Verstecktes Admin-Konto entfernen / zurücksetzen

Sektion.9

Newbie
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4
Mein Rechner hat gerade einen Trojaner-Angriff hinter sich, es handelte sich um eine ziemlich hartnäckige backdoor.tssd-Variante, die sich u.a. in der atapi.sys, ftdisk.sys und iohc1394.sys eingenistet hatte. Da ich wichtige Daten auf der Platte hatte, konnte ich das System nicht neu aufsetzen. Jetzt scheint soweit alles wieder sauber zu sein, hat mich ein Woche gekostet und viel Rumgehacke in der Registry... Gerade nochmal im abgesichterten Modus gebootet und alle Antiviren- und Antimalware-Progs durchlaufen lassen.

Dabei fiel mir nur eins auf: Das versteckte Adminkonto (das ich nie benutzt und wie ich zu meiner Schande gestehen muss auch nie passwortgesichert habe) scheint nun per PW gesichert zu sein. Was mich noch mehr stutzig macht: Als Eingabesprache für das Passwort wird nur Chinesisch (CH) angeboten, kann man auch nicht ändern. Wenn ich das Passwort von meinem "normalen" Admin-Konto eingebe, komme ich nicht rein (Ans: PW ist falsch). Leer lassen klappt auch nicht.

Frage: Kann ich das versteckte Adminkonto irgendwie zurücksetzen oder ganz löschen? Mir ist das Ganze nicht geheuer. Klar könnte ich das System jetzt wieder neu aufsetzen, sobald ich alle Daten gesichert habe. Aber das würde ich mir gerne ersparen.

Auch das PW fürs versteckte Admin-Konto? Wie gesagt, ich würd´s auch ganz löschen, wenn es geht. Besser als wenn irgendein chinesischsprachiger Hacker damit Unfug treibt.
 

Sektion.9

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
4
OMG ! Es ist ja wirklich nichts mehr sicher ! Hoffentlich ist das Ding nicht gleich mit den nächsten Rootkits voll ! Direkt über die Registry / manual hack geht nicht?
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
2.897
Ich will ja nicht den üblichen Kram erzählen, aber wenn es Dich schon SO erwischt hat gibt es zwei Möglichkeiten:
1. Mach die Kiste neu, oder
2. Lern Chinesisch!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.670
Als Admin mit allen Rechten kannst Du doch für jeden Benutzer das Passwort ändern. Du kannst ja auch das versteckte Konto entfernen und ein neues einrichten als Notfalladmin.

Versuche es indem Du als Benutzer mit Adminrechten unter Start ausführen eingibst:
control userpasswords2
alles andere erklärt sich dann von selbst.
Besser wäre allerdings, wie bereits gesagt wurde, eine Neuinstallation.
 
Top