Verständnisfrage: GeForce GTX 670 <-> Intel HD 2500 + Virtu Universal MVP

Avenger84

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
Kann mir Jemand erklären wie das läuft:
Früher (vor 2007) war das so, wenn man eine PCI Express Grafikkarte reinsteckte, wurde die onboard Graka deaktiviert.

Das scheint jetzt nicht mehr der Fall zu sein.

Ich habe das Asrock H77 Pro4 MVP und eine Gigabyte GTX 670 bestellt.

Was passiert wenn ich die GTX 670 rein stecke, jedoch den Monitor an die Intel HD Graka anschließe?

Laut Virtu Universal MVP muss das so, dann wird im Desktop Betrieb die GTX deaktiviert (kein Stromverbrauch) und im Spiel arbeiten beide Grafikkarten zusammen mit:
• Verbessert in allen Spielen die Reaktionszeit und FPS
• Erhöht die Frameraten um 30 bis 70 %
• Erhöht die Frameraten mit Vsync auf 120+ FPS
• Verbessert die Bildqualität und verhindert Tearing
• Funktioniert direkt mit hunderten von Spielen
• Verbessert die Performance, wenn das System über eine dGPU und eine iGPU verfügt
• Unbegrenzte Frameraten, jenseits der traditionellen Vsync -Technologie
• Makellose Grafikqualität ohne störendes Tearing
• Eine um bis zu 250 Prozent verbesserte Reaktionszeit gegenüber herkömmlichen Vsync
==> alles nur Bockmist oder funktioniert das ?

Wenn ich den Monitor an die GTX direkt anschließe läuft die dann ganz normal ohne den MVP Kram?
Ist die iGPU immer aktiv?

Bitte um Aufklärung :D
 

H4XX!UM

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
1.909
Häng dich doch mal hier mit ran.
Dort wird gerade das gleiche Thema debattiert. ;)
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.851
Vergiss MVP, in der Theorie wirklich toll aber in der Praxis der reinste Müll und bringt nur Frust.

Warum?
Inkompatibilität, Flackern, Grafikfehler (Artefakte), Spielabstürze usw...
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
246
Ich wollts gerade auch schreiben, vergiss den müll lieber ganz schnell wieder! hab ein Asrock z77 Extreme 4 Board mit einer GTX 670 war am anfang auch neugierig hab rumprobiert und siehe da Virtu bremst extrem stark, nach dem ich mich eingelesen habe war schnell klar das, das für leute die schon eine Starke Graka ihr eigenen nenn nur balast ist. Mein tipp bereinige dein Sys von Virtu und allem was dazugehört und installiere sauber die Nvidia Treiber und freu dich über ein Stabiles sys.
 

Avenger84

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
hab ich mir schon gedacht, also den Monitor ganz normal (wie früher) direkt an die GTX und fertig... ?

kann man die Intel HD 2500 trotzdem irgendwie nutzen (kann angeblich schnell Videos encoden oder einfach HD Videos mit x264 über den Prozessor encodieren lassen?)
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
246
Alle Bildschirme die die du hast an die GTX (kann bis zu 4) und gut ist, beachte die Interne nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

SavageSkull

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.372
Es gibt ja verschiedene Modis, wie man MVP nutzt. Deine beschriebenen Funktionen kommen, wenn man eine Art SLI/CF aus einer dGPU und der iGPU macht. Nur funzt das nicht so recht. Du kannst jedoch wie bei Nvidia Optimus Notebooks auch zwischen den GPUs wählen.
Der Nutzen ist nur sehr gering, da die dGPU nicht stromlos geht und im IDLE stehen bleibt, man also bei geringer Last diese auch einfach im IDLE weiter nutzt.
Für das Videocoden kann das jedoch ein Vorteil sein, wenn man Tools nutzt, die die tolle Funktion der HD2500 nutzen und man mit der schlechteren Bildquali vorlieb nehmen möchte.
 

jackyjakob

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
680
Ich habe bisher noch kein Game auf meinem PC gehabt das von Virtu MVP profitiert hat. In BF3 z.B. bringt es zwar ein paar FPS führt aber zu Grafikfehlern.
http://m.youtube.com/watch?v=k99IllYElUU
Updates in denen neue Spiele unterstützt werden sind auch viel zu selten. Nach ein paar Wochen experimentieren hab ich den Dreck wieder de installiert.
 

Avenger84

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
842
Kann man die Software von Lucid denn installieren oder müllt die alles voll ? sprich kann man einfach zwischen "an" und "aus" umstellen -> beides mal ausprobieren
 

tom233

Newbie
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1
Hallo,

seit einigen Std. hab ich ein Asrock extreme 4 mit einer GTX 670 der nvidia treiber ist installiert muss mann den auch den intel onboard treiber der HD 4000 installieren ?

Oder nur wenn man Virtu MVP benutzt .

Oder hat man auch ohne Virtu Vorteile mit 2 Treibern ?

Ich will nicht unnötige Treiber installieren

vielen Dank
 
Top