstation qualitativ einfach nicht mit,

kann mir irgendwer ein vernuenftigen av-receiver empfehlen, mit dem ich gegebenenfalls spaeter eine teufel concept r+s oder etwas in der art verbinden kann?

auf jedenfall sollte die ps3 gut wegkommen.
 

Shypo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
719
wie viel möchtest du den max ausgeben. Und soll den auch Video und Audio oder nur Audio
 

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Wenn du eine größere Anlage haben willst, dann brauchst du aber auch einen größeren AV-Receiver, und der kostet.
 

Freddy326

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
400
Hi

Also ich habe vom Yamaha rx-v 363 auch nur positives gehört.

Wollte aber mal wissen wo konkret die Unterschiede zum Yamaha rx-v 463 sind?(Bis auf das er 50€ mehr kostet.)

LG Freddy
 
Top