VMWare Party....

Der B

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
296
Servus,
für alle die es interessiert:

VMWare hat für ESX ein Update raus gebracht das dazu führt das virtuelle Maschinen die heruntergefahren werden nicht mehr zu starten sind.

Also, wer gerade an ein Update seiner ESX-Server denkt: VORSICHT.

Und da das Problem schon einige große Firmen erwischt hat: Wer VMWare Aktien hat sollte mal den Kurs im Auge behalten :-p

Gruß
Der B
 
Hallo, ja das interessiert mich! ;)

Schon peinlich, das eine so große Firme sich einen solchen Bock schießt, und das ausgerechnet mit dem "besten" & teuersten Produkt

Der Fehler liegt übrigens darin, das der ESX-Server die verwendeten Lizenzen ab heute als ungültig einstuft und das Starten & Neuanlegen von VM's verhindert.

Gibt aber einen Workaround: Das Unternehmen empfiehlt seinen Kunden, die Systemuhr des Servers in die Vergangenheit zu datieren und Zeitsynchronisierung abzuschalten

Naja, ich bleib beim Hypervisor von MS, dessen VM's sind noch performanter als die ESX-Vm's!
 
Zurück
Top