W10 1903 Einstellung zum Update verzögern

violentviper

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.322
Hallo,
die Tage kam bei mir das Update auf Version 1903 Build 18362.418 (Updateverzögerung bei Funktionsupdates war aktiv). Das Update lief problemlos durch, auch wenn es recht lange gedauert hat. Auf den ersten Blick habe ich (bis jetzt) keine Probleme. Allerdings vermisse ich die Option, Updates eine feste Zeitspanne zu verzögern. In meinen Updateeinstellungen kann ich nur die Updates für einen bestimmten Zeitraum aussetzen (Updatepause). Das ist aber nicht das gleiche, ich will es so wie seither auch. Qualitätsupdates 14 Tage verzögern und Funktionsupdates 60 Tage. Ich komme einfach nicht dahinter, wie ich das mit den neuen Einstellungen angehen sollte.

Kann hierzu jemand Klarheit verschaffen?
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.425
Microft hat Windows Update umgestellt, die Funktionsupdates werden seit win10 1903 nicht mehr automatisch installiert, außer man nähert sich nach 18 Monaten den Supportende der jeweiligen Version. Man bekommt mitlerweile einen Hinweis, das es ein neues Funktionsupdate gibt und man kann dann innerhalb der 18 Monate selbst entscheiden, wann es installiert werden soll
 

violentviper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.322
Wenn du es vorher eingestellt hattest, muss es erst wieder auf 0 gesetzt werden. Sonst ist es nicht sichtbar.

https://www.deskmodder.de/blog/2019...erzoegern-fehlt-in-den-einstellungen-loesung/
Danke, den Registryeintrag BranchReadinessLevel habe ich bereits gelöscht gehabt. Das Problem wurde durch das 0 setzen der Werte DeferFeatureUpdatesPeriodInDays und DeferQualityUpdatesPeriodInDays behoben - so wie auch in dem Link beschrieben.
 
Zuletzt bearbeitet:

violentviper

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.322
Die Option zur Einstellung der "alten Verzögerungsdauer" ist mittlerweile wieder verschwunden, obwohl in der Zwischenzeit keine Updates durchgeführt wurden...
 

Ecoli86

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
714
Das Problem wurde durch das 0 setzen der Werte DeferFeatureUpdatesPeriodInDays und DeferQualityUpdatesPeriodInDays behoben - so wie auch in dem Link beschrieben.
Danke für eure Infos.

Für reines downloaden von updates, nur als Ergänzung: Dezimalwerte setzen funktioniert für reines downloaden und install. von "monatlichen" updates und nach Neustart für (das kleine) "Feature update" 1909 für die zwei entsprechenden Schlüssel, ohne das Löschen des anderen Schlüssels. Das Verzögerungs-Menü blieb mittlerweile kurzzeitig erhalten.
 
Top