Von nix Ahnung aber ne Wasserkühlung muss her..

amiracer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
354
Ich bin ein Neuling in Sachen H2O Kühlung auch über Qualität der Komponenten..

Bräuchte mal bitte Eure Hilfe..

Gespart habe ich zwischen 250- 300 Euro wichtig ist für mich das CPU,GPU hauptsächlich gekühlt werden ob man dann noch die SB oder HD ist erstmal unwichtig..

folgende Komponenten sind verbaut..

CPU: INTEL Core 2 Quad Q9300
GPU: Leadtek WinFast PX8800 GTS TDH
Mobo:GIGABYTE GA EP45 DS4

Gehäuse:Chieftec Chieftec DA-01BD-OP

Ich möchte keine Disco-Hippi Wasserkühlung soll solide und zuverlässtig laufen..
Handwerklich bin ich doch noch gut
 

AkShen

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
558
Hast du dir mal die WAkü FAQs angeschaut. Da steht in sämtlichen Preisklassen eine Kaufempfehlung und es gibt nen Tutorial das auch Idioten kapieren.
Die Sufu ist wie google, dein größter Freund.
 

amiracer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
354
Klar nur was mit welchen Hersteller zusammen gehört was wo passt und was man wohin baut..??

ok ich gucke mal nach...

Am Bessten ich starte ne Suche im Marktplatz wer mir ne komplette H2O Verkauft;-)
Da sind zuviele Hersteller sowie CPU Kühler und GPU ...
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Ich wollte es gerade sagen mit den FAQs. Es kann doch nicht sein, dass hier jeder nur Fragen stellt, aber nie mal die FAQs liest. Es ist echt traurig zu sehen, dass immer und immer wieder die selben Fragen gestellt werden getreu nach dem Motto "macht ihr mal für mich" und keine Nachforschungen angestellt werden. Wenn du konkrete Fragen hast bei einer Zusammenstellung, dann stelle diese Fragen, aber stelle erst mal selber etwas überhaupt zusammen. So ein Verhalten finde ich sehr arrogant den anderen gegenüber.

Wenn du doch so konkrete Fragen/Vorstellunge hast, warum stellst du diese dann nicht gleich im ersten Post? Nein, es muss alles aus der Nase gezogen werden... Es kommt doch auch immer sehr auf die Bedürfnisse an, will ich eine leise Wasserkühlung, soll diese dann auch noch gut kühlen usw. Das sind Dinge, die man wissen muss bei einer Zusammenstellung. Wie schnell sollen die Lüfter drehen dürfen und und und.... aber wir sollen mal einfach machen... :freak:

EDIT:
Wenn du die FAQs gelesen hättest, wären diese Probleme nicht so. Die Hersteller sind gar nicht so viele und verwirrend ist das dann auch nicht mehr. Es geben sich hier so viele User Mühe solche super FAQs auf die Beine zu stellen, doch mit einem solchen Verhalten wird denen vor den Kopf gestoßen.

EDIT2:
Das soll jetzt kein persönlicher Angriff oder dergleichen werden, aber ein wenig Eingeninitiative sollte es schon geben. Nicht ohne weiteres ist es hier bei den erfahrenen Usern zu beobachten, dass diese immer weniger Kommentare geben, da es einfach immerzu die selben Fragen sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

amiracer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
354
Nee nee Respekt die sowas auf die Beine stellen..und soll auch kein damit Beleidigen...nun gut da versuche ich doch mal mich zubelesen..

Reicht denn 250 bis 300 Euro aus??
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Für CPU, GPU und Board definitiv nicht. Schon alleine fürs Board gehen 150€ mindestens drauf, rund 50€ bis 100€ für den GPU Kühler und 50€ für den CPU Kühler. Da sind noch kein Radi, AGB, Pumpe und dergleichen bei.
 

Haenger

Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
2.989
Les die FAQ ! ;)

Eine Low-End nur für CPU kostet etwa 180€.

CPU und GPU währen mit deinem Geld möglich, das Board nicht. Braucht man auch eigendlich nicht wenn man Gehäuselüfter hat :)
 

amiracer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
354
Ich habe mir mal die wichtigen Punkte durch gelesen..
Danke erstmal das hier trotz meines arroganten Stil hier antwortet;)

Dann bleibt mir nur der Gebrauchtmarkt was wieder rum es erschwert..

Pumpe: Innovatek HPPS Plus
AGB:Innovatek AGB-O-Matic
CPU: Hydroflow HF MK1
GPU:Alphacool NexXxoS NVXP-G8 NVidia 8800GTS EOL
Radiator:Watercool HT extern Triple

Mmh habe ich da was vergessen ausser Schläuche und Schellen??
Flusskontrolle ist das wichtig??

Im Gehäuse sind zwei Lüfter drin werden mit einer Lüfterkontrolle gezähmt..
 

amiracer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
354
Baut wohl alles auf 1/4 Zoll auf der Radiator hat sowas...

Nun wenn dann starte ich mal mit dem was ich hier habe in Suche im Marktplatz ...vll. kriege ich es gebraucht günstiger...
 

burnout150

Hardwareklempner
Teammitglied
Dabei seit
März 2007
Beiträge
23.362
@TE: Da du dich mit der Materie noch nicht auskennst, les dir in Ruhe die FAQs durch und lass dir Zeit beim Zusammenstellen. Es bringt dir nix das jetzt schnell, schnell hinzuknallen. Du sollst dich damit auskennen und eine gute Planung ist bei einer Wakü schon die halbe Miete.

Ich habe damals ein halbes Jahr meinen Rechner mit Wakü geplant. Ok war ein wenig aufwendiger, aber lass dir Zeit und überstürze nichts.

Eine Wakü lässt sich problemlos erweitern, wenn man von Anfang an diese darauf auslegt.

@cyrezz: Solche Fragen gibt es immer und immer wieder, das lässt sich wohl nie vermeiden. Ich bin aber sehr dankbar, das immer wieder auf die FAQs hingewiesen wird.
Warum beispielsweise ich nicht mehr so viel poste als früher hat aber andere Faktoren als mangelnde Freude.
 

amiracer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
354
Danke Dir erstmal ich sehe schon das ich bald über das Ziel hinaus schiesse...
Denke immer so als ob man im Laden geht und zack zack die Komponenten im Warenkorb lege..
Sehe aber schnell ein das es doch durch die unterschiedlichen grössen und Arten ein bisschen schwerer wird...

Mir wird es auch langsam peinlich komme mir vor als ob ich wie ein kind reinstolpere und jeder muss mir helfen...
 
Zuletzt bearbeitet:

MasterpieceXX

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
619
@amiracer

Hier mal die besagte Zusammenstellung für ca. 250€ bis 300€

Ist jetzt wie gesagt nur CPU und GPU. Als Pumpe habe ich die Laing gewählt, da ich diese selber habe und sie sehr gut ist und entkoppelt auch absolut leise.

Außerdem ist Sie bestens geignet wenn Du noch mehr Komponenten verbauen willst wie NB SB etc. ....

Der Radi ist für langsam drehende Lüfter gut geignet und hat dazu noch genug Reserven. Als Alternative kann ich den "MagiCool Slim Triple 360" noch empfehlen. Ist in der Preiskategorie ebenfalls ein sehr guter Radiator.
Zu dem Rest gibts nicht viel zu sagen, weicher Schlauch zur besseren Verlegung und diverse Anschlüsse.

Wie willst Du den Radi verbauen, bei der Größe dürfte es ja nich allzu viele Probs geben :)

Soviel ich weiss ist Dein Tower doch auch gedämmt oder??


MfG aus Machteburch :D
 

Anhänge

amiracer

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
354
Cooool...

Mit so was habe ich nun nicht gerechnet...

Nun werde ich erstmal ein wenig warten bis der Deal über der Bühne ist..
 
Top