Wärmetransport der Wasserkühlung zur Luftkühlung

JaykopX

Newbie
Registriert
Feb. 2008
Beiträge
4
Hallo!

Hab mal hier die Hauptkühlkomponente eingetragen, die ich verbauen will(Anhang, weis nicht ob es funzt...) . Bestehend aus einem Windkanal mit 2 120mm Radiatoren und 2-3 120mm Lüftern. Meine Frage ist hier, bekomme ich alle hitze mithilfe von Wasserschläuchen zu diesen Radiatoren? Sprich CPU, RAM, Mainboard, HDDs, Netzteil etc.. Dann hätte ich quasi einen Hauptkühler und eben die Schläuche von den Komponenten dahin.

Macht es denn Sinn 2 Radiatoren zu Schalten? Und in welcher Reihenfolge? Heiß-Radiator-Heiß-Radiator oder Radiator-Radiator-Heiß-Heiß..., gibt da ja ne menge...?

Ich hatte nicht vor weitere Lüfter zu Integrieren, der Tower bleibt also Luftstromfrei...
Ach und wenn ich schon dabei bin, wo bekomm ich denn überhaupt einen 120mm Alu-Schacht her;)



Vielen Dank:)
JaykopX
 

Anhänge

  • Kühlsystem.jpg
    Kühlsystem.jpg
    81,2 KB · Aufrufe: 343
Willkommen @ CB


Die Sache mit den Lüftern hintereinander in Reihe zu schalten ist sinnlos, da sich die Strömungsgeschwindigkeit durch zwei oder mehr lüfter nicht verdoppelt/verdreifacht/... sondern nur leicht erhöht. Außerdem hat man Laufgeräusche und Luftgeräusche von merheren Lüftern. Besser ist es daher einen Lüfter zu nehmen, der etwas schneller dreht. Somit hat man keine Laufgeräusche von mehreren Lüftern und etwas mehr Luftgeräusche.

Als nächstes wären die Radis in Reihe. Dies ist auch sehr fragwürdig, ob dies die Kühlleistung merklich verbessert, da der zweite Radiator nur mit erwärmter Luft gekühllt wird. Die Leistung eines Radiators ist aber abhängig von der Temperaturdifferenz von dem Wasser zur durchströmten Luft.

Die Schläuche bringen die Wärme der einzellnen Komponenten auf jeden Fall zuverlässig zu den Radis. Wozu braucht man sonst eine aufwendige Wakü?

Und was meinst du mit
Heiß-Radiator-Heiß-Radiator oder Radiator-Radiator-Heiß-Heiß
?
 
Danke für die schnellen Antworten. Ball_Lightning hats auf den punkt getroffen, was ich meinte.

Habe mir gedacht, wenn ich einen genügend hohen Lufstrom habe, bleibt es für den 2ten Radi kühl genug und ich habe somit eine höhere Kühlleistung durch weitere Oberfläche.

Was ich nicht finden kann sind dB angaben von Pumpen? Sind die immer viel kleiner als Lüfter, daher nicht nennenswert?

Den Alu-schacht such ich aber noch :)

Gruß
JaykopX
 
lol, pumpen sind je nachdem sogar lauter als lüfter. aber wie willst du ne db angeben? es kommt auf das gehäuse darauf an, wenn du die pumpe entkoppelst und dämmst, ist sie praktisch lautlos.
 
nimm doch nen autokühler...der hat genug oberfläche (ich mach das bald warscheinlich auch, nehme aber evtl 2 heizungskühler vom auto)^^

ahnung vom selber basteln haste bestimmt.
 
Hehe, das problem ist das beschaffen von den ganzen dingen... Ich habe keine Werkstatt oder sowas in der art nur bescheidenes Werkzeug, da kann ich net soviel Basteln, schweißen.... Was ich schlimmm finde sind die Preise für die einzelnen Kühlblöcke der CPU, GPU, Northbridge etc. da geht das jeweils immer mit 30€ aufwärts, geht das nicht billiger?

Passt vieleicht nicht mehr zum Thema, aber gibt es sowas wie einen "großen" gebraucht-Wakü-markt(außer ebay ;)). Ich weis ne gute Wakü geht nur mit 200€ und drüber, aber fragen kann man ja mal^^

Danke
JaykopX
 
Forum de Luxx hat noch nen Marktplatz wo viele Wakü Teile den Besitzer wechseln. Allerdings muss man glaube ich min. 3 Monate angemeldet sein um Zugang zum Marktplatz zu bekommen.
 
Zurück
Oben