Vorschlag - Regulierung bei Windows 8 News

charmin

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.310
Hallo zusammen,

bei Apple Nachrichten werden Kommentare der Community ja schon seit längerem nur nach manueller Überprüfung freigeschaltet und das auch aus gutem Grund. Mein Anliegen dürfte den selben Hintergrund haben, auch wenn es nun die Konkurrenz in Form von Windows 8 betrifft.

Ein kontruktives Austauschen über die Vor- und Nachteile von Windows 8 (welche ja durchaus subjektiv anders wahrgenommen werden) ist kaum mehr möglich. Gute und differenzierte Beiträge gehen in der Flut der Beiträge aus den den Lagern der absoluten Windows 8 Fans und deren Gegenstück leider unter und finden so kaum mehr Beachtung. Die Vor- oder Nachteile der erneuerten Oberfläche wurden schon mehrfach ausgetauscht und daher ist eine wiederholte Diskussion zum immer gleichen Thema in den Kommentaren absolut unnötig und geht auch meist am eigentlich Inhalt der News vorbei. Dabei bleibt es meistens auch nicht sachlich, Windows 8 Verfechter werden als Fanboys bezeichnet, Windows 8 Kritiker als DAUs oder verkalkte und in der Vergangenheit festhängende Sturköpfe.

Meine Bitte ist daher, zumindest daüber nachzudenken eben jene aus dem Apple Bereich bekannte manuelle Freischaltung auch für Windows 8 Nachrichten zu übernehmen. Auch wenn ich kein Freund einer solchen Regulierung bin, aber es scheint leider notwendig zu sein.

Ich freue mich über Feedback.
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.034
Das wäre vorübergehend sicher eine Möglichkeit, wir werden das mal besprechen und melden uns hier dann noch mal.
 

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.310
Es wäre absolut wünschenswert, wenn es nicht als dauerhafte Maßnahme notwendig wäre. :)
 

lars.vom.mars

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.290
Das habe ich schon mehrfach angebracht. Hat sich bis heute kein bisschen was getan, also erwarte erstmal garnix ...
Einzige Lösung: Jeden Spam-Beirag einzeln melden, dann könnte man sich vielleicht irgendwann mal einen Millimeter an eine Lösung ranarbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

charmin

Admiral
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
8.310
Aus gegebenem Anlass, habt Ihr euch schon abschließend beraten?
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.509
Die Forderung ist verständlich.

Aber:
Die manuelle Freischaltung ist ein Instrument, welches wirklich intensiv von uns diskutiert wurde. Richtig glücklich sind wir damit aber nicht. Es steht der Idee eines freien Meinungsaustausches und der Natur des Forums entgegen.
In Bezug auf die Apple-News ist uns schlicht und ergreifend einfach kein wirksames Mittel gegen die vielen Flames und Spam-Beiträge eingefallen. Es gab durchaus andere Ideen für den Umgang mit "heiss diskutierten" News. Aber letztendlich führte keine davon zu einem zufriedenstellenden Ergebnis.

Ich möchte vor allem betonen, das wir in der Freischaltung kein Automatismus sehen. Es muss ganz klar die letzte aller verbleibenden Möglichkeiten sein. Wir wollen nicht, das dieses Instrument zu einer Selbstverständlichkeit wird. Dann können wir das Forum auch dicht machen. Man muss sich wirklich die Frage stellen: Wo Anfangen und wo Aufhören? PS4 vs. XBox One, Nvidia vs. AMD, Intel vs. AMD, GT5 vs. Forza 4... sucht euch was aus.
Dabei bleibt es meistens auch nicht sachlich, Windows 8 Verfechter werden als Fanboys bezeichnet, Windows 8 Kritiker als DAUs oder verkalkte und in der Vergangenheit festhängende Sturköpfe.
Keine manuelle Freischaltung der Welt wird die Gräben (oder Mauern) in den Köpfen der Leute bekämpfen können.

In Bezug auf Windows 8 kann man sagen:
Unschön, aber das gibt sich. Den Release vorhergehender Windows-Varianten hat das Forum schliesslich auch überlebt. ;)
Und ist Windows 8 erst einmal im PC-Alltag angekommen, dann wird man mit irgendwelchen fehlenden oder vorhandenen Start-Buttons keine Aufreger mehr produzieren können.

Der Unterschied zu Apple ist der: Apple polarisiert dauerhaft. Windows bzw. Microsoft taugen dafür nicht.
Daher gibt es zur Zeit auch keine Planung, die manuelle Freigabe für Windows 8 News zu nutzen.

Genauso wenig ist in Stein gemeisselt, das wir dauerhaft an der Freischaltung der Apple-News festhalten.
Letztendlich liegt die Entscheidung beim Publikum.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
@toxid

wenn es "unschön" ist, es sich aber irgendwann gibt, warum dann nicht zeitlich begrenzt auf "manuelles freischalten" setzen? bei apple macht ihr es doch auch so (zumindestens hast du es so geschrieben ;))

ist aber auch fragwürdig warum nur, und ausschließlich nur, apple geschützt werden muss. die flames sind genauso zb in den samsung-smartphone/windows-smartphone threads zu finden, aber hier greift die moderation nicht ein.
 

ToXiD

Administrator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
15.509
Auch ein zeitlich begrenzter Einsatz birgt die Gefahr, dass zu leichtfertig mit der manuellen Freischaltung gearbeitet wird.
aber hier greift die moderation nicht ein.
Wir tun, was wir können. Aber hier arbeiten keine 24/7 Vollzeitmoderatoren. Und das wir nicht eingreifen, stimmt schlicht und ergreifend nicht.

Apple hat leider eine Ausnahmestellung. Es reicht ja aus, dass in einer Überschrift zu einer x-beliebigen News das Wort Apple vorkommt - was da sonst noch steht, ist völlig ohne belang. Es wird gegen alles und jeden geflamt. Der eigentliche Inhalt geht mit den wenigen vernünftigen Postings völlig unter. So extrem ist es einfach bei keinem anderen Thema.
warum nur, und ausschließlich nur, apple geschützt werden muss.
Ein weiterer Grund, warum wir die manuelle Freischaltung nicht mögen. Du lieferst selbst das beste Beispiel dafür ab. Deine Schlussfolgerung ist nämlich die falsche. Ein "Schutz" von Apple stand nie auf dem Plan. Es geht um dieses Forum, in welchem wir versuchen für alle Beteiligten ein vernünftiges miteinander zu ermöglichen. Und das war und ist bei Apple-Themen schlicht nicht mehr möglich.
 

6shop

Banned
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.820
mit "hier greift die moderation nicht ein", war gemeint, dass ihr hier (zb. win8) nicht die "manuelle freischaltung" in erwägung zieht, und nicht, dass ihr nicht arbeitet.

tortzdem bleibt der eindruck, dass hier nur apple immer hochgehalten wird, und nur dieses unternehmen geschützt wird.
es kommt auch vor, das ein beitrag nicht veröffentlich wird, wenn man den selben text 1-zu-1 nochmal schreibt, wird er plötzlich doch zugelassen. da merkt man halt leider auch, dass jeder die meinung eines anderen anders einstuft.

ich denke nicht, dass gerade das manuelle freischalten dazuführt, dass sich etwas ändert. es hat mehr den eindruck, dass hier bald -überspitzt gesagt- chinesische zustände herrschen. da würd ich eher vorschlagen ein thema schließen wenn es ausartet, anstatt zu zensieren.

ein problem der manuellen freischaltung ist auch, man liest etwas, schreibt zurück, und die eigene antwort erscheint erst seiten später -> diskussion fast unmöglich! (ihr könnt auch nicht zaubern).
 
Top