Vista zeigt keine Programmlogos mehr an

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
Hallo zusammen,

hab grad mein vista neu aufgesetzt, hat auch alles soweit funktioniert, nur dass des drecksOS jetz plötzlich anfängt die programmsymbole von manchen programmen (des bildchen das die verknüpfungen immer ham, also zB jetz ein rotes O bei Opera) nicht mehr anzuzeigen.
dementsprechend wird auch das programmsymbol bei der eigentlichen .exe datei nicht mehr angezeigt.
stattdessen kommt dann nurnoch dieses hässliche symbol des immer kommt bei ner datei für die windows noch kein programm hat das der datei zugeordnet is (wo man dann wenn man doppelt draufklickt sone meldung kriegt von wegen programm suchen oder manuell wählen).
des witzige is jetz aber: sobald ich die .exe datei per copy&paste auf ne andere partition kopier (wirklich nur kopier) hat dann sowohl die kopierte, als auch die originale .exe datei wieder ein symbol.
kann mir bitte einer erklären warum des passiert (virus evtl?)?

lg autoshot
 

Heuball

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.977
Du schon wieder.

Ist es nicht langsam gut mit deinen Pseudo Problemen? Schon wieder ein Virus verdacht. Wie oft hast du denn jetz schon Vista neu aufgesetzt in den letzten 3 Tagen?

Ich habe das dumpfe Gefühl da verdient sich jemand Beiträge.

Aber ich helf dir mal:

Werden die Symbole unter Vista plötzlich nicht mehr korrekt dargestellt, so liegt dies mit großer Sicherheit daran, dass der Icon Cache voll ist, in welchem die Iconeinstellungen gespeichert werden.

Um das Problem zu beheben, navigiert man in das Verzeichnis
C:\Users\Username\AppData\Local\

Nun muss die Datei : IconCache.db gelöscht werden.
Ist diese Datei nicht zu finden, sollte überprüft werden, ob die Geschützten Systemdateien ebenfalls angezeigt werden.

Dies kann man unter Extras/Ordneroptionen/Ansicht vornehmen.
(Einfach den Haken bei Geschützte Systemdateien ausblenden entfernen).

Nach dem Löschen der IconCache muss nur noch der Rechner neu gestartet werden.
Wenn das nicht hilft nimm das hier:

Werden alle Icon-Dateien (*.ico) mit dem Standard-Symbol für nicht erkannte Dateien liegt das meistens an einem deinstallierten Bildbearbeitungsprogramm. Mit einem kleinen Eingriff in die Registry können Sie diesen Fehler ganz einfach beheben.

Wechseln Sie im Registry-Editor zum Schlüssel
HKEY_CLASSES_ROOT\.ico und weisen Sie den folgenden Einträgen die entsprechenden Werte zu.

(Standard) icofile
Content Type image/x-icon
PerceivedType image

Nun müssen Sie nur mehr den Computer neu starten, danach sollten die Icons wieder mit dem richtigen Symbol angezeigt werden.
Lg
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
4 mal hab ichs aufgesetzt mittlerweile, beim xp warns immerhin "nur" 3mal. ja mein gott ich bin halt so einer bei dem alles perfekt sein muss :(
 

meikel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
490
Also ich nehme auch sehr stark an, das (wie nennst du das) DrecksOS einen Virus hat. Nur weiss ich bisher auch noch nicht, ob dieser Virus einen Namen hat...vielleicht *Verfolgervirus*?
Nichts für ungut, aber wenn Du jedes Jahr zum Fest solche Anfälle bekommst, schliess Dich lieber ein ohne I-net, Telefon und TV;-))
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
29.770
manchmal sitzt der "virus" auch vor den pc und es liegt nicht am "drecksOS", mal darüber nachgedacht.
 
Zuletzt bearbeitet:

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
ich gelobe besserung. ganz ehrlich. jetz läuft auch alles so wies soll teuteuteu (sogar die logos)
 

Heuball

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.977
Das schreibst du unter jeden deiner Threads auf einmal läuft alles.

Bis dann morgen auf einmal nach 10 Minuten der Bildschirm ausgeht und der Virus dein Monitorkabel durchgebissen hat. ;)

Lg
 

autoshot

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
nene des das alles läuft beim letzten thread hat sich aufs xp bezogen ;)
 
Top