VPN Fritzbox, gleich RDP aufbauen?

toma123

Banned
Dabei seit
Apr. 2020
Beiträge
100
Guten Morgen,

habe heute via der AVM Tools eine VPN-Verbindung von meinem Notebook (via Android im Internet) und meinem Desktop Rechner aufgebaut. In der Fritz!Box wird auch angezeigt das eine Verbindung besteht.

Bedeutet das nun, das alles, was ich am Notebook jetzt mache, via VPN über meine Fritz!Box läuft? Also kann ich jetzt im Urlaub ganz normal eine RDP Verbindung zu meinem Rechner aufbauen und der geht über das VPN?

Gibt es noch andere Mittel, um das zu überprüfen (gerade wenn ich im Urlaub bin und nicht auf die Fritz!Box mich einloggen möchte?)
 
Das sollte theoretisch ohne Probleme möglich sein. Du kannst deinen Rechner auch über die Kommandozeile anpingen. Dazu musst du die interne IP Adresse deines Rechners in deinem Netzwerk wissen (ipconfig in der Kommandozeile). Dann die IP deines Rechners anpingen. Wenn du eine Antwort kriegst, bist du im VPN drin.
 
Wenn du eine private Adresse ansprichst (192.168.x.x, 10.x.x.x, 172.16.x.x-172.31.255.255) und sie erreichen kannst muss es wohl durch den Tunnel gehen :)
Für den Rest kommt es auf Themen wie SplitDNS oder Routing an. (win: cmd => route print) Jedes Ziel nutzt eine Route. Der Tunnel ist nur ein weiterer Adapter.
 
Beim VPN Konfigurationstool konnte man doch beim erstellen des VPN Eintrags aussuchen ob aller Traffic über die Fritzbox läuft oder ob nur der Privatadressen Verkehr dahin läuft. Wenn du nur einen Benutzer angelegt hast (VPN Recht) geht normalerweise aller Traffic über die Box
 
Wenn eine VPN Verbindung besteht, dann läuft in der Regel der gesamte Datenverkehr über das VPN. Ich handhabe das auch so. Stelle eine VPN Verbindung nach Hause her und kann dann mit Remote Desktop eine Verbindung aufbauen. Würde aber empfehlen Wake On Lan zu nutzen. Dafür gibt es Apps und Programme. Aber ich glaube die Fritte kann das auch von selbst. Die Option heißt "PC einschalten wenn aus dem Internet darauf zugegriffen wird". Klappt aber leider nicht immer, deshalb nutze ich eine App auf dem Smartphone dafür.
 
Zurück
Top