Verschlüsselung WPA2 und WPA3

virus

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.232
Hallo,
kann mir jemand erklären warum zwischen meiner Fritz Box 7583 und dem Repeater WPA2/WPA3 steht obwohl ich nur WPA2 im Router eingestellt habe?

Gruss Sascha
 

Anhänge

  • 198B6489-B59E-42EC-BCF5-5FEBA6668716.jpeg
    198B6489-B59E-42EC-BCF5-5FEBA6668716.jpeg
    240,5 KB · Aufrufe: 342
  • 90C1DB6D-7244-4D5A-937F-3D6813B9E61C.jpeg
    90C1DB6D-7244-4D5A-937F-3D6813B9E61C.jpeg
    262,6 KB · Aufrufe: 297
Unter Umständen gilt die Vorgabe WPA2 only nur für die Clients und nicht für andere AVM Geräte.
 
Aber irgendwo müsste man das doch dann Einstellen können.
 
Hat 2 Gründe:

  • AVM bekommt es einfach nicht gebacken den Mesh Geräten alle Mesh Informationen zu liefern
  • Und das ist auch der Grund wieso der Repeater WPA2 + WPA3 anzeigt, da dieser beides erwarten könnte

Wichtig ist allein die Info die die FritzBox anzeigt unter dem Repeater

Sollte die Fb also WPA 2 anzeigen beim Repeater, dann ist ja alles gut

1.PNG
2.PNG
 
Ok danke. Ich hatte gelesen das es Probleme mit WPA2 und WPA3 gibt. Habe immer diese Fehlermeldungen im Ereignis Protokoll.
 

Anhänge

  • 095F48C5-16F7-4428-A0C0-46228D869DAD.jpeg
    095F48C5-16F7-4428-A0C0-46228D869DAD.jpeg
    1,4 MB · Aufrufe: 244
Ich habe bei WPA3 das problem gehabt das die verbindung alle 12 stunden getrennt wird, was laut WPA Protokoll sogar korrekt ist. Da das bei mir aber immer in Produktiv/Zock Zeit passiert hab ich es erstmal deaktiviert bis AVM endlich mal eine Zeitsteuerung hinzufügt
 
ja das hatte ich so auch gelesen. Aber ich habe ja kein WPA3 aktiviert und trotzdem die Meldungen.
 
Hat sonst noch einer eine Idee was der Fehler sein könnte?
VG Sascha
 
Du kannst mal versuchen, im Repeater unter "Heimnetz-Zugang", die "Individuelle Einstellung für WLAN" zu nutzen.
Dort kannst du die Verschlüsselung zum Host auf nur WPA2 ändern. Ich kann dir aber nicht sagen, ob dafür die "Einstellungsübernahme aktiv" an oder aus sein muß. Ich habe sie deaktiviert.
 
Consumer Hardware wie du sie hier hast sollte ohne große Tüfteleien funktionieren. Daher würde ich mal den, meistens schnellen und kompetenten, Support bei AVM bemühen. Die sind schließlich auch daran interessiert dass ihre Produkte ordnungsgemäß funktionieren.
 
Ok danke erstmal. Ich habe mal den Support kontaktiert. Ich werde das Ergebnis dann hier melden.

Gruß
Sascha
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Christian1297
Hab mal Bilder angehängt. Verbindung zwischen Master und Client, ist dann nur noch WPA2 und die Fehler kommen auch nicht mehr.
Im Repeater > Heimnetz-Zugang > Individuelle Einstellungen für WLAN-Verbindungen zum Heimnetz > WPA-Modus

Edit: Textverbesserung
 

Anhänge

  • Screenshot_20210511-205934_Firefox.jpg
    Screenshot_20210511-205934_Firefox.jpg
    178 KB · Aufrufe: 161
  • Screenshot_20210511-210520_Firefox.jpg
    Screenshot_20210511-210520_Firefox.jpg
    193,7 KB · Aufrufe: 163
Zuletzt bearbeitet:
danke. Werde das gleich mal umstellen. Habe auch gesehen das für die Repeater heute eine neue Laborversion rausgekommen ist. Werde ich auch dann mal damit testen.

Gruß
Sascha
 
Den Bug hatte ich auch als ich den 3000er an der 7590 noch im Repeater Modus hatte, musste das regelmäßig im Repeater wieder umstellen.
Habe das auch damals schon AVM gemeldet, aber zumindest bis fritzOS 7.21 ist nichts passiert, inzwischen habe ich aber auf AP Modus umgestellt, jetzt bietet der 3000er immer korrekt wpa2 an, ohne dass man es alle paar Tage wieder umstellen muss!
Dafür kann man im AP Modus für den 5ghz-I Chip kein festen Kanal einstellen, wurde wohl vergessen rein zu programmieren... :rolleyes:
 
Zitat von Engaged:
Dafür kann man im AP Modus für den 5ghz-I Chip kein festen Kanal einstellen, wurde wohl vergessen rein zu programmieren... :rolleyes:

Vielleicht ist das so weil es ja eh nur wenige verfügbare Kanalbereiche gibt wenn 80 oder 160 MHz Kanalbreite genutzt wird. Wenn dann für ein Modul der Kanalbereich manuell gewählt wird bleibt für das andere ja nichts mehr zum wählen.
 
Zitat von Christian1297:
Vielleicht ist das so weil es ja eh nur wenige verfügbare Kanalbereiche gibt wenn 80 oder 160 MHz Kanalbreite genutzt wird. Wenn dann für ein Modul der Kanalbereich manuell gewählt wird bleibt für das andere ja nichts mehr zum wählen.
Nö laut AVM angeblich bewusst so, aber wird wie ich verstanden habe nach gereicht, wann weiß ich allerdings nicht.
Der 5ghz-II kann nur Kanäle 100+ und der 5ghz-I kann nur 36+.

Normaler Weise hat man im Repeater Modus bzw am Router ja nur 1x2,4 und 1x5ghz, denke da liegt der Hund begraben, das bei dem Triband Repeater dann im AP Modus 2x5ghz frei ist, und das wurde anscheinend nicht richtig durchdacht programmiert, denn das Auswahlmenü für den Kanal existiert ja jetzt schon, nur kann man da (bis jetzt) nur autokanal wählen. :freaky:

Fun fact: lustiger Weise kann man den 5ghz-II im AP Modus Manuel belegen, welcher im Repeater Modus eigentlich der von der Box gesteuerte backhaul ist, da haben die definitv was ganz komisches zusammen gefrickelt!
 
Hier noch die Antwort von AVM.

vielen Dank für Ihre Anfrage an den AVM Support.

Ich verstehe, dass Sie sich mit Ihrem Anliegen an uns wenden und werde gerne einmal sehen, inwieweit ich Ihnen hier behilflich sein kann aus er Ferne.

Ihrem Screenshot entnehme ich 2 Fehlerbilder - einmal Fehler bei der Authentifikation und dann Unterbrechungen im 5-GHz-Kanal aufgrund Prüfung auf bevorzugte Nutzer.

Alle Hinweise, welche uns zum Thema "5-GHZ-Netz" in Verbindung mit dem Fehlerbild der Unterbrechungen aufgrund der Prüfung vorliegen, finden Sie in der folgenden Anleitung:

WLAN im 5-GHz-Band gelegentlich deaktiviert (Radar-Signal)


Hinweise zur Vorgehensweise bei der Fehlermeldung "Fehler bei der Authentifizierung" finden SIE in dieser Anleitung:

WLAN-Gerät stellt keine Verbindung zur FRITZ!Box her


Ich gehe davon aus, dass die Maßnahmen in den vorgenannten Anleitungen für eine dauerhafte Verbesserung bei Ihnen sorgen und wünsche Ihnen ein angenehmes Wochenende.
 
also bei mir kommen die Fehler immer noch obwohl die Repeater jetzt im WPA2 eingestellt sind.

Gruß Sascha
 

Anhänge

  • E47DFFCB-9953-4914-AB4F-B8E0CC7D143E.jpeg
    E47DFFCB-9953-4914-AB4F-B8E0CC7D143E.jpeg
    825,4 KB · Aufrufe: 143
das habe ich schon so eingestellt.
VG
 
Zurück
Top