W-LAN am Router einstellen (Draytek Vigor)

o0Julia0o

Commander
Registriert
Dez. 2012
Beiträge
2.752
hi, ich möchte W-LAN am Router einstellen. Doch ich bekomme das nicht hin. Ich habe zwar die Bedieungsnanleitung, aber die ist recht heftig im W-LAN Bereich: https://www.draytek.com.tw/ftp/Vigor2860/Manual/DrayTek_UG_Vigor2860_V4.5.pdf

Router ist der Vigor 2860 Vn-plus
Router-Live-Demo: http://eu.draytek.com:12860/

Normales Internet funktioniert. Ich kann einen PC per Kabel am Router anschließen und Internet am PC funktioniert.

Jedoch möchte ich ein Gerät per W-LAN anschließen(mehrere probiert), klappt dieses nicht.

Sicherheit ist mir völlig schnuppe. Ich möchte einfach nur, dass es funktioniert. Kenn Jemand den Router zufällig oder ein Video, wo man sieht, was man einstelln muss? Mit der Anleitung komme ich so nicht klar. Ich brauche etwas, wo Schritt für Schritt steht, was ich anklicken muss.

Ich habe das eingestellt:
https://i.imgur.com/ULWi3HT.png
https://i.imgur.com/jn4E5AK.png

Wo ich IP-Adressen für die W-LAN Clients vergeben könnte, weiß ich nicht.

Ich sehe zwar immer mein W-LAN, ich erhalte keine IP-Adresse vom Router. "IP-Adresse wird aberufen..." steht dort. Aber bekommen tue ich nie eine. Die MAC-Adresse der W-LAN-Clients sehe ich im Router.
 
Also an den Einstellungen die du gemacht hast gibt´s erstmal nichts auffälliges frage ist welche WLAN Clients sich nicht verbinden wollen ? PC , Laptop, Smartphone ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: o0Julia0o
o0Julia0o schrieb:
Sicherheit ist mir völlig schnuppe. Ich möchte einfach nur, dass es funktioniert.
Dann verkaufe das Gerät oder gib es zurück und schaff dir eine Fritzbox an.

Erstens: Semi-professionelle Geräte erfordern eben grundlegendes Fachwissen und Kenntnisse zur Einrichtung.

Zweitens: Das Forum bietet seit gefühlt Ewigkeiten an, Bilder direkt hoch zu laden. Warum genau sollte ich jetzt auf irgendeinen ranzigen Bilderhoster klicken?

Drittens: Die Anleitung beginnt bei Seite 261 mit dem Thema WLAN und wenn man sich grob daran hält hat man einen korrekt funktionierenden Fall wie bei dir.

Viertens: Was deine Endgeräte nach erfolgreicher Verbindung brauchen ist eine IP-Adresse. Diese liefert der DHCP-Serverdienst. Sofern du keinen eigenen DHCP-Server irgendwo laufen lasst findest im Handbuch ab Seite 150 oder so wie man den DHCP-Server des Routers aktiviert und konfiguriert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: maloz, konkretor, Raijin und eine weitere Person
Danke, lag am DHCP-Server. Hatte keinen aktiviert im Router. Das wäre bei der Fritz.Box aber auch nicht besser gewesen.
 
Doch, das ist benutzerfreundlicher. Ein vigor ist semipro und bedarf grundsätzlich wissen oder lesewillen
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: o0Julia0o
modus in wlan kannst du ändern
von mixed (11b+11g+11n)

auf 11 n only 2,4 ghz

kanal 6 wenn es bei dir nicht bestzt ist oder auto

verschlüsselung ist schon wpa2 kein mixed



dabei wird wlan schneller nicht in langsamen modus b betrieben
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: o0Julia0o
chrigu schrieb:
Doch, das ist benutzerfreundlicher. Ein vigor ist semipro und bedarf grundsätzlich wissen oder lesewillen
Es lag am DHCP-Server. Den hätte ich bei der Fritz.Box auch aktivieren müssen. Also 1:1 das gleiche Problem wäre dort aufgetreten. Der Rest war ja bereits korrekt eingestellt. Allein, wenn man auf Wizard klickt, dann W-LAN stellt das der Draytek ja ein. Nur der DHCP-Server fehlte halt.
 
nö, eine fritzbox wird ab werk mit eingeschaltetem dhcp-server geliefert.
mich wundert es nur, dass dies beim vigor nicht standard ist...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: o0Julia0o
Dann hätte ich den aber ebenfalls bei der Fritz!Box deaktiviert. Kann sein, dass ich das beim Draytek auch getan hatte. Ich benötigte bis zu diesem Zeitpunkt keinen DHCP-Server.
 
Zurück
Oben