Wann kommen Notebooks mit GeForce 8-Serie ?

quorphfoxx

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
70
Hallo Zusammen.

Da mein alter Rechner so langsam in Rente zu gehen scheint, bin ich kurz davor, mir ein Notebook anzuschaffen.
Da ich des Öfteren auch zocke, soll das Teil auch einiges bieten.

Bevor ich mir aber ein aktuelles 17"-Gerät reintue ( im Auge habe ich den Toshiba P100-324 für zur Zeit ca. 1900EUR ) würde ich mal gern wissen wollen, ob es sich eher lohnt noch auf ein Notebook mit GeForce 8000er GPUs zu warten.
Da ich bislang noch nichts über geplante Veröffentlichungen habe, frag´ ich hier mal nach, ob jemand schon näheres weiß.

Alternativ zum oben erwähnten Toshiba würde mir auch ein Dell XPS od. ein Alienware gefallen - nur sind die mir etwas zu teuer und zu globig...

Oder doch vieleicht mit 2 SLI GPUs ?

Gruß quorphfoxx
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.362
Würde schon mal noch mit einigen monaten rechnen also maybe so 4 monate? hab aber kein plan ist nur ne einschätzung.

SLI notebook? wenn dir 1h akkulaufzeit reicht hf ^^
Kauf dir gescheiter gleich nen pc und dann extra nen arbeitsnotebook wenn es brauchst da kommst auch kaum teurer weg als mit sonem monster leistungs notebook bei dem der akku dann dank der grafikpower nichtmal 2h durchhält.
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
Weiss nicht was ihr immer alle habt:

- ich hab zu Hause Strom
- ich hab im Büro Strom
- ich hab auf ner LAN-Party Strom
- ich hab (oft) sogar in der Uni Strom!

Und wenn ich mal im Auto oder Zug arbeite dann wird halt MHz-Zahl, V-Core minimiert und für die Grafikkarte Powermizer (bei NVIDIA zb) genutzt!

Zur Frage, denke auch so 2-4 Monate, aber würde nicht unbedingt abwarten wenn du jetzt ein Notebook brauchst sondern zuschlagen!
 

NoD.sunrise

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
15.362
und du zockst im Büro und der Uni die neusten 3d games? Auf LAN hätte ich nur angst dass jmd das kleine notebook mal eben einsteckt und weg ises ^^

Ne wenn ich am notebook arbeite dann will ich das auch während einer zugfahrt, mal draußen, in nem cafe oder wo auch immer können ohne immer mit einem auge auf der akkuanzeige zu hoffen dass es noch für die nächste mail reicht...
Hatte auch mal ein "leistungs"Notebook mit gut 2h laufzeit aber würde es mir nicht mehr antun.
 

MisterG

Commander
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
2.110
so schnell gehts ja nun auch nicht... ;)
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Beim 8800er Chip müssen sie mächtig abspecken, der verbaucht viel zu viel Strom.
Den kann man kaum ohne größere Einschnitte in ein Laptop verbauen...
 

poolzero

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.209
kaum bootet das laptop und startest dein wlan internet und scho fährt das ding wieder runter, weil der akku leer ist...lol^^
 
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
8.048
lol :D

was ich nicht verstehe (generell) ist, warum man 2000€ (und oft auch mehr) ausgibt, wenn man für weniger geld einen desktop-rechner bekommt, der a) schneller und b) leichter aufrüstbar ist oO - und mal ehrlich: zu dem preis bekommt man auch gehäuse, die leicht zu transportieren sind (LAN etc.). für arbeit, uni & co tuts auch ein 600€-notebook mit onboard-grafik und für das restliche geld -> highend-rechner

aber jedem das seine ;)
 

quorphfoxx

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
70
Klar ist es mit ´nem PC einfacher, den auf dem aktuellen Stand der Zeit, sprich aufrüsten, zu halten. Nur wenn ich auch noch den kleinsten bzw. transportebelsten Rechner mit zur nächsten LAN-Party etc. schleppe, muß immerhin auch noch der TFT mit:stock: .

Ich hol´mir kein Schlepptop, um im Biergarten oder dergleichen meine e-mails abzuholen oder an ´ner Präsentation zu werkeln. Ich möchte mich in meiner Wohnung, auf Arbeit und zur LAN ohne größeren Aufwand bewegen - da benötige ich kaum mal den Akku.

Mir geht es hauptsächlich darum, nicht mit 20 Fps ein Game zu steuern.
Beim Alienware zB. stecken auf Wunsch 2 GPUs drin - würde sich eh mit dem Batteriesatz beißen. Ist mir persönlich aber zu teuer.

Abgesehen davon bin ich nicht verpicht darauf, mir heute od. morgen ein Notebook zu ordern, sondern ging es mir darum, ob ich mit den aktuellen 7900er Chips noch eine längere Zeit die aktuellen und späteren Spiele zocken kann - der Preis sollte mit eintreffen der ersten 8000er Karten ja deutlich runter gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

stormrider

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26
mein tipp: warte lieber noch etwas, allein schon wegen dx10, du ärgerst dich nämlich dann nur am ende...

hab selbst ein clevo 510P mit 3,4ghz (northwood), 2x 60gb 7,2k upm hdds, ... und ich bereue nichts.

hab mir das ding auch als desktop replacement und für lans vor 2 jahren zugelegt. akku hält max 45min :D aber hat mich nie gestört, da es immer am netz hängt.

wer 100% mobil sein will, nimmt natürlich kein desktop replacement, das is klar.

aber das rumgeschreie jedesmal "was will ich damit, brauch doch zu viel strom, was soll dass!?" geht mir langsam aufn keks, hierbei handelt es sich um desktop-replacements und nicht um notebooks für'n biergarten oder für'n einsatz auf der parkbank. dafür gibts andere...
 

G.reloaded

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.751
Ausserdem sollte dann bei einer Geforce Go 8800GTX auch ein potenter Prozessor dabei sein, der schnellste mobile Core2 Duo (T7600) taktet nur mit 2,33Ghz.
Da sollte dann schon ein E6700er oder X6800er oder ein QX6700 drin stecken, die dann aber natürlich viel mehr Strom schlucken...
 

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.414
ABer selbst beim Desktop Ersatz hat das Notebook, abgesehen vom Akku und Aufrüstbarkeit, immer noch einige Nachteile.

Meistens sind die Dinger verflucht laut und heiß. Ist halt nicht einfach ein schmales Gehäuse zu entlüften und so was schönes wie ein 120mm Lüfter passt da schon gar nicht rein ^^


Ich persöhnlich würde mir nie ein NB zum zocken kaufen. Aber wer zuviel Geld hat, hat damit sicherlich Spaß für zwei Jahre ^^

Btw. wie oft geht man den dann mal auf ne Lan? wenn ich auf 2 malim Jahr komme ist das viel und nen Auto krieg ich da alle male.

MfG
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
Das Problem des Stromverbrauchs der 8k-Serie liese sich im Mobilbetrieb durch eine Shared-Memory-Karte aus dem Weg schaffen. Wer mit dem Akkun zocken will => :freak:
Die Kühlung wäre wohl ein anderes Kapitel. Nur vergessen die meisten Stand-PC-User, dass die GraKa im Notebook Ihre Kühluft direkt aus der Umgebung bezieht und nicht wie im Stand-PC aus dem Gehäuse. Welches meistens Luft-Temperaturen um 30-35°C (bei 22° Zimmertemp.) hat. Natürlich wäre es notwendig den Strombverbrauch zu senken und den Kühlkörper etwas größer zu dimensionieren. Aber in einem 17-Zöller sollte zumindest letzeres kein Problem darstellen...

WIe schon jemand gesagt hat: StandPC zum Zocken und billiges Arbeistnotebook für unterwegs. Kommt in etwa gleicht teuer oder wahrscheinlich sogar billiger.

Wenn du Dir wirklich ein NB zum Zocken kaufen willst, dann wart noch, bis es D3D10 GraKas für Notebooks git. Ich vermute, dass es so um Ostern eine 8800GT GO geben wird...

Wenn du Dir einen Alienware kaufst, hoffe ich für dich, dass du Freunde in der Schweiz hast... Die zahlen dort nämlich keine MWST/Zoll. Das sind bei 2000€ schon etwa 180€ Steuern... Darfst dich halt nicht erwischen lassen...

Mfg, Thomas
 

stormrider

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
26
ABer selbst beim Desktop Ersatz hat das Notebook, abgesehen vom Akku und Aufrüstbarkeit, immer noch einige Nachteile.

Meistens sind die Dinger verflucht laut und heiß. Ist halt nicht einfach ein schmales Gehäuse zu entlüften und so was schönes wie ein 120mm Lüfter passt da schon gar nicht rein ^^


Ich persöhnlich würde mir nie ein NB zum zocken kaufen. Aber wer zuviel Geld hat, hat damit sicherlich Spaß für zwei Jahre ^^

Btw. wie oft geht man den dann mal auf ne Lan? wenn ich auf 2 malim Jahr komme ist das viel und nen Auto krieg ich da alle male.

MfG

natürlich hat es immer noch einige nachteile...

jedoch kann ich in heutigen notebooks zb. die graka ohne probleme tauschen, prozessor is eh klar... schwieriger wird's dann beim mobo.

geb ich jedoch etwas mehr aus für'n noty und schau das es nicht grad eins ausm discounter is, hab ich jedoch relativ gute chance, das teil auch in naher zukunft ohne probleme zu verwenden, auch in bezug auf games.


DU gehst 2 mal auf Lan, aber das heist nicht, dass ein anderer genauso selten auf lan geht. ich zb. bin alle 2-3 wochen auf lan... also nicht immer so pauschalisieren ;)

im endefekt, sollte sich jeder selbst entscheiden, wie viel und für was er sein hart verdientes geld ausgibt.

wie gesagt, ich habs bis heute nicht bereut.
 
Zuletzt bearbeitet:

The-Heinz

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.414
schon klar das andere öfters auf ne lan gehen. wollte ja damit auch nur meine einstellung und den nutzen für mich kundtun *fg*

auch mit dem austauschen ist so ne sache. mein chef hatte sich ein notebook von alienware gekauft, ebenfalls zum zocken.

die alte graka kann man zwar ausbauen nur gibt es dann keine neue die man einbauen könnte ^^

der pc markt wandelt sich so schnell, dass alle einschränkungen potezielle finanzielle löcher sind in denen nur geld verschwiendet.

und natürlich kann man sich auch für sein sauer verdientes geld 10000 barbie puppen kaufen, für sinnvoll halte ich das dennoch nicht.

MfG
 

quorphfoxx

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
70
Hallo nochmal,

da ja jeder auch irgendwo Recht hat, kann man letztendlich auch Ewig über Sinn und Unsinn eines Gamernotebooks streiten.

Da ich mittlerweile mit meinem sehr betagten PC die Schn**** voll hab, werde ich mir noch in diesem Jahr den Toshiba Satellite P100-324 zulegen. Ich hab nun schon eine ganze Menge verglichen etc. und denk´, daß diese Kiste für meine Ansprüche sicher die nächsten 2 Jahre gerecht wird - ich sehe die ganze Geschichte eher auch als Desktopreplacement als als Uni- und Biergartenabchecker.

Sollte von Euch jemand in Besitz eines solchen Lappi´s sein, dann kannst du gern deine Eindrücke in diesem Tread hosten...

Danke Euch aber bislang für die interessanten Stellungnahmen.

MfG, quorph....


PS: Mein 2ter Wohnsitz ist LAN-City ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top