Von XVid zu MVCD -> Ton asynchron

Moep89

Admiral
Registriert
Jan. 2008
Beiträge
8.026
Ich habe momentan Probleme mit einem avi File, dass ich gern in ein Mpg File für ne VCD wandeln möchte. Dazu benutze ich Tmpgenc Xpress 4. Bisher hat das immer gut geklappt, ich hab schon einen ganzen Haufen (hunderte) von Xvids und anderen Avis und auch mal Mp4 zu Mpg für MVCDs gewandelt.

Aber jetzt hab ich, egal was ich auch versuche, am Ende immer asynchronen Ton. (ich habs schon mit CBR versucht und auch drauf geachtet dass die FPS stimmen).

Was ist hier los? Wieso will dieses blöde Filmchen nicht wie all die anderen und wie krieg ich das hingebogen?

Ich hatte eigtl. nicht vor da groß zu demuxen und zu muxen, weils bisher wirklich immer ohne ging. Einfach File in Tmpg geladen, Template gewählt und los gings ohne Probleme. Gibts da noch nen Trick, bzw. etwas dass ich vergessen habe?

Edit: Auch andere Templates, wie VCD und SVCD bringen das gleiche Ergebnis.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nein kein 51., sondern ein einfacher Mp3 Joint Stereo Ton. Hatte mir ja eigtl. Tmpg Xpress gekauft, weils besser ist als die einfache Version. Würde mich wundern wenn das klappt, aber ich teste es trotzdem mal. Dauert ja maximal 15 Minuten.

So, also das wird gar nichts. Das File wird über 2 GB groß, die Laufzeit wird mir mit 4 1/2 Stunden angezeigt und von Ton keine Spur. Nur Bild. Achja, wenn man mal zu nem Punkt nach der eigentlichn Spielzeit springt, dann ist da einfach nur schwarzes Bild, sonst nichts weiter.

Und falsch machen kann man da ja nun noch weniger. Einfach VCD ausgewählt, zweimal weitergeklickt und dann gings los (hat übrigens 22 Mins gedauert statt wie üblich so 10 bis 15).

Er erkennt dass Video übrigens schon beim einlesen mit 262 Minuten Länge statt 80 Minuten. Also entweder hat das Video ne Macke, oder das Programm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben