Verstärker für B&O Beovox 1000

Mr. Anderson

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
84
Moin!

ich hab bei uns zuhause im Keller ein Paar Bang & Olufsen Beovox 1000 (4 Ohm, 10 W) gefunden. Da ich sowieso schon auf der Suche nach ein paar gescheiten Stereoboxen war, möchte ich diese nun ausprobieren.

Mal die Frage vorab: Lohnt sich das überhaupt? Können diese Boxen an einem modernen Verstärker überhaupt halbwegs mit heutigen Exemplaren mithalten? Ich bilde mir ein, in dem Bereich habe sich in den letzten Jahren nicht allzu viel getan, lasse mich aber auch gern eines besseren belehren.

Ich höre Blues, Rock, Funk, der Raum ist 19 qm groß. Ich würde ca. 1-2m zentral vor den Boxen am Schreibtisch sitzen. Ausserdem brauche ich keine Bassorgien - der Vermieter im Stockwerk unter mir auch nicht.

Falls sich die Aktion lohnt, hätte ich gerne eine Verstärkerempfehlung bis 300 Euro! Habe bisher den Onkyo TX-NR414 auf dem Schirm, basiert aber nur auf einer schnellen Amazon Recherche. :)

Viele Grüße und danke schon mal im Voraus,

Benedikt
 

florian.

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
20.349
wozu nen AV-R?
der Denon PMA-520 ist mit 160€ unschlagbar günstig.


ob dir die Boxen klanglich gefallen?
probiers aus!
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Kauf dir einen gebrauchten Onkyo 8850 oder etwas aus der Denon PM Serie! Kostet maximal ~150-180€.
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.277
http://geizhals.de/?cmp=766187&cmp=839952&cmp=572768&cmp=464992&cmp=784380
aus denen kannst du dir einen raussuchen. Leistung bieten sie alle genug und klingen tun sie auch gleich.
es geht also nur darum welcher dir optisch am besten gefällt ;) es gibt die meisten ja auch noch in der Version in Silber/Titan.

den Unterschied von Stereo-Verstäkrer und AVR ist dir bewusst? und du willst einen Stereo-Verstärker?
 

Mr. Anderson

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
84
Ja, Unterschied ist mir bewusst. Danke für die schöne Aufstellung! Ein Stereo Verstärker ist alles, was ich brauche!

Habe jetzt den Denon PMA-520 hier stehen, bin echt erstaunt, was so alles aus 50 Jahre alten Boxen heraus kommt! :) Danke für die Tipps, bin super zufrieden und habe eine schöne Grundlage, falls ich die Boxen doch mal gegen aktuellere austauschen möchte.
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.616
Bei aktuellen Boxen wirst du für eine Verbesserung wahrscheinlich ziemlich tief in die Tasche greifen müssen. ;)

Meine 28 Jahre alten Arcus TL 500 kann ich auch nicht mit vertretbarem Aufwand toppen.
 
Top