Warum fragmentieren Festplatten bei Read-only Zugriff?

MATRIX_Morpheus

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2002
Beiträge
640
Wenn die Festplatte wirklich nur read-only ist, würde ich sagen: unmöglich.

Nur die frage, was du unter "read-only" verstehst. Hast du das irgendwo eingestellt, dass wirklich keine Schreibzugriffe möglich sind oder hast du einfach nur nichts drauf geschrieben?
Wenn zweiteres, dann gibts einige erklärungen dafür: Systemwiederherstellung, Papierkorb, Schattenkopien, Indizierungen, etc. Sind alles Teile von Windows die auf eine Festplatte Daten schreiben, ohne dass du direkten Einfluss drauf hast.
 

Sentionline

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
1.184
Systemwiederherstellung und Indizierung ist aus.

Selbst wenn die mitlaufen düfte die Systempartition nicht so stark fragmentieren bei einem "Surf-Only" Betrieb. Meines srachtens macht Defragmentieren so keinen sinn. Is ja wie eine Katze die sich am Schwanz beisst und seine Runden dreht.
 
Top