Wake on Lan einrichten für Windows 7

farquaharson

Lieutenant
Registriert
Mai 2004
Beiträge
765
Hallo,

ich möchte vom Büro aus meinen Heimrechner (siehe Signatur) einschalten und kontrollieren.
Der PC (Win7 Prof) zuhause ist hinter einer Fritzbox Fon Wlan 7140 ebenso der PC (XP Prof) im Büro.
Wie richte ich es am geschicktesten ein, welche Programme benötige ich, bzw sind sinnvoll.

1.) Es gibt im Internet eine Fülle von Anleitungen dazu (WOL), aber ich weiß nicht genau womit ich eigentlich beginnen soll.

http://www.novak.it/?p=67

2. Mit welchem programm kann ich ihn am leichtesten dann kontrollieren?

Wäre wirklich dankbar wenn mir mal jemand die Schritte und ggf auch Einstellungen dafür in Form einer Auflistung zusammenstellen könnte. Besten Dank bereits :)
 
Ahoi!

Ich hab einen PC hier im Netz, allerdings immer auf Standby (dieses Dell BIOS (alt) kann kein WOL, wohl aber im standby). Ich hab nen öffentlichen, unüblichen Port nach innen geforwarded.
Auf meinem PC hab ich TightVNC. Nun gibt es allerdings einige Probleme mit dem TightVNC Service, also baust du dir selber nen "Dienst", der vor der Anmeldemaske geladen wird, oder du schaltest die Anmeldung ab.
"Control userpasswords2" und den haken unten weg machen.

Is zwar nur so hingepfuscht, aber so kann ichs von überall, sogar mitm iPhone steuern, das Programm darauf kommt mit TightVNC gut klar.

Achso! Natürlich brauchst du irgend nen dynamischen IP service. Schau dir mal dyndns.org an!
Die Nutzerdaten kann man dann im Router eingeben, immer wenn der ne neue IP bekommt, wird die Adresse geupdated.

Dann sieht deine Verbindung etwa so aus:
farquaharson.dyndns.org:34567
und der Port 34567 öffentlich muss dann auf 5001 intern umgeschwenkt werden, je nachdem welchen Port du eben einstellst.
 
tja das gleiche problem hab ich auch,
hab mich bei dyndns angemeldet und account eingerichtet.
hab die daten im router eingetragen und pc`s übernommen.
habe rechner über eingabe des dyndns-namens im cmd angepingt-
funktioniert.
und nun???
bitte step by step ist neuland für mich:o
 
Zuletzt bearbeitet:
Das, was auf deinen Ping antwortet, ist der Router.
Nun musst du einen Port weiterleiten, nimm halt irgendeinen nicht reservierten, ich werd dir hier keinen empfehlen, den soll ja keiner wissen ^^

Installier danach TightVNC, in den Optionen wirst du bemerken, dass man einen Port (sogar 2) vergeben kann. Das muss der interne Port sein. Wenn du dich als öffentlichen Port für 44444 entscheidest und als internen Port (also die Einstellung in TightVNC) 5001, und dein PC die IP 192.168.1.10 hat, dann musst du Port 44444 an 192.168.1.10:5001 weiterleiten, in deinem Router Menü.
In TightVNC musst du 2 Passwörter definieren, eins für View-only, und eins für Admin.
Unter der 2. Registerkarte kannst du "poll Full screen" festlegen... Nimm als intervall 200 ms oder so.
So weit, so gut.

Nun teste es in aktivem Zustand, wenns geht, mach ma weiter.

Ist WOL im BIOS an?
Danach "control userpasswords2" unter "Ausführen..." eingeben (Windows+r um Ausführen zu öffnen). Dort das Häkchen bei "Benutzer müssen Kennwort und Namen eingeben" weg machen und dein Windows Passwort eingeben.
Im Gerätemanager musst du nun in die Netzwerkkarte gucken. Unter Energieverwaltung machst du das Häkchen bei "Gerät kann Computer aus dem Ruhezustand aktivieren" rein, wenn du auch mal aus dem Ruhezustand oder Standby booten willst. Das Häkchen darunter für Magic Packet machst du raus. (Nicht alle VNC Clients können das)

So... Nun, wenn du von aussen Connectest, wird der erste Connect fehlschlagen, da der PC gerade bootet. Der zweite Connect, 2-3 minuten später, sollte aber funktionieren.
 
da hab ich schon das erste prob.
in meinem bios (phoenix PBG15.D16)
habe ich die option nicht mehr.
ich kann nur "boot from network" aktivieren oder deaktivieren
Ergänzung ()

hab adapter intel wifi link 5100 agn
da hab ich in den einstellungen "gerät kann den computer aus dem ruhestand wecken"
aber diese option kann ich nicht aktivieren
 
Ehrm sorry... Das sind produktspezifische Sachen ; ; Da bin ich leider überfragt... Aber tut wenigstens der Remote Zugriff via VNC? Wenn der PC im STANDBY ist, sollte es nämlich klappen.
 
Zurück
Oben