Visual Studio 2008 und Linux

Spessi

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15
Hallo,
ich bin schon seit gestern auf der Suche nach einem Linux Compiler für Visual Studio 2008 und finde keinen. Gibt's denn irgendwie ne Möglichkeit, eine Linux Anwendung unter Windows zu programmieren und kompilieren?

Greets
 

ichhalt123

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
253
Schau dich mal nach Mono (.NET-Alternative) um... ich kenn mich damit zwar nicht aus hab aber gehört das man 1. den Compiler in VS einbinden kann und 2. das auch unter Linux läuft
 

0xffffffff

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.141
Meines Wissens nach: nein. (wenn es um C/C++ geht)
 

Spessi

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15
Oh, ja, es geht um C. Hab ich ja ganz vergessen.

Naja, wäre schön, wenn ich das Zeugs hier in Visual Studio programmieren und kompilieren könnte und dann gerade per Drag'n'Drop rüber in VMware zum Testen ziehen könnte..
 

Backslash

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.240
Wenn es sich um pure C Anwendungen handelt müsstest du einen anderen Compiler für Linux nehmen. Auf Linux zB gcc und auf Windows würde ich MinGW empfehlen. Aber um für Linux auf Windows zu kompilieren ist mir keine Möglichkeit bekannt.
 

_Vic_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
121
Sowas schimpft sich cross-compiler und nein, Visual Studio kann sowas nicht.
Jedoch der gcc ist laut Wikipedia dazu imstande. Allerdings kannst du deinen Quellcode auch gleich direkt unter Linux compilieren. Macht wahrscheinlich weniger Arbeit.
 

Spessi

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15
Crosscompiling bezieht sich doch nur auf die Systemarchitektur. Will ja nur eine Linuxanwendung (x86) für Linux (x86) kompilieren..

Nuja, hab gedacht, dass das ging, werds dann aber wohl doch direkt in VMWare mit gedit proggen :-)


greets
 

Spessi

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
15
So werde ich es jetzt auch machen. Wäre zwar schön gewesen, wenn man das irgendwie mit Visual Studio kompilieren hätte können, da ich mir dann nicht extra VMWare mit Ubuntu installieren hätte müssen, aber nunja... ;-)

Dennoch danke für eure Antworten..

greets
 

7H3 N4C3R

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
1.816
AFAIK kannst du dir von Visual Studio zumindest die Makefiles generieren lassen. Dann könntest du dir den Makesupport unter Linux ersparen.

Wie das allerdings genau geht, kann ich dir leider nicht sagen.
 

IceMatrix

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.535
windows makefiles sind für das tool nmake erstellt, linux makefiles idr für gnu make.. und die beiden sind nicht sonderlich kompatibel untereinander.

ich kann jedem nur davon abraten den versuch zu starten mit vs.net ne linux binary zu erstellen.
 
Top