WaKü im Bitfenix Pandora

Benzene

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
227
Moin

Ich habe mir jetzt einiges an Komponenten zusammengekauft um in ein kleineres Gehäuse umzuziehen und doch Leistung zu haben. Dazu habe ich mir auch eine AiO Wakü (die neue Arctic Liquid Freezer 240). Nun, bevor ich das ganze zusammenbaue, juckt es mich aber doch ein wenig in den Fingern. Ich wollte schon seit Jahren eine komplette WaKü aufbauen, aber mich nie an das Thema getraut. Ich würde gerne klein anfangen (erst einmal hauptsächlich CPU) und mit der Zeit noch die GPU mit einarbeiten wollen.

Mein Gehäuse ist das Bitfenix Pandora
MB ist ein maximus VI gene, darauf ein 4790K.

Das Gehäuse erlaubt vorne einen 240er Radi, lt. dem Vorbesitzer (Gehäuse gebraucht gekauft und kommt morgen an) hat dieser nachdem er eine AiO drin hatte auch auf komplette umgestellt und hierfür etwas am Gehäuse umgebaut, so dass oben in den Deckel ein zweiter 240er Radi passt (muss ich mir morgen mal ansehen). Mit 2 240er sollte es doch eigentlich klappen, das System vernünftig zu kühlen?

Mit der Zeit sollte auch die 980 FTW mit an den Kreislauf, aber erst einmal wollte ich mal kleiner anfangen.

Was würde ich mir jetzt anschaffen müssen, um mein Vorhaben anfangen zu können, was könnte ich auch später holen?

Mein aktuelles Budget würde ich mal auf ca. 200-250€ legen, wenn es etwas mehr wird, ist es eben so, wenn die Komponente wirklich einen Mehrwert bieten.
 

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.247
Also mit deinem Budget kommst du nicht hin, soviel vorweg. Schon gar nicht wenn auch noch die GPU in den Kreislauf soll.

Für Wasserkühlung hättest du dir kein viel schlechteres Case aussuchen können. Klar kann man da was machen aber die Vorrausetzungen sind halt eher schlecht.

Wenn du das machen willst dann gleich die GPU mit rein sonst macht es keinen Sinn.

Grundsätzlich kann man das mit 2x 240ern kühlen, wenn auch nicht unbedingt leise
 

Benzene

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
227
Ja, war mir schon klar, dass das Gehäuse nicht ideal ist, mir ist wichtig, dass das System vor allem im idle leise ist, wenn es unter Last lauter wird, ist es ok. Was wäre denn ein gutes budget? also die veranschlagten 250 (würde auch auf 300+ hochgehen) wäre jetzt ohne die Teile, die ich für die GPU bräuchte

GPU wollte ich später erst einbauen, weil ich noch nicht weiß, ob ich bei der bleibe oder nicht doch vielleicht noch eine ti in Betracht ziehe
 
Zuletzt bearbeitet:

Biggunkief

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
10.247
Wenn es dir unter Last egal ist dann bringt die WaKü im Prinzip nur eine Temperaturverbesserung. Gehts dir in erster Linie um die Optik und das basteln?

Ich bin z.b. gerade wieder von Wakü zu Luft zurück gewechselt
 

Benzene

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
227
Ich möchte gerne basteln, Optik ist zwar auch nett, aber nicht das wichtigste. Ich habe jetzt ein paar Wochen Urlaub und würde gerne was machen ;) Budget hatte ich so angesetzt, weil diesen Monat schon echt einiges gekauft für den PC und würde gerne lieber den 2k nicht sehr nah kommen. Wollte allgemeine wichtige Infos sammeln wie gute gute erweiterbare Komponente, Machbarkeit usw. Wenn das Projekt erst in ein paar Wochen starten würde, wäre das auch ok.

Und niedrigere Temperaturen unter Last hieße ja auch bei ähnlicher Lautstärke/Temperaturen wie LuKü womöglich höheres OC
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.553
Na für ~250€ nur für die CPU geht schon einiges, zumal Aquatuning z.Z einen 12% Rabattaktion laufen hat.
Eine grobe Übersicht findest du in den Wakü FAQ´s was du nun genau verbauen kannst musst du selbst ausmessen
 
Top