Videos komprimieren -> zu max. 700 MB

M4nU91

Lt. Junior Grade
Registriert
Juni 2007
Beiträge
361
Hallo

ich möchte einen Film der 728 MB groß ist auf eine CD brennen (700MB)... nur wie bekomme ich die da drauf?
Bei Nero lässt er mich nicht mal versuchen die 728 Mb auf die cd zu bringen...

Gibt es ein Videokomprimierungsprogramm mit dem ich das Video auf die entsprechende Größe komprimieren kann? Bei dem Video handelst es sich selbstverständlich um ein Urlaubsvideo. :rolleyes:
 
sicher ^^

nimm doch ne DVD koste unbedeutend mehr.

sonst gibt es z.B. Magix (videobearbeitungprogramm) mit dem man ein video etwas in der auflösung oder anderen fromat bearbeiten und auch umwandeln kann.

kann man genau so wie dein urlaubs video ausm .... ihr wisst schon
 
ich würds auch mit virtual dub probieren, wenns denn unbedingt sein muss ...

aber ich bin der meinung, dass man in zeiten von blueray und co nun wirklich nichtmehr mit cds rumdümpeln muss ...

zumal gute dvd-brenner schon für 30€ zu haben sind !
der preis pro mb ist bei ner dvd auch deutlich besser ...

also -> dvd-brenner !
 
ja problem is nämlich das ich nur einen CD Brenner hab -.-
 
Also wenn Du Nero als Vollversion hast egal ob 6 oder 7 dann kannst Du dafür Nero Vision nehmen bringt Dir sogar die best Quallität. Einfach auch S-VCD oder V-CD gehen da kannst Du die komrimierung Manuell einstellen dauert zwar ein bißchen aber es geht.

Nutze das Programm schon seit Jahren und hat immer alles gemacht was ich wollte. Kann es Dir nur empfehlen.
 
ich hab es jetzt mit nero 7 Vision probiert... nur wo kann man die Encodierungsqualität reduzierenß Ich find des irgendwie nicht!
 
Hi,

wenn du mitteilen würdest, in welchem Format = Dateiendung und Codec dein Film vorliegt, kann man dir bestimmt besser helfen.
Normalerweise kann man ein Film in AVI oder MPEG bis 820MB auf eine CD brennen.
 
es handelt sich um das Format MPEG
 
Ok, jetzt müssen wir wissen in welcher Qualität der Film vorliegt. Ob das MPEG1 oder MPEG2 ist. Dazu lade dir GSpot runter und prüfe den Film. Poste das Fenster von GSpot als Bild.
 
wenn es eine mpeg datei ist, schau mal nach der auflösung ...

ob vcd oder svcd, dann entsprechend in nero als vcd oder svcd brennen, nicht als ISO

auflösung vcd 352 x 288
auflösung svcd 480 x 576

dafür ist deine mpeg datei nicht zu gross ... brauchst nix reencoden

als svcd passen ca. 820 mb filmdaten auf einen 700mb rohling ...
 
Eigentlich kann er direkt Trial & Error machen, denn Nero meckert ja, wenn man den falschen (S)VCD-Standard gewählt hat...

Und dass auf eine 700 MB Rohling bei (S)VCD 820 MB Film passen kann eigentlich nicht sein...
Der Größenvorteil wird durch Verzicht auf bessere Prüfsummen erkauft (wie auch bei Audo-CDs). Ein Sektor einer Audio-CD hat 2352 Bytes an Nutzdaten, bei Daten-CDs hat man sich sinnvollerweise auf 2048 Bytes entschieden, die übrigen 304 werden in zusätzliche Prüfsummen gesteckt die es erlauben, schlecht lesbare Sektoren eher noch korrekt auslesen zu können als bei den Audio-CDs/(S)VCDs - was allerdings auch nicht wirklich dramatisch ist, da ein defektor Sektor (1/75 Sekunde) bei einer Audio-CD wohl nicht mal als Knackser wahrgenommen wird...

Also bei (S)VCDs hat man also das 1,1484375-fache an Kapazität (2352/2048), bei einem 700 MB-Rohling, welcher meist natürlich ein paar MB mehr Platz bietet, kommt man ohne Überbrennen auf max 810 MB, eigentlich sogar noch weniger.
(sämtliche Angaben im klassischen Kilo = 1024)
 
Mit AutoGk hab ich das Problem das nur das audio kodiiert wird und nicht das video...
 
Jetz hab ichs.... Ich hab bei Nero auf "DVD auf CD Brennen" geklickt dort kann man die richtige Größe frei auswählen d.h. ca. 692 MB!

thx all
 
Zurück
Oben